Zucchinilasagne mit Hüttenkäse

Zutaten:

  • 350 g Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 500 g passierte Paradeiser (Tomaten)
  • 250 g Hüttenkäse
  • 300 g Frischkäse mit Kräutern
  • 3 El Milch
  • 8 Lasagneblätter
  • etwas geriebener Gouda
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Zucchini würfelig schneiden, Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Die Zwiebeln und den Knoblauch in etwas Öl anbraten, geschnittene Zucchini dazugeben und weiter rösten. Anschließend passierte Tomaten beifügen und mit Salz, Pfeffer und Paprika gut würzen, ca. 5-6 Minuten bei mittlerer Stufe köcheln lassen. Hüttenkäse unterrühren. Den Frischkäse mit der Milch verrühren. In eine Auflaufform im Wechsel – Frischkäsesoße – Lasagneblätter – Tomatensoße schichten (mit der Tomatensoße abschließen) und den geriebenen Gouda darüber geben. Im Ofen bei 200°C ca. 40 Minuten backen und danach genießen.



Rezept ausdrucken

Kohlrabi-Puten-Gratin
========

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g Putenfleisch
  • 600 g Erdäpfel (Kartoffel)
  • 400 g Kohlrabi
  • Salz & Pfeffer
  • 2 El Butter
  • 1 El Mehl
  • 1/4 l Gemüsebrühe
  • 250 ml Schlagobers (Sahne)
  • 75 g geriebener Käse
  • Muskatnuß

Zubereitung:

Kartoffeln und Kohlrabi schälen, in Scheiben schneiden, in Salzwasser 8 Min. garen, abgießen. Fleisch in Stücke schneiden, in Öl anbraten, salzen, pfeffern und aus der Pfanne nehmen. Butter in der Pfanne erhitzen, Mehl darin anschwitzen, mit Gemüsebrühe und Sahne aufgießen, unter ständigem Rühren einkochen. Die Hälfte des Käses in der Sauce schmelzen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Gemüse und Fleischstücke in eine ofenfeste Form geben, Sauce darüber gießen, mit restlichem Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen 20 Min. überbacken.



Rezept ausdrucken

Nudelauflauf mit Mangold
========

Zutaten für 4 Personen:

  • 200 g kurze Nudeln
  • 500 g Mangold
  • 250 g Gemüse (z.B.: Karotten, Fenchel, Zwiebel, Porree….)
  • 150 g würziger Käse gerieben
  • 1/2 l Milch
  • 3 Eier
  • gehackte Kräuter
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • Muskatnuß gerieben

Zubereitung:

Nudeln bissfest garen. Mangold in Streifen schneiden, Knoblauch hacken. Restliches Gemüse klein schneiden, in einer großen Pfanne Öl erhitzen, Gemüse darin anrösten, Mangold dazugeben und alles dünsten, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Backrohr auf 180-200°C vorheizen. Für den Guss die Milch mit den Eiern und Kräutern verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Nudeln mit Gemüse, Knoblauch und Käse mischen
und in eine feuerfeste Form füllen. Mit der Eier-Milch
übergießen und ca. 30-35 Min. backen.




Rezept ausdrucken

Lauchkuchen
========

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g Blätterteig
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Stangen Porree (Lauch)
  • 200 g Schinkenwürferl
  • 20 g Butter
  • 4 Eier
  • 200 g Sahne
  • 150 g Käse gerieben
  • Salz & Pfeffer evtl. Paprikapulver

Zubereitung:

Den Blätterteig 3 mm dick ausrollen und eine Quicheform damit auslegen, Rand etwas hochziehen. Die Zwiebeln fein hacken, den Lauch in dünne Scheiben schneiden, den Schinken würfeln. Alles in Butter hellgelb rösten. Auskühlen lassen. Käse, Eier und Sahne vermischen, die Zwiebel-Lauch-Schinken-Masse daruntermischen, würzen und alles auf dem Teig verteilen. Bei ca. 200 °C Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen ca. 30 – 40 Min. backen, bis der Guss gestockt ist und eine schöne hellbraune Farbe hat.



Schafkäse gegrillt auf Mangold

Zutaten für 4 Personen:

  • 400 g Mangold
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • 150 g Schafkäse
  • Salz & Pfeffer
  • frischer Thymian
  • Pinienkerne

Zubereitung:

Backofen auf 180 °C vorheizen. Mangoldblätter in Streifen, Stiele in Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch in Stücke schneiden und in Olivenöl andünsten. Zuerst Mangoldstücke dazu geben, dann die Blattstreifen. Gemüse salzen und pfeffern. Schafskäse in Scheiben schneiden mit Olivenöl beträufeln, mit frischem Thymian bestreuen, salzen und pfeffern. Im Backofen ca. 4 Minuten „grillen“. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Schafskäse auf das Gemüse legen und mit Pinienkernen bestreuen.



