Kohl-Räucherlachs-Risotto
========

Zutaten für 3-4 Personen:

  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 300 g Kohl
  • 250 g Risottoreis
  • 200 g Räucherlachs
  • 125 ml süsser Obers (Rahm)
  • 125 ml Weißwein trocken
  • 80 g Zwiebel
  • 1 Tl Salz frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 El Butter zum anbraten
  • Butterflocken zum belegen
  • Parmesan zum bestreuen

Zubereitung:

Kohl in feine und Lachs in breite Streifen, Zwiebel würfelig schneiden. Zwiebel in Butter glasig andünsten, Kohl unterrühren, gut andünsten! Reis zugeben, mit Gemüsebrühe, Rahm und Weißwein aufgießen, cremig einkochen lassen, dabei öfters umrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Am Ende der Garzeit den Lachs zum Reis geben, mit Parmesan bestreuen und mit Butterflocken belegen.



Süßkartoffelsuppe mit Kohlrabi

Zutaten für 3 Portionen:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Süßkartoffel
  • 1 Kohlrabi
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 daumengrßes Stück Ingwer
  • etwas Chilipulver
  • 2 El Kokosöl
  • 1 Tl Curry
  • 1 Tl Kurkuma
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 300 ml Kokosmilch
  • 1 Schuß Zitronensaft
  • 2 El Sojasauce
  • Salz, schwarzer Peffer

Zubereitung:

Süßkartoffel, Kohlrabi und Karotten schälen
und in grobe Würfel schneiden. Den geschälten Knoblauch, Zwiebel und Ingwer fein würfeln. In einem Topf Kokosöl erhitzen und Zwiebel darin glasig dünsten. Knoblauch, Ingwer, Currypulver und Kurkuma beigeben und kurz anrösten. Die Gemüsewürfel hinzufügen und ca. 3
Min. mitbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und köcheln lassen bis das Gemüse bissfest ist. Fein pürieren und Kokosmilch einrühren, bis die Suppe ihre gewünschte Konsistenz hat. Mit Zitronensaft, Sojasauce, Salz und Pfeffer
abschmecken. Heiß und mit frischem, fein geschnittenem Bärlauch bestreut servieren.



Fenchelspaghetti mit Lachs
========

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Fenchel
  • 2 El Butter
  • 150 g Gemüsebrühe
  • 250 g Lachsfilet
  • 1/2 Becher Créme fraîche
  • 1 Zitrone
  • etwas Dill
  • Salz & Pfeffer
  • 300 g Spaghetti
  • 50 g frischer Parmesan

Zubereitung:

Fenchel halbieren, Strunk herauslösen und das Gemüse in dünne Streifen schneiden. In einer Pfanne mit heißer Butter Fenchelstreifen kurz anschwitzen, Gemüsebrühe aufgießen und 5-10 Min. garen, mit Salz und Pfeffer würzen. Spaghetti in reichlich Salzwasser kochen. Lachsfilet in Würfel schneiden, in die Soße geben und 3-4 Min. mitgaren bis der Lachs weich ist. Crème fraîche unterrühren und mit Salz, Zitronensaft und Pfeffer abschmecken. Dill und Fenchelgrün



Safranrisotto mit Lauch und Zucchini

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 250 g Risotte-Reis
  • 125 ml Weißwein trocken
  • 125 ml Schlagobers (Rahm)
  • 1 Pkg. Safran
  • 250 g Lauch
  • 250 g Zucchini
  • 150 g Karotten
  • 50 g geriebener Parmesan
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle
  • 1 handvoll frische Basilikum-Blätter
  • Olivenöl zum anbraten

Zubereitung:

Lauch in feine Ringe, Zucchini in kleine Würfel, Karotten in feine Scheiben schneiden. Olivenöl erhitzen, Lauch hell andünsten, Zucchini und Karotten kurz mitrösten, Risotto-Reis und Safran zugeben, mit Gemüsebrühe, Weißwein und Rahm aufgießen, cremig einkochen, dabei öfters umrühren, mit Salz und Pfeffer würzen, mit geriebenem Parmesan und mit Basilikumblätter garniert servieren.



Pastinaken-Kohl-Gemüse
========

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g Pastinaken
  • 250 g Kohl
  • 4 El Butter
  • 1 kleine Zwiebel
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1 Tl Thymian
  • 2 El Mehl
  • 470 ml Vollmilch
  • geriebene Muskatnuss
  • 1/2 Tl Senfpulver
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Pastinaken und Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Kohl waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.2 EL Butter in einer großen Pfanne schmelzen lassen und die Pastinakenwürfel ca. 6 Min. anbraten, bis sie leicht braun geworden sind, dabei ab und zu umrühren. Die Zwiebel dazugeben und unter gelegentlichem Rühren glasig werden lassen. Die Brühe und den Thymian in die Pfanne geben und aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf geringer Hitze die Pastinaken abgedeckt ca. 8 Min. kochen, bis sie weich sind. Die Pastinaken in eine Schale geben. Den Kohl in Salzwasser in kurz weich kochen. Abtropfen und im kalten Wasser abkühlen lassen, gut trockenen und zu den Pastinaken geben. In der Pfanne die restlichen 2 EL Butter schmelzen und bei mittlerer Hitze leicht bräunen lassen, das Mehl einrühren und 1 Min. kochen lassen. Milch, Senfmehl und geriebene Muskatnuss einrühren mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 6 Min. bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis sie andickt und cremig wird. Die Sauce mit den Gewürzen abschmecken. Die Pastinaken-Grünkohl-Mischung dazugeben. Gut umrüh



