fbpx

Fettuccine mit
Austernpilzen

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Zwiebel
  • 2 El Olivenöl
  • 1/4 rote Chili
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Salz
  • 2 Zweige Thymian
  • 200 g Austernpilze
  • Peffer frisch gemahlen
  • 250 g Fettuccine
  • frische Petersilie
  • 1 El Haferflocken

Zubereitung:

Zwiebel in feine Streifen schneiden und in einer heißen Pfanne mit Öl bei mittlerer Hitze 3 Min. an-schwitzen. Chili und Knoblauch fein hacken und zusam-men mit dem Salz, dem Thymian zu den Zwiebelstreifen geben und weitere 2 Min. anschwitzen. Pilze in Streifen zupfen dazugeben und 8 Minuten anbraten. Mit Pfef-fer würzen. Nudeln al dente kochen und kurz bevor die Nudeln gar sind, 150 ml Nudelwasser zu den Pilzen geben, kurz aufkochen. Fettuccine tropfnass in die Sauce geben, gut umrühren und etwas ziehen lassen. Petersilie hacken. Pasta mit Petersilie und Hefeflocken garnieren und sofort servieren.

Pastinaken-Nuss
-Gemüse

Zutaten für 2 Personen:

  • 300 g Pastinaken
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 50 g gehackte Walnüsse
  • 30 g Rosinen
  • 1 El Butter
  • 1 El Walnussöl
  • etwas Zitronensaft
  • Salz & Pfeffer, Kräuter

Zubereitung:

Pastinaken schälen, in Stifte schneiden. Walnussöl mit Butter erwärmen, Pastinaken zugeben, Suppe angießen, Pastinaken weich dünsten. Walnüsse in einer Pfanne rösten, mit den Rosinen zum Gemüse geben, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen, mit frischen Kräu-tern servieren.

Kohlnockerl mit Karotten-
Orangen-Sauce

Zutaten für 3 Personen:

  • 2 Eier
  • 250 g Kohl
  • 250 g Ricotta
  • 100 g geriebener Hartkäse
  • 120 g Mehl
  • Salz & Pfeffer Muskatnuss
  • Sauce:
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Karotten
  • 1 Erdäpfel
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 Orange (Saft und etwas Schale)
  • 2 El Walnußöl
  • Ingwer

Zubereitung:

Kohl waschen, Strunk wegschneiden und in kochendem Wasser ca. 7 Min. blanchieren. Kalt ab-schrecken, gut ausdrücken und sehr fein hacken. Mit den restlichen Zutaten vermischen und die Masse ca. 10 Min. durchziehen lassen. Mit 2 Esslöffeln Nocken abstechen (Masse soll auf dem Löffel Standhabenund nicht zerflie-ßen, sonst noch Mehl zugeben) und in kochendem Salz-wasser 10 Min. gar ziehen lassen. Für die Sauce Karotten und Erdapfel schälen und in Würfel schneiden. Zwiebel fein hacken und in wenig Öl leicht anschwitzen. Karotten und Erdapfel zugeben und mit Brühe sowie Orangensaft knapp aufgießen. Frischen Ingwer und Orangenschale nach Geschmack dazu reiben und alles weichkochen. Mit Salz, Pfeffer und Walnussöl abschmecken und mit den Nocken anrichten.

Bio Wochen News
KW01/2021

Bio Wochen-News KW 01/2021:

BIONEWS ALS PDF


JETZT GLEICH BESTELLEN!

Zum Onlineshop

Apfelringe gebacken
mit Zimtzucker

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Ei
  • 100 g Mehl
  • ca. 100 ml Milch
  • 4 Äpfel
  • Salz
  • Zucker
  • Zimt
  • ev. etwas Rum
  • Butter(schmalz) zum Backen

Zubereitung:

Ei in eine Schüssel schlagen, abwechselnd das gesiebte Mehl und die Milch einrühren bis der Teig schön dickflüssig ist. Eine Prise Salz einrühren. Äpfel waschen, Kerngehäuser herausschneiden (oder mit einem Apfelausstecher entfernen) und in etwa 2 cm dicke Scheiben schneiden.Die Ringe mit etwas Zucker bestreu-en, eventuell mit Rum beträufeln und kurz stehen lassen.In einer hohen Pfanne reichlich Butter(schmalz) zerlassen. Die Apfelringe sollten darin schwimmen. Apfelringe in den Teig tauchen und im heißen Fett ausbacken, bis sie schön goldbraun sind. Ringe herausnehmen und abtropfen las-sen. Mit Zimt- und Zuckermischung bestreuen.

