Reissalat
========

Zutaten für 2 Personen:

  • 200 g gekochter Reis
  • 300 g Gemüse (Brokkoli, Blumenkohl, Zucchini, Karotten, Gurke…..)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 – 6 Oliven ohne Kern
  • 1 Dose Thunfisch
  • Dressing:
  • 3 El Mayonnaise
  • 2 El Sauerrahm
  • 1 El Ketchup
  • 1 El Kren
  • Salz
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 El Balsamicoessig

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch fein schneiden, Oliven in Ringe schneiden, Gemüse in Stücke schneiden oder in Röschen teilen und wenn nötig, bissfest garen. Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl andünsten, Gemüse dazugeben und kurz mitdünsten, Thunfisch mit einer Gabel zerdrücken und untermischen. Gemüse und Oliven unter den noch lauwarmen Reis mischen, Dressing dazugeben und alles gut durchmischen. Durchziehen lassen und nochmals abschmecken.



Brokkoli – Cannelloni
========

Zutaten für 4 Personen:

  • 400 g Brokkoli
  • 330 g Frischkäse
  • 16 Stück Cannelloni
  • 700 ml Tomatensauce
  • ca. 1/8 l Schlagobers (Rahm)
  • 200 g geriebener Parmesan
  • Salz & Pfeffer
  • 1 El frische Kräuter

Zubereitung:

Brokkoli in kleine Röschen teilen. Die Cannelloni abwechselnd mit Frischkäse und Brokkoli füllen. An den Enden jeweils Frischkäse als Verschluss verwenden. Die gefüllten Cannelloni in eine gefettete Auflaufform schichten. Tomatensauce mit Rahm mischen, Kräuter und restlichen Brokkoli dazugeben, abschmecken und über die Cannelloni gießen. Mit Parmesan bestreuen, mit Deckel oder Alufolie abdecken und bei 200°C Ober-/Unterhitze für ca. 40 Min. backen. Damit die Cannelloni eine schöne Bräunung bekommen die letzten 10 Min. ohne Abdeckung fertigbacken.



Brokkolipasta
========

Zutaten für 2 Personen:

  • 20 g Pinienkerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g Brokkoli
  • 4 Stiele Petersilie
  • 180 g Muschelnudeln
  • Salz
  • 4 El Olivenöl
  • 25 g Sultaninen
  • 1 Tl Bio-Zitronenschale fein gerieben
  • 1 spritzer Zitronensaft
  • Chiliflocken getrocknet
  • Parmesan frisch gerieben

Zubereitung:

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und herausnehmen. Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Brokkoli putzen und von vorne Richtung Strunk in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Strunk schälen und klein schneiden. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und hacken. Nudeln al dente kochen und 3 Min. vor Ende der Garzeit den Brokkoli zugeben. 3 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Knoblauch und Sultaninen darin bei mittlerer Hitze 2 Min. dünsten. Ca. 100 ml Nudelkochwasser abschöpfen, zu der Knoblauchmischung gießen und aufkochen lassen. Nudeln und Brokkoli abgießen. In der Pfanne mit der Knoblauch-Öl-Mischung vermengen. Mit Zitronenschale und -saft, Salz und Chiliflocken abschmecken. Mit 1 EL Öl beträufeln und mit Pinienkernen, Petersilie und Parmesan bestreut servieren.



Brokkolisuppe
========

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Brokkoli
  • 2 große Erdäpfel/Kartoffeln
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 100 ml Schlagobers/Sahne (opptional)
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Die Kartoffeln in kleine Stücke schneiden. Den Broccoli und die Kartoffelstücke in der Brühe etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis beides weich ist. Mit dem Mixstab pürieren oder alles in den Mixer geben. Wieder in den Topf zurückgeben und nochmals erwärmen. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Zum Verfeinern kann noch Sahne untergerührt werden. Dann ist die Suppe allerdings auch etwas fettreicher.



Brokkolitoast
für zwischendurch

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Brokkoli
  • 6 Scheiben Kochschinken
  • 6 Scheiben Käse
  • 6 Scheiben Toastbrot

Zubereitung:

Den Brokkoli in Röschen teilen, in Salzwasser vorkochen, so dass er bissfest ist. In der Zeit den Backofen auf Grillstufe vorheizen. Das Toastbrot mit Schinken, Brokkoliröschen und Käse belegen. Im Ofen kurz übergrillen, bis der Käse eine schöne Farbe hat.