Fenchel-
Lasagne

Zutaten:

  • Nudelblätter
  • 500 g Fenchelknollen
  • 500 ml Wasser
  • 400 ml Sahne
  • 1 El Gemüsebrühe
  • Muskat,Pfeffer
  • 300 g geriebener Käse
  • Butter

Zubereitung:

Fenchel waschen, klein schneiden und in Wasser andünsten. Sahne und Gewürze hinzugeben und mixen. Eine Auflaufform mit Butter betreichen und etwas Soße hinein gießen. Nun immer abwechselnd mit Nudelblättern und Soße auffüllen. Bei 180°C 40 min backen. Nach 30 min den Käse darüber streuen.

Weisskraut-
Lasagne

Zutaten:

  • 100 g Zwiebel
  • 2 El Olivenöl
  • 500 g Weißkraut
  • 400 g Karotten
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 150 g Sauerrahm
  • 100 g Schlagobers
  • Salz Pfeffer
  • Kümmel
  • 12 – 14 Lasagneblätter
  • 50 g Emmenttaler

Zubereitung:

Zwiebel fein hacken und in Olivenöl anschwitzen. Das fein gehobelte Kraut und die dünn blättrig
geschnittenen Karotten dazugeben und mitschwitzen
lassen. Gemüsebrühe, Sauerrahm und Obers dazugeben
und mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen und abschmecken. In eine befettete Auflaufform abwechselnd Gemüse, Lasagneblätter einschichten (erste und letzte Schicht
Gemüse). Mit geriebenem Emmentaler bestreuen und im
vorgeheizten Rohr bei 180° C ca. 30-40 Min. backen.

Hirsepizza-
mit Roten Rüben

Zutaten Teig:

  • 100 g Hirse
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 50 g Buchweizenmehl
  • 200 g Magertopfen
  • 120 g Butter
  • Ingwer, Curry und Salz
  • Belag:
  • 250 g Rote Rüben grob geraffelt
  • 200 g Äpfel
  • 250 g Lauch
  • Guss:
  • 250 g Topfen
  • 100 ml Sauermilch
  • 2 Eier
  • 100 g Mozzarella gewürfelt

Zubereitung:

Hirse mit heißem Wasser überbrühen und mit
dem Gemüsefond ca. 10 Min. kochen. Abkühlen lassen
und mit den Zutaten einen Teig kneten. Diesen ca. 1/2
Std. ruhen lassen. Das Gemüse etwas andünsten und
würzen. Den Teig gleichmäßig auf eine gefettete Kuchenform verteilen und einen kl. Rand andrücken. Bei 200°C
ca. 20 Min. vorbacken. Die Zutaten für den Guss mischen
und gut würzen. Den Teig mit Gemüse belegen, den Guss
darüber gießen und nochmals ca. 20-30 Min. bei 200° C
fertig backen. Wichtig ist den Boden gut durchzubacken!

Käse-
Porreecremsuppe

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 Stange Porree
  • 1 Karotte
  • 150 g Champignons (oder andere Pilze)
  • 1 EL Butter
  • 50 ml trockener Weißwein
  • 1/2 l Gemüsebrühe
  • 200 g Bergkäse
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Petersilie

Zubereitung:

Porree putzen, waschen und grob schneiden. Karotte waschen und zerkleinern. Champignons
putzen, säubern und halbieren. In einem Topf Butter
erhitzen. Porree und Karotte dazugeben und 3–4 Min.
andünsten. Wein und Gemüsebrühe zugießen, aufkochen und ca. 10 Min. köcheln. Mit dem Stabmixer pürieren und nochmal aufkochen lassen. Käse fein reiben,
in die heiße Suppe einrühren und mit Salz und Pfeffer
abschmecken. Petersilie waschen und hacken. Suppe
anrichten und mit Petersilie bestreuen.

Kraut-
gebraten

Zutaten für 2-3 Personen:

  • 1 Weißkraut
  • 20 g Butter
  • 1/8 l Gemüsebrühe
  • 1-2 EL Essig
  • Salz und Pfeffer
  • Kümmel
  • Majoran
  • 1 Becher Schlagobers oder Sauerrahm

Zubereitung:

Kraut vierteln, Strunk entfernen, in Streifen
schneiden und in heißer Butter an-braten. Öfters umrühren. Danach Kräuter und Gewürze hinzugeben, mit
Gemüsebrühe und Essig ablöschen. Ca. 15 Min. köcheln
lassen. Regelmäßig umrühren und zum Schluss Rahm beimengen und abschmecken.

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google