Endivien Orangen-
Salat

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Handvoll Endiviensalat
  • 1 Apfel
  • 1 Orange
  • 4 EL Sonnenblumenkerne
  • Dressing:
  • 2 Orangen gepresst
  • 6 EL milden Essig
  • 2 EL Öl
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Den Endiviensalat in Streifen schneiden und waschen. Den Apfel waschen und würfeln. Die Orange waschen und würfeln. Wer mag, röstet die Sonnenblumen-kerne in einer Pfanne ohne Fett. Das Dressing aus den angegebenen Zutaten herstellen, abschmecken und vor dem Servieren über den Salat geben.

Sauerkrautlasagne-
Lecker

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g Sauerkraut
  • 120 g Speck
  • 500 ml Milch
  • 240 g Lasagneplatten
  • 100 g Parmesan gerieben
  • 80 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 2 Zwiebeln
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1TL Öl
  • Salz & Pfeffer
  • frische Kräuter

Zubereitung:

Zwiebeln schlen, hacken und in Butter-schmalz andünsten. Das Sauerkraut zufügen und ca. 30 Min. garen. Den Speck würfeln, im Öl anbraten und zum Kraut geben, salzen und pfeffern. Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Für die Soße 40 g Butter zer-lassen, Mehl darin anschwitzen, Milch zufügen und 10 Min. köcheln lassen. Abwechselnd Nudeln, Soße, Sauerkraut und Parmesan in eine gefettete Auflaufform schichten. Mit Soße und Käse abschließen. Die übrige Butter in Flöckchen darauf setzen. Die Lasagne 30 Min. backen.Mit ein paar frischen Kräutern garniert servieren.

Bio Wochen News
KW52+53/2020

Bio Wochen-News KW 52+53/2020:

BIONEWS ALS PDF


JETZT GLEICH BESTELLEN!

Zum Onlineshop

Fenchel mit Kräuterkruste-
überbacken

Zutaten für 2-3 Personen:

  • 600 g Fenchel (2 Knollen)
  • 400 g geschälte Tomaten (z.B. aus der Dose)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 25 g geriebener Parmesan
  • 20 g Semmelbrösel
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz / frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie

Zubereitung:

Fenchelknollen vierteln, wenig vom Strunk wegschneiden, der geviertelte Fenchel sollte noch zu-sammenhängen, bissfest garen, gut abtropfen lassen. Zwiebel, Knoblauch, Kräuter und Fenchelgrün fein hacken, mit Parmesan, Semmelbrösel und Olivenöl gut vermen-gen, mit Salz und Pfeffer würzen. Geschälte Tomaten in eine feuerfeste Form geben, mit einer Gabel grob zer-drücken, mit Salz und Pfeffer würzen. Fenchelvierteln mit den Schnittflächen nach oben auf die Tomaten legen, mit der Kräuter-Parmesan-Paste bestreichen, im vorgeheizten Backofen bei 180°C 25 Minuten backen, bis die Kruste knusprig ist.

Brokkoli–Mandel-
Beilage

Zutaten für 2 Personen:

  • 400 g Brokkoli
  • 4 EL gehobelte Mandeln
  • 4 EL Butter
  • Knoblauchzehen
  • 1 Bio-Zitrone (Schale; Saft von 1/2 Zitrone)
  • Salz

Zubereitung:

Broccoli in Röschen teilen, bissfest garen. Zi-trone heiß abwaschen, Schale abreiben, Saft auspressen. Knoblauch fein hacken. Butter aufschäumen, Mandeln darin kurz rösten, Knoblauch, Zitronensaft und -schale zu-geben, Broccoli vorsichtig unterheben, mit Salz würzen.

