fbpx

Zucchini Cordon bleu
==============

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 große Zucchini
  • Schinken
  • Gouda oder Butterkäse in Scheiben
  • Mehl
  • Eier
  • Semmelbrösel
  • Butterschmalz zum Braten
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Zucchini in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Zwischen jeweils 2 Scheiben Zucchini je eine Scheibe Schinken und eine Scheibe Käse legen. Evtl. Schinken und Käse mit einem runden Ausstecher ausstechen, es sollte nicht allzu viel überstehen. Die fertig gestellten Cordon bleus mit wenig Salz und Pfeffer würzen und panieren. Erst in Mehl, dann in verquirltem Ei und zuletzt in Semmelbröseln wenden. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Zucchini-Cordon bleus von beiden Seiten knusprig goldbraun ausbacken (vorsichtig wenden, damit sie nicht auseinander fallen).
Dazu passt Rosmarinkartoffeln und Salat.



Sauerkraut-
Auflauf

Zutaten:

  • 300 g Vollkornnudeln
  • 100 g Zwiebel
  • 1 El Sonnenblumenöl
  • 300 g Äpfel
  • 400 g Sauerkraut
  • 2 Koriandersamen
  • 1 Msp. Kümmel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 100 ml Sahne
  • 100 g Joghurt
  • 1 Ei
  • 1 Msp. Kräutersalz
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
  • 80 g Gouda
  • 4 El Sonnenblumenkerne

Zubereitung:

Nudeln in Salzwasser gar kochen. Zwiebeln
fein würfeln und in Öl andünsten. Äpfel grob würfeln und
mitschmoren lassen. Sauerkraut etwas auseinanderzupfen und mit Koriander, Kümmel und Lorbeerblatt zu den
Äpfeln geben. Auf kleiner Flamme 5 bis 10 Min. durchziehen lassen. Sahne, Joghurt und Ei verrühren und mit
Kräutersalz sowie Pfeffer würzen. Nudeln und Sauerkraut
abwechselnd in eine gefettete Auflaufform schichten
und mit der Sahne-Ei-Mischung übergießen. Den Gouda
reiben, über dem Auflauf verteilen und mit Sonnenblumenkernen bestreuen. Bei 200 °C ca. 20 bis 30 Min.
backen.

Gefüllte-
Mangoldblätter mit Pilzen

Zutaten für 4 Personen:

  • 250 g Champignons oder Austernpilze
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 El Butter
  • Salz&Pfeffer
  • 200 g gekochten Schinken
  • 125 g Gouda-Käse
  • 3 El Kräuter
  • frisch oder getrocknet: Petersilie, Kerbel, Estragon, Pimpinelle
  • 2 Eier
  • 2 El Semmelbrösel
  • 8-12 große Mangoldblätter
  • 50 g Butter

Zubereitung:

Die Pilze putzen, in kleine Stücke schneiden,
Zwiebel und Knoblauch in kleine Würfel schneiden und
in der Butter andünsten, Pilze hinzufügen, mit Salz und
Pfeffer würzen, etwa 5 Min. dünsten lassen. Den Schinken
und Käse in Würfel schneiden und hinzufügen; miterhitzen. Die Kräuter, Eier und Semmelbrösel unterrühren, mit
Salz und Pfeffer abschmecken. Von den Mangoldblättern
die Stiele entfernen, die Blätter waschen und in kochendes Salzwasser geben. 2-3 Min. blanchieren, abtropfen
lassen. Füllung auf die Blätter verteilen die Blattränder
über die Füllung schlagen, aufrollen. Die Mangoldröllchen
nebeneinander in eine gefettete, flache feuerfeste Form
legen, 50 g Butter zerlassen und darüberträufeln. Form
zugedeckt auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen
schieben. Bei 225-250° C etwa 30 Min. garen.
Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google