Weisskrauttaschen
========

Zutaten:

  • 300 g feines Weizenvollkornmehl
  • 1 Tl Meersalz
  • 50 g zerlassene Butter
  • 100 ml Joghurt
  • Für die Füllung:
  • 400 g Weißkraut
  • 1 El Sojasauce
  • 100 g Pilze
  • 20 g Butter
  • 1 El Tomatenmark
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas Eiweiß

Zubereitung:

Mehl, Salz, Butter und Joghurt zu einem elastischen Teig verarbeiten. Auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen und in Quadrate schneiden (etwa 10 x 10 cm). Das Kraut in feine Streifen schneiden und mit der Sojasauce in wenig Wasser ca. 10 Min. garen. Die Pilze in dünne Scheiben schneiden und in der Butter andünsten. Tomatenmark, gepressten Knoblauch und Weißkraut dazugeben und alles gut verrühren. Die Füllung auf die Teigschnitten verteilen, zuklappen und an den Rändern mit einer Gabel festdrücken. Mit Eiweiß bepinseln und kurz ruhen lassen. Bei 200 Grad ca,30 Min. backen



Gebratener Gemüsereis
========

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Reis gekocht
  • 3 Karotten
  • 600 g Gemüse bunt gemischt
  • 2 El Erdnussöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 El Sojasauce
  • 1-2 El Mandelblättchen
  • Salz

Zubereitung:

Die Karotten, Gemüse in Stifte schneiden, die Zwiebel grob hacken. Die Mandelblättchen ohne Fett goldgelb rösten. 1 EL Öl im Wok oder in einer Pfanne erhitzen, das Gemüse für ca. 2 min anbraten und an den Rand schieben. Das restliche Öl erwärmen und den gekochten Reis unter ständigem Rühren darin anbraten, mit Salz und Sojasauce würzen. Alles zusammenrühren und mit den Mandelblättchen bestreuen.



Pak Choi
mit Cashewkerne

Zutaten für 2 Personen:

  • 400 g Pak Choi
  • 1 Zwiebel
  • 4 El Sojasauce
  • 250 ml Wasser
  • 1 El Sesamöl
  • etwas Honig
  • Koriander (frisch) wer mag
  • 1 El Sesam (schwarz)
  • 100 g Cashewkerne

Zubereitung:

Pak Choi in einzelne Blätter teilen, waschen, und grob schneiden., Zwiebel fein würfeln und beides mit etwas Öl bei mittlerer Hitze anbraten. Nach etwa 10 Min. mit Sojasauce ablöschen, Honig dazu geben für etwa 5 bis 10 Min. leicht simmern lassen. Evtl. mit Chilipulver würzen, und abschmecken. Die Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett kurz rösten. Zusammen mit frisch gehacktem Koriander und etwas Sesam anrichten. Dazu passt Reis.


Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google