Apfelrotkraut
========

Zutaten:

  • 1 kleines Rotkraut geputzt in Streifen geschnitten
  • 2 säuerliche Äpfel geschält und gewürfelt
  • 1 Zwiebel gewürfelt
  • 2 El Gänseschmalz oder Schweineschmalz
  • 3 El Apfelessig
  • 1/4 Liter Apfelsaft
  • 2 Gewürznelken
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz & Pfeffer
  • 1 El Zucker

Zubereitung:

Das Schmalz in einem Topf erhitzen, die Zwiebel- und Apfelwürfel darin anschwitzen. Den Rotkohl zugeben und den Essig unterrühren, dann den Apfelsaft zugeben. Jetzt die Nelken und das Lorbeerblatt zugeben und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 50 Min. schmoren, zwischendurch immer wieder umrühren. Evtl. noch etwas Flüssigkeit nachgießen.



Goldrübenknödel
========

Zutaten für 2 Personen:

  • 300 g Knödelbrot
  • 1/4l Milch
  • 3 Eier
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 El Butter
  • Salz, Muskat
  • ca. 500g Goldrüben
  • ca 70 g geriebener Parmesan
  • griffiges Mehl

Zubereitung:

Goldrüben in Salzwasser mit etwas Kümmel ca. 25 Min. kochen. Inzwischen die Milch zum Kochen bringen und über das Knödelbrot gießen. Locker durchmischen (soll nicht verklumpen) und quellen lassen. Zwiebel fein hacken, in Butter leicht Farbe nehmen lassen und mit Salz, Muskat, Eier und Parmesan zum Knödelbrot geben und wieder locker durchmischen. Roldrüben schälen und in kleine Würfel schneiden, unter die Knödelmasse mengen. Knödel abdrehen, in Mehl wenden und ca. 15 Minuten langsam kochen. Knödel mit brauner Butter und geriebenem Parmesan servieren, als Deko ein paar Goldrübenwürfel und Schnittlauchstifte auf das Teller legen. Statt Parmesan in der Knödelmasse kann man einen Füllkern aus Blauschimmelkäse machen, man kann diese auch mit Gorgonzolasauce servieren.



Austernpilze in
Käse-Ei-Hülle

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Eier
  • 85 g Käse gerieben (Almkönig, Tiroler Bergkäse)
  • 125 g Austernpilze
  • Magarine oder Butter zum braten
  • Salz

Zubereitung:

Die Eier aufschlagen und mit dem geriebenen Käse mischen. Anschließend mit dem Stabmixer aufmixen und mit etwas Salz würzen. Das Fett in einer Pfanne zerlassen. Die Austernpilze putzen, dicke Stiele klein schneiden und dann mit einer Gabel durch die Käse-Ei-Masse ziehen und sofort in die Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze von beiden Seiten braten. Dazu passt am besten ein herzhafter Salat mit Balsamico-Dressing.



Sellerie-Karotten-Apfel-Salat

Zutaten für 4 Personen:

  • 240 g Karotten
  • 400 g Knollensellerie
  • 2 große Äpfel
  • Saft von 2 Zironen
  • 60 g Walnüsse
  • 200 g Joghurt (mager)
  • etwas Zucker
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Karotten und Sellerie schälen, grob raffeln. Mit der Hälfte des Zitronensafts beträufeln. Apfel schälen, grob raffeln und mit dem restlichen Zitronensaft beträufeln. Alles gut vermischen. Die Walnusskerne grob hacken und zum Salat geben. Aus Joghurt, Zucker, Salz und Pfeffer ein Dressing herstellen und über den Salat geben. Alles gut miteinander verrühren und mindestens 1 Stunde durchziehen lassen.



Bio Wochen News
KW44/2021

Bio Wochen-News KW 44/2021:

BIONEWS ALS PDF

Liebe Kunden,

SIE EMPFEHLEN BIOMITTER
Wenn Sie mit unserem Bio-Lieferservice zufrieden sind, dann freuen wir uns über Ihre Empfehlung bei Freunden, Bekannten und Verwandten. Vielleicht fallen Ihnen noch ein oder zwei Menschen aus Ihrem Umfeld ein, denen Sie von der Qualität und der Zuverlässigkeit von unserem Service erzählen wollen.

WIR BELOHNEN SIE DAFÜR
Bitte wählen Sie ein Geschenk und füllen Sie die Felder für den neuen Kunden UND für Sie aus. Sobald die erste Bestellung des neuen Kunden bei uns eingelangt ist, erhalten Sie Ihr Geschenk bereits mit der nächsten Lieferung!

JETZT GLEICH BESTELLEN!

