Melanzanicreme-Baba Ganoush

Zutaten für 4-6 Personen:

  • 2 große oder 3 mittelgroße Melanzani
  • 1-2 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 1/2 Zitrone (Saft und Zesten)
  • 20 ml Olivenöl
  • 1 El gehackte Minzeblätter
  • 1 El gehackte Petersilie
  • 3 El Joghurt
  • 1 El geröstete Pinienkerne
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Die Melanzani mit einem spitzen Gegen-
stand rundherum einstechen – so garen sie gleichmäßiger.
Dann die Melanzani auf einen sehr heißen Grill oder di-
rekt in die Glut legen. Den Deckel schließen und unter
mehrmaligem Wenden weich werden lassen.Wenn die Schale verkohlt und das Innere weich ist, sind sie fertig (dauert etwa 45 Minuten). Die Melanzani der Länge nach aufschneiden und die weiche Masse aus der Schale löffeln. Das Fruchtfleisch nun in eine Schüssel geben, zerstampfen und dann mit Knoblauch, Olivenöl, Zitronensaft und -zesten mischen. Nach einer Stunde Ziehzeit die Kräuteruntermischen und mit Pfeffer und Salz abschmecken.
Zum Servieren das Joghurt auf das Baba Ganoush geben,
mit gerösteten Pinienkernen oder Nüssen bestreuen und
mit etwas Olivenöl und Kräutern dekorieren



Kohlrabi-Carpaccio
========

Zutaten für 3 Personen:

  • 1 Kohlrabi
  • 4 El Balsamico Essig
  • 3 El Olivenöl
  • 3 El Walnussöl
  • 2 El Pinienkerne
  • 10 g geriebener Parmesan
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Kohlrabi schälen, mit einer Reibe in ganz dünne Scheiben schneiden und auf den Tellern verteilen. Aus Balsamico Essig, Olivenöl, Walnussöl, Salz und Pfeffer die Vinaigrette zubereiten und über die Kohlrabischeiben träufeln. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten und auf den Tellern verteilen. Parmesan in groben Spänen über das Carpaccio hobeln und servieren.
Tipp: Die jungen frischen Kohlrabiblätter können sehr gut unter einen Salat gemischt werden. Man kann sie auch



Brokkolipasta
========

Zutaten für 2 Personen:

  • 20 g Pinienkerne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g Brokkoli
  • 4 Stiele Petersilie
  • 180 g Muschelnudeln
  • Salz
  • 4 El Olivenöl
  • 25 g Sultaninen
  • 1 Tl Bio-Zitronenschale fein gerieben
  • 1 spritzer Zitronensaft
  • Chiliflocken getrocknet
  • Parmesan frisch gerieben

Zubereitung:

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und herausnehmen. Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Brokkoli putzen und von vorne Richtung Strunk in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Strunk schälen und klein schneiden. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und hacken. Nudeln al dente kochen und 3 Min. vor Ende der Garzeit den Brokkoli zugeben. 3 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Knoblauch und Sultaninen darin bei mittlerer Hitze 2 Min. dünsten. Ca. 100 ml Nudelkochwasser abschöpfen, zu der Knoblauchmischung gießen und aufkochen lassen. Nudeln und Brokkoli abgießen. In der Pfanne mit der Knoblauch-Öl-Mischung vermengen. Mit Zitronenschale und -saft, Salz und Chiliflocken abschmecken. Mit 1 EL Öl beträufeln und mit Pinienkernen, Petersilie und Parmesan bestreut servieren.



Süßkartoffelauflauf
========

Zutaten für 2 Personen:

  • 500 g Süßkartoffel
  • Thymian frisch
  • 2 El Olivenöl
  • ca. 400 g Paradeiser (Tomaten)
  • 100 g Fetakäse
  • 30 g Pinienkerne
  • Pfeffer

Zubereitung:

Süßkartoffeln schälen, längs halbieren und in dicke Scheiben schneiden. Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. Öl, Salz, Pfeffer und Thymianblättchen verrühren. Kartoffelscheiben mit dem Würzöl mischen. In eine Auflaufform geben. Im vorgeheizten Backofen 200 °C/ Umluft: 175 °C ca. 20 Minuten backen. Süßkartoffeln aus dem Ofen nehmen. Tomatenscheiben darüber verteilen Feta darüberbröseln. Pinienkerne darüberstreuen. Im heißem Backofen 200 °C Umluft weitere 10–15 Min. backen. Auflauf aus dem Ofen nehmen. Mit grobem Pfeffer bestreuen und anrichten.



Ligurische Pasta
mit Fisolen

Zutaten für 4 Personen:

  • 400 g Tagliatelle
  • 400 g Fisolen
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 4 El grünes Pesto
  • 2 El Olivenöl
  • 2 El Pinienkerne
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Tagliatelle al dente kochen. Bohnen waschen, schräg in 4 cm lange Stücke schneiden, in Salzwasser weichkochen, abseihen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Pinienkerne darin hellbraun rösten, Nudeln und Bohnen zugeben, Parmesan und Pesto untermengen, mit Salz und Pfeffer würzen, sofort servieren.


Mediterraner
Mangoldsalat

Zutaten:

  • 200 g Mangold
  • 250 g Tomaten
  • 8 Oliven
  • 100 g Ziegen od. Schafskäse
  • 2 EL weißer Balsamico
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL Pinienkerne geröstet
  • Salz und Pfeffer 

Zubereitung:

Den Mangold putzen und in kochen-dem Salzwasser blanchieren, dann in breite Streifen schnei-den. Die Tomaten klein schneiden. Oliven halbieren und entkernen, den Käse würfeln oder grob zerbröseln. Mangold, Tomaten, Oliven und Käse auf einer Platte an-richten. Aus Balsamico, Olivenöl, Salz und Pfeffer eine Vinai-grette rühren, den Mangold damit beträufeln. Mit gerösteten Pinienkernen bestreut servieren

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google