Nudeln mit
Brokkoli-Käse-Sauce

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Brokkoli
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 175 g Kräuterfrischkäse
  • 200ml Wasser
  • 100 g Mozzarella gerieben
  • 1 Tl Suppenwürze
  • 1 Tl Salz
  • 30 g Parmesan gerieben
  • 400 g Nudeln

Zubereitung:

Die Nudeln in Salzwasseral dente kochen. In Butter schwenken und warmhalten. Den Brokkoli in Röschen teilen, in Salzwasser kochen und mit Eiswasser abschrecken. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch anrösten, mit etwas Wasser aufgießen. Frischkäse und Suppenwürze hinzufügen und aufkochen lassen. Brokkoli und Mozzarella beimengen und gut verrühren. Nudeln unterrühren und vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Parmesan bestreuen.


Gnocchi mit
Brokkoli

Zutaten für 2 Personen:

  • 400 g Gnocchi (Fertgprodukt)
  • 250 g Brokkoliröschen
  • 125 g Schimmelkäse (blaue Kornblume)
  • 125 ml Schlagobers (Rahm)
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Broccoli in Röschen teilen, bissfest garen. Gorgonzola und Rahm langsam unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Sauce cremig geworden ist, mit Pfeffer würzen. Gnocchi und Broccoli zugeben, gut mischen und ein paar Minuten wärmen und servieren.


Brokkoli-
frittiert

Zutaten für 2 Personen:

  • 400 g Brokkoliröschen
  • Frittieröl
  • Für den Teig:
  • 100 g Weizenmehl
  • 3 El Pecorino fein gerieben
  • 1 Tl Hühnerbrühepulver
  • Pfeffer
  • 1 Ei
  • trockener Weißwein
  • 2 El Sherry

Zubereitung:

Die Teig-Zutaten zu einem glatten, geschmeidigen Teig verarbeiten und ca. 30 Min. abgedeckt ruhen lassen. Den Brokkoli putzen und vom Rande her die Röschen mit 2 – 3 cm Stiel abtrennen. Die Röschen in kochendem Salzwasser ca. 2 Min,.blanchieren und kalt abschrecken und abtropfen lassen. Frittieröl in einem Wok oder einer Fritteuse auf 190 Grad erhitzen. Mit einer Gabel die Röschen durch den Teig ziehen und ins Öl gleiten lassen. Nur wenige Röschen sollten gleichzeitig im Öl sein, da sie sonst dazu neigen, zu verkleben. Die Röschen knusprig hellbraun frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen, mit etwas Salz und Pfeffer bestreuen, auf die Salatblätter geben, sofort servieren und warm genießen.


Nudeln mit
Brokkolisauce

Zutaten:

  • 500 g Brokkoli
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 175 g Kräuterfrischkäse
  • 200 ml Wasser
  • 100 g Mozzarella
  • 1 Tl Suppenwürze
  • 1 Tl Salz
  • 30 g Parmesan gerieben
  • 400 g Nudeln

Zubereitung:

Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen. In Butter schwenken und warmhalten. Den Brokkoli in Röschen teilen, in Salzwasser kochen und mit Eiswasser abschrecken. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch anrösten, mit etwas Wasser aufgießen. Frischkäse und Suppenwürze hinzufügen und aufkochen lassen. Brokkoli und Mozzarella beimengen und gut verrühren. Nudeln unterrühren und vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Parmesan bestreuen.


Brokkoli mit Pecorino
und Mandeln

Zutaten für 2 Personen:

  • 400 g Brokkoli
  • 50 g Butter
  • 50 g Mandelblättchen
  • 50 g Pecorino oder Parmesan
  • 1 Knoblauchzehe

Zubereitung:

Knoblauchzehe in Scheiben schneiden, Pecorino oder Parmesan grob reiben. Mandblättchen trocken (ohne Fett) in der Pfanne rösten. Brokkoli in Röschen teilen, bissfest garen. Knoblauch zusammen mit dem Brokkoli in Butter schwenken, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Pecorino und Mandelblättchen bestreut servieren.


Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google