fbpx

Blaukrautsuppe
mit Chili

Zutaten für 4 Portionen:

  • 400 g Blaukraut (geputzt)
  • 1 säuerlicher Apfel
  • 1 rote Zwiebel
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Schlagobers(Rahm)
  • 150 ml Orangensaft
  • 2 El Zucker
  • Nelkenpulver
  • Piment(gemahlen)
  • Chilipulver
  • Salz

Zubereitung:

Blaukraut putzen, Strunk entfernen, Kraut fein
schneiden. Apfel und Zwiebel schälen, würfelig schneiden.
Blaukraut, Apfel und Zwiebel mit der Gemüsebrühe und
dem Orangensaft weich kochen, feinst pürieren, durch
ein Sieb drücken. Flüssigkeit aufkochen, würzen und nach
Geschmack vom Gemüsesatz 2-4 EL zurück in die Suppe
geben (je nach gewünschter Konsistenz). Schlagobers
steif schlagen. Suppe auf Tellern verteilen, mit Schlagobers
garniert servieren.


Apfelringe gebacken
mit Zimtzucker

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Ei
  • 100 g Mehl
  • ca. 100 ml Milch
  • 4 Äpfel
  • Salz
  • Zucker
  • Zimt
  • ev. etwas Rum
  • Butter(schmalz) zum Backen

Zubereitung:

Ei in eine Schüssel schlagen, abwechselnd das gesiebte Mehl und die Milch einrühren bis der Teig schön dickflüssig ist. Eine Prise Salz einrühren. Äpfel waschen, Kerngehäuser herausschneiden (oder mit einem Apfelausstecher entfernen) und in etwa 2 cm dicke Scheiben schneiden.Die Ringe mit etwas Zucker bestreu-en, eventuell mit Rum beträufeln und kurz stehen lassen.In einer hohen Pfanne reichlich Butter(schmalz) zerlassen. Die Apfelringe sollten darin schwimmen. Apfelringe in den Teig tauchen und im heißen Fett ausbacken, bis sie schön goldbraun sind. Ringe herausnehmen und abtropfen las-sen. Mit Zimt- und Zuckermischung bestreuen.

Endivien Orangen-
Salat

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Handvoll Endiviensalat
  • 1 Apfel
  • 1 Orange
  • 4 EL Sonnenblumenkerne
  • Dressing:
  • 2 Orangen gepresst
  • 6 EL milden Essig
  • 2 EL Öl
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Den Endiviensalat in Streifen schneiden und waschen. Den Apfel waschen und würfeln. Die Orange waschen und würfeln. Wer mag, röstet die Sonnenblumen-kerne in einer Pfanne ohne Fett. Das Dressing aus den angegebenen Zutaten herstellen, abschmecken und vor dem Servieren über den Salat geben.

Bratapfel–
gefüllt

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Äpfel
  • 1-2 EL Sultaninen
  • Walnußkerne
  • 2 Rippen Zartbitter-Schokolade
  • Saft einer Orange
  • 1 TL Butter
  • Honig, Zimt, Nelkenpulver
  • Kardamom und evtl. etwas Rum oder Likör

Zubereitung:

Backrohr auf 200°C vorheizen. Sultaninen mit etwas Orangensaft marinieren. Schokolade und Nüsse in kleine Stücke hacken, mischen und mit Honig und Gewürzen abschmecken. Äpfel waschen und (am besten mit einem Apfelausstecher) entkernen. Anschlie-ßend in eine Auflaufform geben. Die vorbereitete Masse in die Mitte des Bratapfels füllen. Jeden Apfel mit einem Stückchen Butter belegen und ca. 30 Min. im Backrohr backen. Die fertigen Bratäpfel noch warm und mit Wal-nüssen bestreut servieren.

