Sellerie – Orangen
– Drink

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Stangensellerie
  • 2 Orangen
  • 1 Karotte
  • 1 Apfel
  • 1 Birne
  • 1 El Zitronensaft
  • 50 ml Wasser
  • 1 El Leinöl
  • 1 Prise Zimt

Zubereitung:

Selleriestange putzen und in Stücke schneiden. Karotte, Birne und Apfel schälen und ebenfalls mundgerecht zerkleinern. Orangen schälen, Kerne entfernen und zusammen mit den anderen Zutaten in den Mixer geben. Mit Wasser auffüllen und mindestens 1 Minute fein pürieren. Bei Bedarf noch Wasser hinzufügen.



Kohlnockerl mit Karotten-
Orangen-Sauce

Zutaten für 3 Personen:

  • 250 g Kohl
  • 250 g Ricotta
  • 2 Eier
  • 100 g geriebener Hartkäse
  • 120 g Mehl
  • Salz & Pfeffer, Muskatnuss
  • Sauce:
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Karotten
  • 1 Erdäpfel (Kartoffel)
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 Orange (Saft und etwas Schale)
  • 2 El Walnussöl
  • Ingwer

Zubereitung:

Kohl waschen, Strunk wegschneiden und in kochendem Wasser ca. 7 Min. blanchieren. Kalt abschrecken, gut ausdrücken und sehr fein hacken. Mit den restlichen Zutaten vermischen und die Masse ca. 10 Min. durchziehen lassen. Mit 2 Esslöffeln Nocken abstechen (Masse soll auf dem Löffel Standhabenund nicht zerfließen, sonst noch Mehl zugeben) und in kochendem Salzwasser 10 Min. gar ziehen lassen. Für die Sauce Karotten und Erdapfel schälen und in Würfel schneiden. Zwiebel fein hacken und in wenig Öl leicht anschwitzen. Karotten und Erdapfel zugeben und mit Brühe sowie Orangensaft knapp aufgießen. Frischen Ingwer und Orangenschale nach Geschmack dazu reiben und alles weichkochen. Mit Salz, Pfeffer und Walnussöl abschmecken und mit den Nocken anrichten.



Endivien-Orangen-Salat
========

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 handvoll Endiviensalat
  • 1 Apfel
  • 1 Orange
  • 4 El Sonnenblumenkerne
  • Dressing:
  • 2 Orangen gepresst
  • 6 El milden Essig
  • 2 El Öl
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Den Endiviensalat in Streifen schneiden und waschen. Den Apfel waschen und würfeln. Die Orange waschen und würfeln. Wer mag, röstet die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett. Das Dressing aus den angegebenen Zutaten herstellen, abschmecken und vor dem Servieren über den Salat geben.



Blaukrautsuppe
mit Chili

Zutaten für 4 Portionen:

  • 400 g Blaukraut (geputzt)
  • 1 säuerlicher Apfel
  • 1 rote Zwiebel
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Schlagobers(Rahm)
  • 150 ml Orangensaft
  • 2 El Zucker
  • Nelkenpulver
  • Piment(gemahlen)
  • Chilipulver
  • Salz

Zubereitung:

Blaukraut putzen, Strunk entfernen, Kraut fein
schneiden. Apfel und Zwiebel schälen, würfelig schneiden.
Blaukraut, Apfel und Zwiebel mit der Gemüsebrühe und
dem Orangensaft weich kochen, feinst pürieren, durch
ein Sieb drücken. Flüssigkeit aufkochen, würzen und nach
Geschmack vom Gemüsesatz 2-4 EL zurück in die Suppe
geben (je nach gewünschter Konsistenz). Schlagobers
steif schlagen. Suppe auf Tellern verteilen, mit Schlagobers
garniert servieren.


Putenfleisch mit Fenchel-
Kürbisgemüse

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Putenschnitzel
  • 300 g Fenchel
  • 300 g Kürbisfleisch
  • 150 g Haselnüsse (grob gehackt)
  • 150 g Zwiebeln
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • ein Schuß trockener Weißwein
  • Saft von einer Orange
  • Cayennepfeffer
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle
  • Olivenöl zum anbraten

Zubereitung:

Fenchel in breite Streifen, Kürbis in Würfel schneiden. Zwiebel fein hacken, in Olivenöl hell anrösten, Fenchel zugeben, durchrühren, mit einem Schuss Weißwein und dem Saft der Orange ablöschen, Kürbiswürfel und Gemüsebrühe zugeben, Gemüse weich dünsten. Gegen Ende der Garzeit den Deckel vom Topf nehmen, damit die Flüssigkeit verdampfen kann, mit Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer würzen. Putenschnitzel salzen, pfeffern, in den Haselnüssen wenden, in Olivenöl langsam auf beiden Seiten braten, auf dem Fenchel-Kürbis-Gemüse anrichten.


Endivien Orangen-
Salat

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Handvoll Endiviensalat
  • 1 Apfel
  • 1 Orange
  • 4 EL Sonnenblumenkerne
  • Dressing:
  • 2 Orangen gepresst
  • 6 EL milden Essig
  • 2 EL Öl
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Den Endiviensalat in Streifen schneiden und waschen. Den Apfel waschen und würfeln. Die Orange waschen und würfeln. Wer mag, röstet die Sonnenblumen-kerne in einer Pfanne ohne Fett. Das Dressing aus den angegebenen Zutaten herstellen, abschmecken und vor dem Servieren über den Salat geben.

Bratapfel–
gefüllt

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Äpfel
  • 1-2 EL Sultaninen
  • Walnußkerne
  • 2 Rippen Zartbitter-Schokolade
  • Saft einer Orange
  • 1 TL Butter
  • Honig, Zimt, Nelkenpulver
  • Kardamom und evtl. etwas Rum oder Likör

Zubereitung:

Backrohr auf 200°C vorheizen. Sultaninen mit etwas Orangensaft marinieren. Schokolade und Nüsse in kleine Stücke hacken, mischen und mit Honig und Gewürzen abschmecken. Äpfel waschen und (am besten mit einem Apfelausstecher) entkernen. Anschlie-ßend in eine Auflaufform geben. Die vorbereitete Masse in die Mitte des Bratapfels füllen. Jeden Apfel mit einem Stückchen Butter belegen und ca. 30 Min. im Backrohr backen. Die fertigen Bratäpfel noch warm und mit Wal-nüssen bestreut servieren.

Orangen
Pastinakenmuffins

Zutaten für 12 Stück:

  • 300g Pastinaken
  • 100g Mandeln ganz
  • 1 Orange
  • 100g Butter
  • 2 Eier
  • 100ml Ahornsirup
  • 150g Créme fraiche
  • 250g Mehl
  • 1 Tl Backpulver

Zubereitung:

Geschälte Pastinaken fein raspeln und in einem Tuch ein wenig ausdrücken. Mandeln ohne Öl in einer Pfanne rösten. Créme fraîche mit dem Schalenabrieb und dem Saft der Orange verrühren. Butter schmelzen und mit Salz und Ahornsirup schaumig schlagen, Eier nach und nach einrühren. Crème fraîche hinzufügen und das mit Backpulver vermengte Mehl unter-heben. Pastinaken und Mandeln ebenfalls dazu-geben, in die Muffinförmchen füllen und ca. 20 Min. bei 180°C backen.

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google