Mangold Tarte
========

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Packung Blätterteig
  • 400g – 500g Mangold
  • 250g Sauerrahm
  • 100g Hartkäse
  • 2 große Eier
  • Muskatnuß gemahlen
  • Salz & Pfeffer
  • Butter

Zubereitung:

Eine Springform mit Butter ausfetten, mit Blätterteig auslegen. Mangold grob schneiden, Käse reiben. Sauerrahm und Eier verquirlen, mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. Mangold auf dem Blätterteig verteilen, mit Eier-Sauerrahm übergießen, mit Käse bestreuen, bei 180°C 45 Minuten backen.



Zucchini – Thunfisch
– Pfanne

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Zucchini
  • 1 Dose Thunfisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Mozzarella
  • Olivenöl
  • 1 El Balsamico
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz & Pfeffer
  • Chilipulver
  • Basilikum

Zubereitung:

Zucchini und Mozzarella würfelig schneiden, Zwiebel fein hacken, Knoblauch blättrig schneiden. Zwiebel in Olivenöl anschwitzen, Knoblauch und Zucchini mitbraten, anbräunen, mit Salz, Pfeffer, Chili und Basilikum würzen. Thunfisch (ohne Saft) zugeben, Mozzarella darauf verteilen, leicht schmelzen lassen, mit einem Schuss Balsamico abschmecken. Dazu passen Nudeln oder als Beilage zu Putenfleisch.



Bio Wochen News
KW05/2022

Bio Wochen-News KW 05/2022:

BIONEWS ALS PDF

JETZT GLEICH BESTELLEN!

Zum Onlineshop

Romanasalat mit Käsedressing

Zutaten:

  • 150 g Joghurt
  • 50 g Roquefort
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 1 Romanasalat
  • 1 Bund Radieschen
  • 150 g kleine feste Champignons
  • 1 El Zitronensaft

Zubereitung:

Joghurt mit dem Roquefort glatt pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Romanasalat waschen, trockenschütteln und in Stücke zupfen. Die Radieschen putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Champignons mit Küchenpapier sauber abreiben, putzen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Sofort im Zitronensaft wenden. Champignons, Radieschen und den Romanasalat mischen, auf vier flachen Tellern anrichten und mit dem Käsedressing beträufeln.



Sellerie – Orangen
– Drink

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Stangensellerie
  • 2 Orangen
  • 1 Karotte
  • 1 Apfel
  • 1 Birne
  • 1 El Zitronensaft
  • 50 ml Wasser
  • 1 El Leinöl
  • 1 Prise Zimt

Zubereitung:

Selleriestange putzen und in Stücke schneiden. Karotte, Birne und Apfel schälen und ebenfalls mundgerecht zerkleinern. Orangen schälen, Kerne entfernen und zusammen mit den anderen Zutaten in den Mixer geben. Mit Wasser auffüllen und mindestens 1 Minute fein pürieren. Bei Bedarf noch Wasser hinzufügen.



Stangensellerie – karamellisiert

Zutaten für 3-4 Personen:

  • 400g – 500 g Stangensellerie
  • 2 El Butter (alternativ Kokosfett)
  • 1 El Zucker
  • 1 Tl Salz
  • Pfeffer frisch gemahlen

Zubereitung:

Stangensellerie waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Etwas Selleriegrün fein hacken. Die Häppchen nun in Salzwasser ungefähr 5 Minuten blanchieren und anschließend in einem Sieb abtropfen lassen.
In einer beschichteten Pfanne Butter (oder alternativ pflanzliches Fett) erhitzen und den Sellerie hinzugeben. Mit Salz und Zucker verfeinern und bei mittlerer Hitze karamellisieren, bis die Flüssigkeit aufgesogen bzw. der Sellerie etwas angebräunt ist. Vor dem Servieren etwas frisch gemahlenen Pfeffer, sowie das vorbereitete Selleriegrün darüber streuen.



Bio Wochen News
KW04/2022

Bio Wochen-News KW 04/2022:

BIONEWS ALS PDF

JETZT GLEICH BESTELLEN!