Zum Onlineshop

Butternutscheiben mit Frischkäse

Zutaten für 2 Personen:

  • 500 g Butternuss-Kürbis
  • etwas Olivenöl
  • Frischkäse Sauce:,
  • 200 g Sauerrahm
  • 200 – 300 g Butternusskürbis
  • Kürbiskernöl
  • 200 g Frischkäse(körnig)
  • Salz & Pfeffer
  • Zum Bestreuen:
  • 2 El Kürbiskerne
  • Olivenöl
  • Meersalz

Zubereitung:

Backrohr auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit einem Schuss Olivenöl bestreichen. Für die Frischäsesauce: Butternuss-Kürbis mit der Schale in grobe Stücke schneiden, mit Sauerrahm, Kürbiskernöl, Salz und Pfeffer in einer Küchenmaschine pürieren.
Kürbisscheiben: Den Kürbis wasche und mit der Schale in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Im Rohr ca. 20 Min.backen, nach 10 Min. die Kürbisscheiben wenden. Dann in die Mitte ein Loch machen, die Frischkäsesauce hineingeben und fertig backen. Zum Bestreuen: Aus den Scheiben die Kürbiskerne herauslösen und in einem Sieb, unter fließendem Wasser gründlich waschen und von Kürbisresten befreien. Danach gut trocknen und mit Olivenöl mischen. Auf ein Backblech geben, mit Meersalz bestreuen und im Rohr 15-20 Min. backen. Anrichten: Die fertigen Kürbisscheiben auf einem Teller platzieren und mit den Kürbiskernen bestreuen.



Scharzkohltoast
========

Zutaten für 4 Toast:

  • 250 g Schwarzkohl
  • 4 (Toast) Brotscheiben
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 El Butterschmalz
  • nach belieben etwas Hanf-, Oliven- oder Nußöl
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

(Toast)Brotscheiben im Backofen bei 200°C ca. 5 Min. rösten. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und den geschälten Knoblauch fein hacken und beigeben oder hineinpressen. Schwarzkohl waschen, Blätter vom Stiel trennen und in breite Streifen schneiden, den Stiel etwas feiner. Ca. 20 Min. in einem Topf mit Salzwasser köcheln lassen bis der Kohl bissfest ist. Toast mit Knoblauchbutter bestreichen, mit den Schwarzkohlblättern belegen, mit etwas Öl betreufeln und mit Salz sowie Pfeffer würzen.



Bio Wochen News
KW43/2021

Bio Wochen-News KW 43/2021:

BIONEWS ALS PDF

Liebe Kunden,

SIE EMPFEHLEN BIOMITTER
Wenn Sie mit unserem Bio-Lieferservice zufrieden sind, dann freuen wir uns über Ihre Empfehlung bei Freunden, Bekannten und Verwandten. Vielleicht fallen Ihnen noch ein oder zwei Menschen aus Ihrem Umfeld ein, denen Sie von der Qualität und der Zuverlässigkeit von unserem Service erzählen wollen.

WIR BELOHNEN SIE DAFÜR
Bitte wählen Sie ein Geschenk und füllen Sie die Felder für den neuen Kunden UND für Sie aus. Sobald die erste Bestellung des neuen Kunden bei uns eingelangt ist, erhalten Sie Ihr Geschenk bereits mit der nächsten Lieferung!

JETZT GLEICH BESTELLEN!

Zum Onlineshop

Scharzkohl scharf
========

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Bund Schwarzkohl
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Chorizo und Fetakäse nach belieben
  • 300 g Spaghetti
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer, etwas Chili

Zubereitung:

Schwarzkohl von dicken Mittelteilen befreien, klein schneiden, 3 Min. blanchieren, abgießen. das Wasser auffangen, es kann für die Nudeln verwendet werden. In der Pfanne klein geschnittene Chorizo und Knoblauch anbraten bis der Knoblauch zartbraun ist, dann den Kohl dazugeben und 15 bis 20 Min. bei kleiner Hitze dünsten. Evtl. noch 2 bis 3 EL Nudelwasser dazugeben, damit der Kohl schön feucht bleibt. Mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Inzwischen die Nudeln kochen.
Fertige Nudeln in die Pfanne geben, ein paar Mal wenden, dann den zerbröselten Feta unterrühren.



