Brokkolipasta
========

Zutaten für 2 Personen:

  • 20 g Pinienkerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g Brokkoli
  • 4 Stiele Petersilie
  • 180 g Muschelnudeln
  • Salz
  • 4 El Olivenöl
  • 25 g Sultaninen
  • 1 Tl Bio-Zitronenschale fein gerieben
  • 1 spritzer Zitronensaft
  • Chiliflocken getrocknet
  • Parmesan frisch gerieben

Zubereitung:

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und herausnehmen. Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Brokkoli putzen und von vorne Richtung Strunk in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Strunk schälen und klein schneiden. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und hacken. Nudeln al dente kochen und 3 Min. vor Ende der Garzeit den Brokkoli zugeben. 3 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Knoblauch und Sultaninen darin bei mittlerer Hitze 2 Min. dünsten. Ca. 100 ml Nudelkochwasser abschöpfen, zu der Knoblauchmischung gießen und aufkochen lassen. Nudeln und Brokkoli abgießen. In der Pfanne mit der Knoblauch-Öl-Mischung vermengen. Mit Zitronenschale und -saft, Salz und Chiliflocken abschmecken. Mit 1 EL Öl beträufeln und mit Pinienkernen, Petersilie und Parmesan bestreut servieren.



Brokkoli-
frittiert

Zutaten für 2 Personen:

  • 400 g Brokkoliröschen
  • Frittieröl
  • Für den Teig:
  • 100 g Weizenmehl
  • 3 El Pecorino fein gerieben
  • 1 Tl Hühnerbrühepulver
  • Pfeffer
  • 1 Ei
  • trockener Weißwein
  • 2 El Sherry

Zubereitung:

Die Teig-Zutaten zu einem glatten, geschmeidigen Teig verarbeiten und ca. 30 Min. abgedeckt ruhen lassen. Den Brokkoli putzen und vom Rande her die Röschen mit 2 – 3 cm Stiel abtrennen. Die Röschen in kochendem Salzwasser ca. 2 Min,.blanchieren und kalt abschrecken und abtropfen lassen. Frittieröl in einem Wok oder einer Fritteuse auf 190 Grad erhitzen. Mit einer Gabel die Röschen durch den Teig ziehen und ins Öl gleiten lassen. Nur wenige Röschen sollten gleichzeitig im Öl sein, da sie sonst dazu neigen, zu verkleben. Die Röschen knusprig hellbraun frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen, mit etwas Salz und Pfeffer bestreuen, auf die Salatblätter geben, sofort servieren und warm genießen.


Buntes
Gemüse überbacken

Zutaten für 4 Personen:

  • mind. 3/4 kg Gemüse
  • Kohlrabi
  • Broccoli
  • Karotten
  • Erdäpfel
  • Karfiol
  • für die Sauce:
  • 1/4l Suppe
  • 1/8l Obers
  • 2 Dotter
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Zitronensaft
  • Öl
  • Butter
  • Mehl

Zubereitung:

Gemüse putzen, klein schneiden oder zerteilen und alles bissfest garen. 3 EL Mehl in 3 EL Butter hell anschwitzen, mit Suppe und Obers aufgießen, unter ständigem Rühren dick einkochen, vom Herd nehmen, mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Zitronensaft würzen, Dotter ein-rühren. Rohr auf 180°C erhitzen, Gemüse in eine Auflaufform schichten, mit der Sauce übergießen und im heißen Rohr 15 Min. überbacken.

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google