fbpx

Palatschinken mit Mangold
Ricotta Füllung

Zutaten für 4 Personen:

  • Palatschinken:
  • 550 ml Milch,
  • 250g Mehl,
  • 3 Eier, Salz,
  • Öl zum Backen.
  • Mangold-Fülle:
  • 500 g Mangold,
  • 3 EL Olivenöl,
  • 2 EL geriebener Parmesan,
  • 1 gekochte Kartoffel,
  • 1 Knoblauchzehe,
  • 1 Zweig
  • Thymian, Salz, Pfeffer,
  • ¼ Bund Petersilie.
  • Ricotta-Fülle:
  • 300 g Ricotta,
  • 3 EL geriebener Parmesan,
  • 2 EL Olivenöl,
  • Muskatnuss gemahlen
    1 Zweig Rosmarin,
  • 1 Zweig Salbei,
  • Salz, Pfeffer.
  • Olivenöl zum Beträufeln, Parmesan zum Bestreuen.

Zubereitung:

Palatschinken: Milch und Eier verquirlen, mit
Mehl und Salz einen glatten Teig rühren. Öl in der Pfanne
erhitzen, Palatschinken backen. Mangold-Fülle: Knoblauch und Kräuter fein hacken. Mangold blanchieren (kurz
in kochendes Wasser geben, kalt abschrecken), abgekühlt ausdrücken, fein schneiden. Kartoffel zerdrücken.
Mangold in Olivenöl andünsten, von der Platte nehmen,
mit Kartoffel, Parmesan, Knoblauch, Rosmarin, Salbei, Salz
und Pfeffer vermengen. Ricotta-Fülle: Kräuter fein hacken.
Ricotta durch ein Sieb drücken, mit Olivenöl, Parmesan,
Muskatnuss, Thymian, Petersilie, Salz und Pfeffer verrühren.
Auf jede Palatschinke eine dünne Schicht Ricotta-Fülle
streichen, darüber eine Mangold-Schicht auftragen, Palatschinken einrollen, nebeneinander in eine feuerfeste Form
legen, mit Olivenöl beträufeln, mit Parmesan bestreuen,
bei 180°C 15 Minuten im Rohr goldbraun backen. Dazu
passt eine Tomatensauce oder Blattsalat😊

Kürbis-Mohn-
Creme

Zutaten für 4 Personen:

  • 400 g Kürbisfleisch
  • 200 g Topfen
  • 100 ml Milch
  • 100 ml Schlagobers zum garnieren
  • 50 g gemahlener Mohn
  • 50 g Honig
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL abgeriebene Zitronenschale
  • Trauben zum garnieren

Zubereitung:

Kürbis würfeln, mit Zitronensaft und 2 EL
Wasser aufkochen, bei milder Hitze 15 Minuten garen, pürieren, abkühlen lassen. Milch mit Zimt aufkochen, Mohn
zugeben, unter Rühren kurz einkochen, von der Platte
ziehen, Honig und Zitronenschale einrühren, abkühlen
und ausquellen lassen. Kürbis mit Topfen und Mohn vermengen, in Schälchen füllen, mit geschlagenem Obers
und Trauben garnieren.😊

Bio Wochen News
KW36/2020

Bio Wochen-News KW 36/2020:

BIONEWS ALS PDF
Rindfleisch
Lammfleisch
Würstel und Leberkäse geht immer....


JETZT GLEICH BESTELLEN!

Zum Onlineshop

Gemüsepasta
mit Nüßen

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Vollkornnudeln nach Wahl
  • 2 Stk. Fenchel oder 1 Stk. Stangensellerie
  • 2 handvoll Haselnußkerne
  • 2 Stk. Knoblauchzehen
  • 2 EL Haselnußöl
  • 4 EL vegane Magarine
  • 1 stk. Zitrone
  • Salz & Pfeffer
  • Muskatnuß

Zubereitung:

Salzwasser aufsetzen und die Nudeln darin
bissfest kochen. Haselnüsse grob hacken. Fenchel oder
Stangensellerie putzen, vom Strunk befreien und in feine
Scheiben schneiden. Auch das Grün hacken und beiseite
stellen. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken.
In einer Pfanne Öl erhitzen und Knoblauch, Fenchel bzw.
Stangensellerie kurz scharf anbraten. Hitze zurückdrehen
und das Gemüse einige Minuten weich, aber noch bissfest
garen lassen. Das Gemüse aus der Pfanne nehmen und
nun die Nüsse darin rösten. Margarine zugeben, und die
Nüsse darin kurz schwenken ohne dass die Flüssigkeit zu
braun wird. Nudeln abseihen und gemeinsam mit dem
Gemüse zu den Haselnüssen in die Pfanne geben. Alles
miteinander vermischen, mit frisch-gepresstem Zitronensaft
und den Gewürzen abschmecken. Auf Tellern anrichten
und mit Fenchel- oder Stangenselleriegrün dekorieren.😊

Kürbis-Brownis
extrem lecker

Zutaten für 10 Portionen:

  • 500 g Kürbis Hokkaido
  • 350 ml Mandel-Drink
  • 150 g Dinkelmehl
  • 50 g Backkakao
  • 150 g brauner Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 2 TL Zimt
  • 1 TL Vanillepulver
  • Salz
  • 50 g Wal- oder Pekanüsse
  • 50 g Zarbitter Schokolade fein gehackt
  • grobes Meersalz

Zubereitung:

Hokkaido-Kürbis kochen und anschließend
mit dem Mandel-Drink fein pürieren. Mehl, Backkakao,
Zucker, Backpulver und Natron schrittweise zugeben und
gründlich untermischen. Mit Zimt, Vanillepulver und Salz
verfeinern und dann zu einem glatten Teig rühren. Zum
Schluss die gehackte Schokolade und Nüsse unterheben.
Blech mit Backpapier auslegen, die Masse gleichmäßig
darauf verteilen und bei ca. 180°C Ober-/Unterhitze für
ca. 40 Min. backen. Wer die Brownies weniger „fudgy“
haben möchte lässt sie etwas länger im Rohr. Vor dem
Servieren mit grobem Meersalz bestreuen.😊

Langsam wird
es spannend!!!


Bio Wochen News
KW34+35/2020

Bio Wochen-News KW 34+35/2020:

BIONEWS ALS PDF
Puten-Fleisch
Rindfleisch
Lammfleisch
Würstel und Leberkäse geht immer....


JETZT GLEICH BESTELLEN!

Zum Onlineshop
Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google