Rote Rüben-
Ragout mit Blini

Zutaten für 3-4 Personen:

  • 150 g Weizenmehl Type 550
  • 150 g Buchweizenmehl
  • 1 Pkg Trockenhefe
  • Salz
  • Zucker
  • 1 Zwiebel
  • 500 g Rote Rübe
  • 200 g Pastinaken
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 1-2 Stück Äpfel
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Tl Meerretich
  • 1 El Mehl

Zubereitung:

Für die Blini das Mehl mit Trockenhefe, 1 Prise Zucker und ½ TL Salz vermengen. 350 ml Wasser dazugeben und alles zu einem dickflüssigen Teig verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort 1/2 Std. gehen lassen. In der Zwischenzeit das Gemüse schälen und würfeln. Zwiebeln schälen und fein würfeln und in einem Topf mit etwas Öl glasig dünsten. Das Gemüse dazugeben, mit der Gemüsebrühe auffüllen. In 15 Min. knapp fertig garen. Dann die in Scheiben geschnittenen Äpfel dazugeben. Nochmals 5 Min. kochen. Das Mehl mit 4 EL Wasser glattrühren, die Brühe damit binden. Mit Salz, Pfeffer und Meerrettich abschmecken. Den Blini Teig esslöffelweise in eine Pfanne mit heißem Bratöl geben und von beiden Seiten goldgelb braten. Blini mit Gemüse anrichten und servieren.

Sauerkraut
Auflauf

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g gekochtes Sauerkraut
  • 1-2 säuerliche Äpfel
  • ca. 350 g Raclettekäse in Scheiben
  • Wacholderbeeren
  • Pfeffer
  • 1-2 Erdäpfel pro Person
  • 100 g Schinkenwürfel

Zubereitung:

Äpfel raspeln. Sauerkraut, Äpfel und Schinken mischen. Kartoffeln wenn nötig schälen und in dicke
Scheiben schneiden. Kartoffeln portionsweise in ausgebutterte, tiefe, ofenfeste Teller legen. Sauerkraut-Apfelmischung darauf verteilen. Käsescheiben darüberlegen, mit
Wachholder und Pfeffer bestreuen und im vorgeheizten
Backrohr bei 200 °C ca. 15-20 Min. backen.

Würziger-
Pastinakensalat

Zutaten für 2 Portionen:

  • 350 g Pastinaken
  • 2 Äpfel
  • 1 Stück Ingwer(2cm)
  • 1 Prise Muskat
  • Salz
  • 2 El Essig
  • 2 El Öl
  • 2 El Honig

Zubereitung:

Pastinaken und Apfel grob raspeln und vermengen. Ingwer fein hacken. Essig mit Öl, Gewürzen und
Honig verrühren, über den Salat geben, gut mischen und
durchziehen lassen.
TIPP:  Mit gehackten Walnüssen oder Sprossen garnieren.

Sauerkraut-
Auflauf

Zutaten:

  • 300 g Vollkornnudeln
  • 100 g Zwiebel
  • 1 El Sonnenblumenöl
  • 300 g Äpfel
  • 400 g Sauerkraut
  • 2 Koriandersamen
  • 1 Msp. Kümmel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 100 ml Sahne
  • 100 g Joghurt
  • 1 Ei
  • 1 Msp. Kräutersalz
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
  • 80 g Gouda
  • 4 El Sonnenblumenkerne

Zubereitung:

Nudeln in Salzwasser gar kochen. Zwiebeln
fein würfeln und in Öl andünsten. Äpfel grob würfeln und
mitschmoren lassen. Sauerkraut etwas auseinanderzupfen und mit Koriander, Kümmel und Lorbeerblatt zu den
Äpfeln geben. Auf kleiner Flamme 5 bis 10 Min. durchziehen lassen. Sahne, Joghurt und Ei verrühren und mit
Kräutersalz sowie Pfeffer würzen. Nudeln und Sauerkraut
abwechselnd in eine gefettete Auflaufform schichten
und mit der Sahne-Ei-Mischung übergießen. Den Gouda
reiben, über dem Auflauf verteilen und mit Sonnenblumenkernen bestreuen. Bei 200 °C ca. 20 bis 30 Min.
backen.