Zum Onlineshop

Goldrübenrisotto
========

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Risottoreis
  • 0,2 l Weißwein
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 1 El Petersilie (gehackt)
  • Salz & Pfeffer
  • 40 g Butter
  • 0,5 kg Goldrüben

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Anschließend in etwas Butter in einem Topf andünsten. Den Reis hinzugeben und kurz mitdünsten. Mit dem Wein ablöschen und weiterköcheln lassen. Nach und nach die Hälfte der Gemüsebrühe hinzugießen und den Reis bissfest kochen. Die Goldrüben in feine Würfel schneiden und ebenfalls in Butter ca. 5 Minuten andünsten. Mit dem Rest der Gemüsebrühe ablöschen und salzen und pfeffern. Das Risotto mit gehackter Petersilie verfeinern, die Rüben



Fenchel italienisch
========

Zutaten für 2-4 Personen:

  • 300 g Fenchel
  • 100 g Zwiebel
  • 5 getrocknete Tomaten
  • 1 Bio-Zitrone (Schale)
  • 1 große Knoblauchzehe
  • ein Schuß Weißwein
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle
  • eine hendvoll frische mediterrane Kräuter ( OreganoThymian, Rosmarin, Currykraut)

Zubereitung:

Fenchel putzen, das zarte Grün fein hacken, die Knolle je nach Größe vierteln oder sechsteln (Spalten). Zwiebel fein hacken, Tomaten klein würfelig schneiden. Zitrone waschen, mit einem Sparschäler schälen (Zesten), die Zesten fein schneiden. Knoblauch mit der Schale im Ganzen zerdrücken, Kräuter grob zerpflücken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Fenchel-Spalten von allen Seiten gut anbraten (Farbe gibt Geschmack). Zwiebel, getrocknete Tomaten, Zitronenschale, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Kräuter zugeben, durchmischen, mit Weißwein löschen, Fenchel schmoren lassen (bei Bedarf Wein nachgießen), mit Fenchelgrün bestreut servieren. Passt als Beilage zu Pasta, Fleisch, Fisch



Bio Wochen News
KW03/2022

Bio Wochen-News KW 03/2022:

BIONEWS ALS PDF

JETZT GLEICH BESTELLEN!

Zum Onlineshop

Kohlrabi im Speckmantel
========

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 große Kohlrabi
  • 8 dünne Scheiben Speck
  • Olivenöl zum anbraten
  • 4 Tl heller Balsamico Essig
  • Salz

Zubereitung:

Kohlrabi schälen, in 1 cm dicke Stifte schneiden,
dabei die Länge des Kohlrabis beibehalten. Kohlrabi-
Stifte in Salzwasser bissfest kochen, abseihen, abtropfen
lassen. 8 gleich große Bündel vorbereiten, jedes mit einer
Speckscheibe umwickeln. Öl in einer Pfanne erhitzen, Kohlrabi-
Päckchen rundum anbraten. Vor dem Servieren (am
Teller) noch mit je ½ TL Balsamico-Essig beträufeln.



Karfiol-Erdäpfel-Suppe
========

Zutaten für 4 Personen:

  • 250 g Karfiol
  • 150 g Erdäpfel (Kartoffel)
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Bio-Zitrone (Schale)
  • 1000 ml Gemüsebrühe
  • 125 ml Sauerrahm
  • 1 El Butter
  • 1 Tl Curcuma (Gelbwurz)
  • Piment
  • MuskatSalz
  • Pfgeffer aus der Mühle
  • 1/2 Bund Petzersilie

Zubereitung:

Karfiol in kleine Röschen teilen, in 250 ml
Gemüsebrühe bissfest garen. Kartoffeln schälen, in Würfel
schneiden, Knoblauch, Zwiebel und Petersilie fein hacken.
Knoblauch und Zwiebel in Butter anschwitzen, Kartoffeln
zugeben, mit 750 ml Gemüsebrühe aufgießen, mit Zitronenschale,
Piment und Muskat würzen, zugedeckt 20 Minuten
köcheln lassen, von der Platte nehmen, Sauerrahm
einrühren, Suppe pürieren, nochmals erwärmen (aber
nicht mehr aufkochen, sonst flockt der Sauerrahm aus).
Karfiol mit der Gemüsebrühe unter die Kartoffelcreme rühren,
mit Curcuma würzen, mit Petersilie bestreut servieren.



Bio Wochen News
KW02/2022

Bio Wochen-News KW 02/2022:

BIONEWS ALS PDF

JETZT GLEICH BESTELLEN!

Zum Onlineshop
Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google