Mangoldomelette
========

Zutaten für 4 Personen:

  • 600 g Mangold
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie
  • 5 El Olivenöl
  • 8 Eier
  • 100 g Käse
  • 1 El Creme fraiche
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Den gewaschenen Mangold, Zwiebel, Knoblauch und Petersilie fein schneiden. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch anrösten, anschließend Mangoldblätter und Petersilie dazugeben und ca. 4 Min. mitbraten. Das gebratene Gemüse aus der Pfanne nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Eier verquirlen und mit Creme fraiche, Käse und dem Mangoldgemisch gut verrühren. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Mangoldmasse langsam bei mittlerer Hitze einrühren und 3-4 Min. braten bis das Ei zu stocken beginnt. Anschließend die Masse gleich streichen und bei schwacher Hitze ca. 6-7 Min. garen.



Kohl-Nudelauflauf
========

Zutaten für 6 Personen:

  • 600 g Nudeln (z.B.: Fleckerl)
  • 1 Kohl
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehe
  • 200 g Schinken
  • 150 g geriebener Käse
  • 50 g Butter
  • 4 Eier
  • Majoran
  • Muskatnuß gemahlen
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Nudeln al dente kochen. Zwiebel und Knoblauch fein hacken, Schinken und Kohl in Streifen schneiden. Zwiebel, Knoblauch und Schinken in Olivenöl anschwitzen, Kohl mitrösten, mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen, weichdünsten, etwas abkühlen lassen. Butter mäßig erwärmen, mit den Dottern verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat pikant würzen. Eiklar zu Schnee schlagen. Nudeln, Kohl, Butter-Dottermischung und Schnee gut vermengen, in eine Auflaufform füllen, mit geriebenem Käse bestreuen, bei 180°C 40 Min. überbacken.



Mangold Tarte
========

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Packung Blätterteig
  • 400g – 500g Mangold
  • 250g Sauerrahm
  • 100g Hartkäse
  • 2 große Eier
  • Muskatnuß gemahlen
  • Salz & Pfeffer
  • Butter

Zubereitung:

Eine Springform mit Butter ausfetten, mit Blätterteig auslegen. Mangold grob schneiden, Käse reiben. Sauerrahm und Eier verquirlen, mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. Mangold auf dem Blätterteig verteilen, mit Eier-Sauerrahm übergießen, mit Käse bestreuen, bei 180°C 45 Minuten backen.



Kohlnockerl mit Karotten-
Orangen-Sauce

Zutaten für 3 Personen:

  • 250 g Kohl
  • 250 g Ricotta
  • 2 Eier
  • 100 g geriebener Hartkäse
  • 120 g Mehl
  • Salz & Pfeffer, Muskatnuss
  • Sauce:
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Karotten
  • 1 Erdäpfel (Kartoffel)
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 Orange (Saft und etwas Schale)
  • 2 El Walnussöl
  • Ingwer

Zubereitung:

Kohl waschen, Strunk wegschneiden und in kochendem Wasser ca. 7 Min. blanchieren. Kalt abschrecken, gut ausdrücken und sehr fein hacken. Mit den restlichen Zutaten vermischen und die Masse ca. 10 Min. durchziehen lassen. Mit 2 Esslöffeln Nocken abstechen (Masse soll auf dem Löffel Standhabenund nicht zerfließen, sonst noch Mehl zugeben) und in kochendem Salzwasser 10 Min. gar ziehen lassen. Für die Sauce Karotten und Erdapfel schälen und in Würfel schneiden. Zwiebel fein hacken und in wenig Öl leicht anschwitzen. Karotten und Erdapfel zugeben und mit Brühe sowie Orangensaft knapp aufgießen. Frischen Ingwer und Orangenschale nach Geschmack dazu reiben und alles weichkochen. Mit Salz, Pfeffer und Walnussöl abschmecken und mit den Nocken anrichten.



Lauch – Spätzle – Auflauf
========

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Stange Lauch (Porree)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 250 g gekochter Schinken
  • 150 g geriebener Käse
  • Salz&Pfeffer
  • Teig:
  • 400 g Spätzlemehl
  • Eier
  • 200 dl lauwarmes Wasser mit einem Schuß Rahm und Salz

Zubereitung:

Aus den Zutaten einen Spätzleteig bereiten, mit einem Spätzler in heißes Salzwasser drücken, einmal aufkochen lassen, Spätzle abseihen. Lauch in feine Ringe, Schinken in kleine Würfel schneiden. Zwiebel fein hacken, in etwas Öl anrösten, Lauch und Schinken zugeben, mitrösten, mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Auflaufform mit etwas Butter ausfetten. Spätzle abwechselnd mit der Lauchmischung in die Form schichten, jede Schicht mit etwas Käse bestreuen. Die letzte Schicht sollten Spätzle sein, die wieder mit Käse bestreut wird. Den Auflauf bei 170 °C 15 Minuten überbacken.



Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google