Weisskrauttaschen
========

Zutaten:

  • 300 g feines Weizenvollkornmehl
  • 1 Tl Meersalz
  • 50 g zerlassene Butter
  • 100 ml Joghurt
  • Für die Füllung:
  • 400 g Weißkraut
  • 1 El Sojasauce
  • 100 g Pilze
  • 20 g Butter
  • 1 El Tomatenmark
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas Eiweiß

Zubereitung:

Mehl, Salz, Butter und Joghurt zu einem elastischen Teig verarbeiten. Auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen und in Quadrate schneiden (etwa 10 x 10 cm). Das Kraut in feine Streifen schneiden und mit der Sojasauce in wenig Wasser ca. 10 Min. garen. Die Pilze in dünne Scheiben schneiden und in der Butter andünsten. Tomatenmark, gepressten Knoblauch und Weißkraut dazugeben und alles gut verrühren. Die Füllung auf die Teigschnitten verteilen, zuklappen und an den Rändern mit einer Gabel festdrücken. Mit Eiweiß bepinseln und kurz ruhen lassen. Bei 200 Grad ca,30 Min. backen



Süßkartoffeln gebacken
========

Zutaten für 2 Personen:

  • Süßkartoffel
  • 3 El Öl
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Tasse Pilze
  • 1 Zwiebel oder Lauch
  • nach belieben Butter
  • 1/2 Tasse Kidneybohnen
  • 1 El Balsamico
  • 1 El Honig
  • Für den Dip:
  • 100 g saure Sahne
  • 1 Tl Zitronensaft
  • Salz & Pfeffer
  • frische Kräuter nach Geschmack fein gehackt

Zubereitung:

Den Ofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Öl und Salz in eine Schüssel geben und die Kartoffeln damit einreiben. Die Süßkartoffeln nun im heißen Ofen ca. 40 Min. backen. Pilze putzen und vierteln. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Pilze und Zwiebeln in einer Pfanne mit Butter anbraten, salzen und pfeffern. Die Kidneybohnen abgießen und zu den Pilzen in die Pfanne geben. Balsamico und Honig dazugeben und die Flüssigkeit gut einkochen lassen. Die saure Sahne mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren. Mit Kräutern würzen. Die Süßkartoffel aus dem Ofen holen, längs aufschneiden und mit der Pilzmischung füllen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Dip servieren.



Weisskrauttaschen
mit Pilzen

Zutaten:

  • 300 g feines Weizenvollkornmehl
  • 1 Tl Meersalz
  • 50 g zerlassene Butter
  • 100 ml Joghurt
  • Für die Füllung:
  • 400 g Weißkraut
  • 1 El Sojasauce
  • 100 g Pilze
  • 20 g Butter
  • 1 El Tomatenmark
  • 1 Knobnlauchzehe
  • etwas Eiweiß

Zubereitung:

Mehl, Salz, Butter und Joghurt zu einem elastischen Teig verarbeiten. Auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen und in Quadrate schneiden (etwa 10 x 10 cm). Das Kraut in feine Streifen schneiden und mit der Sojasauce in wenig Wasser ca. 10 Min. garen. Die Pilze in dünne Scheiben schneiden und in der Butter andüns-ten. Tomatenmark, gepressten Knoblauch und Weißkraut dazugeben und alles gut verrühren. Die Füllung auf die Teigschnitten verteilen, zuklappen und an den Rändern mit einer Gabel festdrücken. Mit Eiweiß bepinseln und kurz ruhen lassen. Bei 200 Grad ca,30 Min. backen


Reis
mit Zuckerschoten

Zutaten:

  • 200 g Zuckerschoten
  • 250 g Karotten
  • 250 g Pilze
  • 3 Frühlingszwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Butter
  • 750 g gekochter Langkornreis
  • 50 g Emmentaler geraspelt
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Die Zuckerschoten waschen, putzen und
halbieren. Krotten schälen und schräg in Scheiben schneiden. Pilze putzen und grob zerteilen. Die Frühlingszwiebeln
in Ringe schneiden. Petersilie hacken. Öl und Butter in
einer großen Pfanne erhitzen. Zuckerschoten und Krotten
darin 5 Min. kräftig anbraten. Reis, Pilze und Frühlingszwiebeln hinzufügen, 5 Min. unter Wenden mitbraten. Petersilie
und Käse untermischen, salzen und pfeffern.😊

Gemüsepfanne-
aus Resten

Zutaten für 2 Portionen:

  • 50 g Grünkohl
  • 400 g Nudeln
  • Eierspätzle oder Schupfnudeln
  • 200 ml Schlagobers
  • 100 g Pilze
  • 1 El Gemüsebrühe
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1/2 Stange Porree
  • 1/2 Zucchini
  • 1 Tomate
  • 10 g Walnüsse oder Cashewkerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Tl süßes Currypulver
  • Öl zum anbraten
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Gemüse waschen. Pilze in Scheiben schneiden. Zwiebel, Porree und Knoblauchzehe fein hacken.
Tomate hal-bieren und ebenso wie die Zucchini fein würfeln. Nüsse/Kerne in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten,
dann aus der Pfanne nehmen. Nach dem Abkühlen grob
hacken. Eierspätzle, Nudeln oder Schupfnudeln vorbraten
bzw. kochen und anschließend beiseite stellen. Etwas Öl
in die Pfanne geben und nun das ganze Gemüse, außer
den Grünkohl, darin für 5 Min. lang anbraten.Gemüse mit
Schlagobers ablöschen und Gemüsebrühe unterrühren.
Bei niedriger Hitze kurz eindicken lassen. Spätzle, Nudeln
oder Schupfnudeln und Grünkohl zugeben. Kräftig durchschwenken. Mit Currypulver verfeinern und mit den restlichen Gewürzen abschmecken.

Spaghetti-
mit Zuccini-Pilzsoße

Zutaten für 2 Portionen:

  • 250 g Spaghetti
  • 300 g Zuccini
  • Pilze
  • 1 Zwiebel
  • 20 g Butter
  • 1 Becher Schlagobers
  • Salz und Pfeffer
  • Currypulver
  • Saft von einer halben Zitrone
  • 2 El frisch gehackter Petersillie
  • Parmesan

Zubereitung:

 Zucchini der Länge nach vierteln und in
Scheiben schneiden. Pilze vierteln, Zwiebel in feine Würfel schneiden. Zusammen in Butter andünsten. Schlagobers zufügen, würzen und zugedeckt ca. 10 Min. garen. Inzwischen Spaghetti in Salzwasser bissfest kochen.
Zucchini-soße mit Salz und Zitronensaft abschmecken.
Gehackte Petersilie unterrühren. Soße über Spaghetti
geben und mit Parmesan servieren.

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google