Hirsepizza-
mit Roten Rüben

Zutaten Teig:

  • 100 g Hirse
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 50 g Buchweizenmehl
  • 200 g Magertopfen
  • 120 g Butter
  • Ingwer, Curry und Salz
  • Belag: 
  • 250 g Rote Rüben grob geraffelt
  • 200 g Äpfel
  • 250 g Lauch
  • Guss:
  • 250 g Topfen
  • 100 ml Sauermilch
  • 2 Eier
  • 100 g Mozzarella gewürfelt

Zubereitung:

Hirse mit heißem Wasser überbrühen und mit
dem Gemüsefond ca. 10 Min. kochen. Abkühlen lassen
und mit den Zutaten einen Teig kneten. Diesen ca. 1/2
Std. ruhen lassen. Das Gemüse etwas andünsten und
würzen. Den Teig gleichmäßig auf eine gefettete Kuchenform verteilen und einen kl. Rand andrücken. Bei 200°C
ca. 20 Min. vorbacken. Die Zutaten für den Guss mischen
und gut würzen. Den Teig mit Gemüse belegen, den Guss
darüber gießen und nochmals ca. 20-30 Min. bei 200° C
fertig backen. Wichtig ist den Boden gut durchzubacken!

Waldorfsalat-
mit gekochtem Sellerie

Zutaten:

  • 75 g Joghurt
  • 100 g Sauerrahm
  • 2 EL Zitronensaft frisch gepresst
  • 2 TL Apfeldicksaft
  • 1 TL Kräutersalz
  • 1/4 TL frisch gemahlener Pfeffer
  • ca. 200 g Sellerie
  • ca 200 g säuerlicher Apfel
  • 250 g Ananas
  • 100 g grob gehackte Walnüsse
  • frisches Selleriegrün

Zubereitung:

Aus Joghurt, Sauerrahm, Zitronensaft und
Gewürzen eine Salatmarinade verrühren. Den Sellerie
würfelig schneiden und mit dem Zitronensaft bissfest kochen. Den Apfel grob raffeln und sofort unter die Sauce
heben. Ananas würfelig schneiden und mit dem abgekühlten Sellerie und klein geschnittenen Selleriegrün
unterheben. Mit den Walnüssen garnieren.

Rote Rübensalat
mit Hüttenkäse

Zutaten für 3 – 4 Personen:

  • 1 Bund Rote Rüben
  • 1 Zwiebel
  • 1 saurer Apfel
  • Saft von der Zitrone
  • 1 EL Zucker
  • 200 g Hüttenkäse
  • 1/1Tasse Milch
  • Salz
  • Kreuzkümmel

Zubereitung:

Die roten Rüben schälen und in dünne
Scheiben hobeln oder fein raspeln. Rote Rüben-Grün fein
schneiden, Zwiebel und Apfel fein würfeln, mit dem Zitronensaft und dem Zucker vermischen. Den Frischkäse mit
Salz, Kreuzkümmel und der Milch verrühren. Mit dem Salat
mischen und sofort servieren.

Fenchelsalat
mit Pinienkernen

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Fenchel
  • 1 Apfel
  • 100 g Parmesan
  • Olivenöl
  • weißer Balsamicoessig
  • Pinienkerne
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Fenchel und Apfel in feine Scheiben hobeln und auf einem Teller anrichten. Mit Salz, Pfeffer, Olivenöl und Essig anmachen. Pinienkerne anrösten und untermi-schen. Frisch gehobelten Parmesan darüber streuen und mit Fenchelgrün dekorieren – fertig! Tipp: Schmeckt als Vorspeise oder als Beilage zum Grillen!

Pastinaken-
Apfel-Creme

Zutaten für 4 Personen:

  • 200 g Pastinaken
  • 300 g Äpfel
  • 50 ml Schlagobers
  • 2 Eiweiße
  • 1 TL Honig
  • 1 Blatt Gelantine (oder Agar-Agar

Zubereitung:

Klein gewürfelte Pastinaken und Äpfel mit ein wenig Wasser (ca. 6 EL) zu Mus garen. Fein pürieren und abkühlen lassen. Eiweiße steif schlagen und das Schlagobers ebenfalls. Beides vorsichtig unter das Mus heben. Honig einrühren. Gelatine oder Agar-Agar auflösen und teelöffelweise ein wenig von der Apfel-Pastinaken-Mischung in die Gelatine rühren. Diese dann unter die Creme heben. Gegebenenfalls noch ein wenig nachsüßen und in Schälchen füllen.

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google