Brokkolipasta
========

Zutaten für 2 Personen:

  • 20 g Pinienkerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g Brokkoli
  • 4 Stiele Petersilie
  • 180 g Muschelnudeln
  • Salz
  • 4 El Olivenöl
  • 25 g Sultaninen
  • 1 Tl Bio-Zitronenschale fein gerieben
  • 1 spritzer Zitronensaft
  • Chiliflocken getrocknet
  • Parmesan frisch gerieben

Zubereitung:

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und herausnehmen. Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Brokkoli putzen und von vorne Richtung Strunk in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Strunk schälen und klein schneiden. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und hacken. Nudeln al dente kochen und 3 Min. vor Ende der Garzeit den Brokkoli zugeben. 3 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Knoblauch und Sultaninen darin bei mittlerer Hitze 2 Min. dünsten. Ca. 100 ml Nudelkochwasser abschöpfen, zu der Knoblauchmischung gießen und aufkochen lassen. Nudeln und Brokkoli abgießen. In der Pfanne mit der Knoblauch-Öl-Mischung vermengen. Mit Zitronenschale und -saft, Salz und Chiliflocken abschmecken. Mit 1 EL Öl beträufeln und mit Pinienkernen, Petersilie und Parmesan bestreut servieren.



Bio Wochen News
KW42/2021

Bio Wochen-News KW 42/2021:

BIONEWS ALS PDF

Liebe Kunden,

SIE EMPFEHLEN BIOMITTER
Wenn Sie mit unserem Bio-Lieferservice zufrieden sind, dann freuen wir uns über Ihre Empfehlung bei Freunden, Bekannten und Verwandten. Vielleicht fallen Ihnen noch ein oder zwei Menschen aus Ihrem Umfeld ein, denen Sie von der Qualität und der Zuverlässigkeit von unserem Service erzählen wollen.

WIR BELOHNEN SIE DAFÜR
Bitte wählen Sie ein Geschenk und füllen Sie die Felder für den neuen Kunden UND für Sie aus. Sobald die erste Bestellung des neuen Kunden bei uns eingelangt ist, erhalten Sie Ihr Geschenk bereits mit der nächsten Lieferung!

JETZT GLEICH BESTELLEN!

Zum Onlineshop

Süßkartoffelauflauf
========

Zutaten für 2 Personen:

  • 500 g Süßkartoffel
  • Thymian frisch
  • 2 El Olivenöl
  • ca. 400 g Paradeiser (Tomaten)
  • 100 g Fetakäse
  • 30 g Pinienkerne
  • Pfeffer

Zubereitung:

Süßkartoffeln schälen, längs halbieren und in dicke Scheiben schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. Öl, Salz, Pfeffer und Thymianblättchen verrühren. Kartoffelscheiben mit dem Würzöl mischen. In eine Auflaufform geben. Im vorgeheizten Backofen 200 °C/ Umluft: 175 °C ca. 20 Minuten backen. Süßkartoffeln aus dem Ofen nehmen. Tomatenscheiben darüber verteilen Feta darüberbröseln. Pinienkerne darüberstreuen. Im heißem Backofen 200 °C Umluft weitere 10–15 Min. backen. Auflauf aus dem Ofen nehmen. Mit grobem Pfeffer bestreuen und anrichten.



Zucchini Cordon bleu
========

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 große Zucchini
  • Schinken
  • Gouda oder Butterkäse in Scheiben
  • Mehl
  • Eier
  • Semmelbrösel
  • Butterschmalz zum Braten
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Zucchini in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Zwischen jeweils 2 Scheiben Zucchini je eine Scheibe Schinken und eine Scheibe Käse legen. Evtl. Schinken und Käse mit einem runden Ausstecher ausstechen, es sollte nicht allzu viel überstehen. Die fertig gestellten Cordon bleus mit wenig Salz und Pfeffer würzen und panieren. Erst in Mehl, dann in verquirltem Ei und zuletzt in Semmelbröseln wenden. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Zucchini-Cordon bleus von beiden Seiten knusprig goldbraun ausbacken (vorsichtig wenden, damit sie nicht auseinander fallen).
Dazu passt Rosmarinkartoffeln und Salat.



Bio Wochen News
KW41/2021

Bio Wochen-News KW 41/2021:

BIONEWS ALS PDF

Liebe Kunden,

SIE EMPFEHLEN BIOMITTER
Wenn Sie mit unserem Bio-Lieferservice zufrieden sind, dann freuen wir uns über Ihre Empfehlung bei Freunden, Bekannten und Verwandten. Vielleicht fallen Ihnen noch ein oder zwei Menschen aus Ihrem Umfeld ein, denen Sie von der Qualität und der Zuverlässigkeit von unserem Service erzählen wollen.

WIR BELOHNEN SIE DAFÜR
Bitte wählen Sie ein Geschenk und füllen Sie die Felder für den neuen Kunden UND für Sie aus. Sobald die erste Bestellung des neuen Kunden bei uns eingelangt ist, erhalten Sie Ihr Geschenk bereits mit der nächsten Lieferung!

JETZT GLEICH BESTELLEN!

Zum Onlineshop
Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google