fbpx

Safranrisotto-
mit Austernpilzen

Zutaten für 3 Personen:

  • 250 g Austernpilze
  • 350 g Rundkornreis
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Butter und später 3 EL weiche Butter
  • 1 l heiße Gemüsebrühe
  • 50 g Parmesan gerieben
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 Prise Safran
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Austernpilze vorsichtig mit Küchenpapier
abreiben und die Pilze in etwa 10 cm große Stücke oder
in Streifen schneiden. Zwiebel fein würfeln. Butter zerlassen
und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten, die Pilze hinzufügen und mitdünsten lassen. Reis einstreuen und unter
Rühren mitgaren, bis alle Körnchen einen leichten Fettfilm
haben. Etwa 1/1 der Brühe hinzugießen und unterrühren,
bis der Reis die Flüssigkeit aufgesaugt hat, dann die restliche Brühe hinzugießen und den Reis etwa 25 Min. bissfest
kochen. Mit Salz, Pfeffer, Safran, Butter und Parmesan vermengen. Das Risotto auf Teller verteilen, mit der gehackten Petersilie bestreuen und sofort servieren.
Wichtig bei Austernpilzen: Die im Pilz enthaltenen Sporen können bereits kurz nach der Ernte einen Belag bilden, der an weißen Schimmelpilz erinnert. Dieses pilzeigene Geflecht heißt Mycel, ist unbedenklich und genießbar.
Wolfgang

Blaukraut-
Päckchen mit Füllung

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Blaukraut
  • 1/2 Butternusskürbis
  • 1 Süßkartoffel
  • 2 Schalotten
  • 2 EL Mandelmus oder Tahin
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl zum braten

Zubereitung:

Strunk vom Blaukraut mit einem scharfen
Messer entfernen und den ganzen Krautkopf in Salzwasser
ca. 10 Min. gar kochen. Kurz auskühlen lassen und Blätter
vorsichtig abtrennen. Kürbis und Süßkartoffel in Würfel
schneiden, auf einem Backblech mit den fein gewürfelten Schalotten verteilen und ein wenig Olivenöl darüber
gießen. Bei 220°C im Ofen für ca. 15 Min. backen. Anschließend in ein hohes Püriergefäß geben und gemeinsam mit dem Mandelmus, ein wenig Salz und Pfeffer
pürieren. Jeweils ca. 2 EL dieser Füllung auf ein Krautblatt
legen (ca. 10 Blätter, restliches Kraut in Streifen schneiden und unter die Salatbeilage mischen), einrollen und
mit einem Zahnstocher fixieren. Olivenöl in einer Pfanne
erhitzen und die Päckchen auf beiden Seiten goldbraun
anbraten. Kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen und
gemeinsam mit frischem knackigen Salat servieren.

Bio Wochen News
KW 45/2019

Bio Wochen-News KW 45/2019:

BIONEWS ALS PDF

AKTUELLE ANGEBOTE
Weihnachtsbäckerei und Krapfen
Lammfleisch--Gulaschfleisch

JETZT GLEICH BESTELLEN!

Zum Onlineshop

Bio Wochen News
KW 43+44/2019

Bio Wochen-News KW 43+44/2019:

BIONEWS ALS PDF

AKTUELLE ANGEBOTE
Gänse, Enten und Mini-Puten füt Martini
Lammfleisch-Schweinefleisch-Gulaschfleisch-Hendl

JETZT GLEICH BESTELLEN!

Zum Onlineshop

Melanzaniauflauf-
(Auberginen)

Zutaten:

  • 90 g Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 El Öl
  • 250 g Langkornreis
  • 750 ml klare Gemüsesuppe
  • 300 g Melanzani(Auberginen)
  • 150 g Pilze
  • 350 g Tomaten
  • 250 g Ziegenfrischkäse

Zubereitung:

Zwiebelwürfel, Knoblauchzehe fein
schneiden, in 1 EL Öl glasig dünsten, Langkornreis beigeben, mit Gemüsesuppe aufgießen und ca. 25 Min.
dünsten. Melanzani in Scheiben schneiden, salzen und
beidseitig anbraten. Reis in eine mit Butter bestrichene
Auflaufform geben, Melanzani und Pilze auf dem Reis
verteilen. Tomaten und Ziegenfrischkäse in Scheiben
schneiden und auf die Pilze geben. Bei 160 °C ca. 25
Min. im Rohr backen und mit Salat servieren.