Melanzani–Thunfisch-
Spaghetti

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Spaghetti
  • 500 g Tomaten
  • 300 g Melanzani
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 12 schwarze Oliven
  • 1 Dose Thunfisch
  • 1 Prise Zucker
  • Salz & Pfeffer (aus der Mühle)
  • Mediterrane Kräuter (frisch oder getrocknet)
  • geriebener Parmesan zum Bestreuen
  • Olivenöl zum anbraten

Zubereitung:

Spaghetti al dente kochen. Tomaten häu-ten, Tomaten und Melanzani würfelig schneiden. Knob-lauch, Zwiebel und Kräuter fein hacken. Oliven halbieren, entkernen. Zwiebel anrösten, Melanzani zugeben, Olivenöl bei Bedarf nachgießen, rösten, bis Melanzani-Fruchtfleisch weich ist, mit Tomaten aufgießen, mit Knoblauch, Zucker, Salz und Pfeffer würzen, gut einkochen lassen, mit Oliven, Thunfisch und Kräutern vermegen. Spaghetti mit der Ge-müse-Thunfisch-Sauce anrichten, mit Parmesan bestreut servieren.

Bio Wochen News
KW51/2020

Bio Wochen-News KW 51/2020:

BIONEWS ALS PDF


JETZT GLEICH BESTELLEN!

Zum Onlineshop

Bio Wochen News
KW50/2020

Bio Wochen-News KW 50/2020:

BIONEWS ALS PDF


JETZT GLEICH BESTELLEN!

Zum Onlineshop

Bratapfel–
gefüllt

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Äpfel
  • 1-2 EL Sultaninen
  • Walnußkerne
  • 2 Rippen Zartbitter-Schokolade
  • Saft einer Orange
  • 1 TL Butter
  • Honig, Zimt, Nelkenpulver
  • Kardamom und evtl. etwas Rum oder Likör

Zubereitung:

Backrohr auf 200°C vorheizen. Sultaninen mit etwas Orangensaft marinieren. Schokolade und Nüsse in kleine Stücke hacken, mischen und mit Honig und Gewürzen abschmecken. Äpfel waschen und (am besten mit einem Apfelausstecher) entkernen. Anschlie-ßend in eine Auflaufform geben. Die vorbereitete Masse in die Mitte des Bratapfels füllen. Jeden Apfel mit einem Stückchen Butter belegen und ca. 30 Min. im Backrohr backen. Die fertigen Bratäpfel noch warm und mit Wal-nüssen bestreut servieren.

Mangold –
Mezze

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Mangold
  • 4 getrocknete Tomaten (in Olivenöl eingelegt)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Paprikapulver süß
  • 50 g Joghurt
  • etwas Zitronensaft
  • Kreuzkümmel
  • Chiliflocken
  • Salz & Pfeffer
  • gerösteter Sesam oder Walnüße zum garnieren

Zubereitung:

Mangold waschen, trocken schütteln und in Streifen schneiden. Zwiebel würfen und Knoblauch fein hacken. Die Tomaten in kleine Stücke schneiden. Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und getrocknete Tomaten darin andünsten. Zuerst geschnitte-ne Stiele vom Mangold hinzufügen und zugedeckt ca. 15 Min. dünsten lassen. Danach die fein geschnittenen Man-goldblätter beifügen, mit Paprikapulver, Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen und alles offen noch weitere 10 Min. einköcheln lassen. Auf Tellern mit einem Klecks Joghurt anrichten und mit geröstetem Sesam oder Nüssengarnieren.

Bulgur-Gemüsepfanne
überbacken

Zutaten für 4 Personen:

  • 400 ml Wasser
  • 200 g Bulgur
  • 200 g würziger Hartkäse
  • 150 g Melanzani
  • 120 g Zucchini
  • 1 Paprika
  • 1 Zwiebel (bzw. Gemüse was zu Hause ist)
  • Chilipulver
  • Suppenwürze
  • Salz & Pfeffer
  • frische Kräuter
  • Olivenöl zum anbraten

Zubereitung:

Wasser salzen, zum Kochen bringen, Bulgur einrieseln lassen, 10-15 Min, köcheln, bis das Wasser auf-gesogen ist. Käse reiben, Gemüse in Würfel schneiden, Zwiebel und Kräuter fein hacken. Olivenöl erhitzen, Melan-zani-Würfel darin braten, bis sie weich sind, Zwiebel und restliches Gemüse zugeben, kurz mitrösten, Bulgur unter-mengen, mit Chilipulver, Suppenwürze, Salz und Pfeffer würzen, in eine Auflaufform geben, mit Käse bestreuen, bei 200°C 15-20 Min. im Rohr überbacken, mit frischen Kräutern bestreut servieren.

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google