Pasta mit-
scharfem Karfiol

Zutaten für 2 Personen:

  • 200 g Nudeln
  • 200 g Karfiolröschen
  • 1 Tl Zitronensaft
  • Salz
  • 1 El Rosinen (wer mag)
  • 2 getrocknete Chilischoten
  • 2 El Öl
  • 2 El Pinienkerne
  • Petersilie gehackt
  • geriebener Parmesan
  • 250 ml Wasser

Zubereitung:

Nudeln in Salzwasser al dente kochen.
Rosinen in Wasser einweichen, Chilis fein zerreiben. 250
ml Wasser mit dem Zitronensaft und etwas Salz aufkochen, Karfiolröschen darin 5 Min. bissfest garen. Gemüse
mit den abgetropften Rosinen und Chilis 3 Min. in einer
Pfanne braten, Petersilie hinzugeben. Mit geriebenem
Parmesan zu den Nudeln servieren.
Sieht mit dem lila Karfiol besonders gut aus!

Endivien-
Gemüse

Zutaten:

  • Ca. 400 g Endivien
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Butter
  • Salz und Pfeffer
  • Chili und frische Petersilie fein gehackt
  • 30 g geriebener Hartkäse

Zubereitung:

Endivien der Länge nach vierteln und in
feine Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein
hacken. In etwas Butter Zwiebel- und Knoblauchstücke
andünsten, Endivienstreifen und Chili dazu geben und
einigen Minuten mitdünsten. Gehackte Petersilie, Pinienkerne und Hartkäse untermischen und mit Salz und Pfeffer
abschmecken.

Liefertagverschiebung-
01.November Allerheiligen

Am Freitag, 01.11.2019 ist ein Feiertag.

Deshalb verschieben sich in der KW 44 die Freitag-Lieferungen auf den Samstag.

Bio Wochen News
KW 42/2019

Bio Wochen-News KW 42/2019:

BIONEWS ALS PDF

AKTUELLE ANGEBOTE
Gänse, Enten und Mini-Puten füt Martini
Lammfleisch

JETZT GLEICH BESTELLEN!

Zum Onlineshop

Fenchel-Nudeln
mit mit Räucherlachs

Zutaten für 4 Personen:

  • 400 g Bandnudeln
  • 1 Fenchelknolle
  • 1 kleine Zwiebel
  • 150 g Räucherlachs
  • 1 Schuss Weisswein
  • 1/8 l Rahm
  • 1 El Öl
  • Salz und Pfeffer
  • Dill

Zubereitung:

Dill fein hacken. Zwiebel in dünne Scheiben, Räucherlachs in Streifen schneiden. Fenchel halbieren, Strunk keilförmig ausschneiden, Fechel in feine
Scheiben schneiden. Bandnudeln al dente kochen.
Öl erhitzen, Zwiebel- und Fenchel-Scheiben darin 5
Minuten braten, mit Weißwein und Rahm löschen, mit
Salz und Pfeffer würzen. Lachsstreifen daruntermischen,
anwärmen, Bandnudeln zugeben, mit Dill bestreut
servieren.

Goldrüben
mit Erdäpfel

Zutaten als Hauptmahlzeit oder als Beilage zu Bratwürsten:

  • 1/2 kg Erdäpfel
  • 400 g Speckwürfel
  • 1 Zwiebel
  • 150 g Goldrüben
  • Öl
  • Muskat
  • Kräutersalz
  • Pfeffer
  • Gemüsebrühe

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, zuerst in Scheiben
und dann in Würfel schneiden. Die Zwiebel fein hacken.
Goldüben schälen und in Würfel schneiden. Öl in einem
mittleren Suppentopf erhitzen und die Zwiebeln darin
glasig dünsten. Speck- und Rübenwürfel dazugeben, mit
wenig Gemüsebrühe aufgießen, alles gut verrühren und
ca. 45 Min. leicht köcheln lassen. Dann die Kartoffelwürfel
dazugeben, mit Muskat, Kräutersalz und Pfeffer würzen
und nochmals ca. 20 Min. garen lassen.

Herbstzeit-Nockerl-
Gnocchi-Zeit

Ob wie zu Oma´s Zeiten als Eiernockerl oder etwas
deftiger mit herrlichem Bergäse als Käsespätzle oder
einfach nur als Beilage zum Gulasch, Nockerl schmecken einfach immer.
Original Gnocchi mit einer cremigen Sauce und
Blattsalat – einfach lecker.
Neu im Sortiment:
Nockerl und Gnocchi aus frischem Kartoffelteig, einfach nur in der Pfanne anbraten und fertig sind sie.

Frische Nockerl 400g Pkg. € 4,30/Pkg
Frische Bärlauchnockerl 400g Pkg. € 4,60/Pkg
Frische Gnocchi original 400g Pkg. € 3,95/Pkg


Bio Wochen News
KW 41/2019

Bio Wochen-News KW 41/2019:

BIONEWS ALS PDF

AKTUELLE ANGEBOTE
Putenfleisch
Rindfleisch

JETZT GLEICH BESTELLEN!

Zum Onlineshop
Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google