fbpx

Nudeln mit
Sommergemüse

Zutaten für 2 Portionen:

  • 250 g Nudeln
  • 40 g Parmesan (gerieben)
  • 1 Paprika, 2 Knoblauchzehen
  • 170 g Melanzani
  • 50 g Paradeiser
  • 30 g schwarze Oliven (entkernt)
  • 3 Sardellenfilets
  • 1 El Kapern
  • 4 El Olivenöl
  • frische Kräuter
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Gemüse, Sardellen und Oliven klein schneiden, Knoblauch fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse gut anrösten, Saft etwas einkochen lassen. Nudeln bissfest kochen, mit dem Gemüse mischen, mit frischen Kräutern, Salz und Pfeffer würzen, mit geraspeltem Parmesan servieren.


griechischer Salat
(wer kennt ihn nicht)

Zutaten:

  • 1kleine Zwiebel
  • Kräutersalz
  • Oliven nach belieben
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Gurke
  • 50 g Schafskäse
  • 2 Paradeiser
  • Vinaigrette:
  • 2 Tl Salz
  • 1 Tl Zucker
  • 1 Schuß Essig
  • 200 ml Wasser

Zubereitung:

Tomaten waschen und in Spalten schneiden. Die Salatgurke waschen und in längliche dünne Streifen schneiden. Die Zwiebel in dünne Ringe schneiden und mit geschnittenen Gemüse vermengen.3 Esslöffel Olivenöl darüber gießen, sowie die angerührte Vinaigrette, danach alles miteinander verrühren und mit Kräutersalz abschmecken. Nun die entkernten Oliven und den zerkleinerten Schafskäse auf den Salat geben und genießen!


Sommerliche
Gnocchi

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kg Gnocchi
  • 2 Zucchini
  • 1 Melanzani
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 30 g Thymian
  • 100 g Tomaten getrocknet
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Melanzani und Zucchini in ca 2cm große Stücke schneiden. Knoblauch und Jungzwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Dananch die Paradeiser in 1cm breite Stücke schneiden.Thymianblätter abzupfen und grob hacken. Melanzani, Zucchini Gnocchi in 3 EL Öl goldbraun anbraten und je nach Belieben mit Pfeffer und Salz würzen. Danach Jungzwiebel und Knoblauch hinzufügen. Thymian, Gnocchi und Paradeiser unterrühren und alles mit Salz und Pfeffer verfeinern.
TIPP: mit geriebenem Käse bestreut schmeckt es auch sehr gut!


italienischer
Vorspeisenteller

Zutaten:

  • Tomaten
  • Zucchini
  • Melanzani
  • Fenchel
  • Olivenöl
  • Kräutersalz

Zubereitung:

Melanzani, Zucchini und Fenchel in Scheiben schneiden. Fenchel bereits am Vortag zubereiten wie oben beschrieben. Melanzani und Zucchini in Olivenöl anbraten, abkühlen lassen, Fenchel dazugeben und alles mit Zitronensaft, Balsamicoessig und Kräutersalz marinieren.


Bunte Herz-Pizza
Mama wird sich freuen!

Zutaten:

  • 1 Pizzateig oder
  • 200 g Mehl
  • 1 Msp. Salz
  • 1 Pkg Trockenhefe
  • 1/2 Tl Zucker
  • 2 El Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Glas Tomatensauce
  • Pfeffer
  • 125 g Mozzarella oder Ziegenfrischkäse
  • Lieblingsgemüse wie:
  • Tomaten
  • Spargel
  • Spinat
  • Rucola
  • Porree
  • Champignons
  • Zucchini
  • Melanzani………
  • Der Fanatsie sind beim Belag keine Grenzen gesetzt.

Zubereitung:

Mehl, Salz, Zucker, Hefe, Olivenöl
und ca. 100 ml lauwarmes Wasser in einer Schüssel
zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt an
einem warmen Platz ca. 30 Min. gehen lassen.
Zwiebel sowie Knoblauch schälen und fein hacken,
mit den Tomaten aus dem Glas vermischen und mit
Salz und Pfeffer abschmecken. Auf einer bemehlten
Arbeitsfläche den Teig noch einmal gut durchkneten
und dann in 2 Kugeln teilen. Die beiden Hälften mit
dem Nudelholz ausrollen und zu Herzen formen. Auf
mit Backpapier ausgelegte Bleche legen. Mit Tomatensauce
bestreichen und mit Mozzarellascheiben
oder Ziegenfrischkseklecksen belegen. Die übrigen
Belagzutaten schneiden, eventuell etwas vorgaren
und dann die Pizzen im vorgeheizten Backofen bei
220°C ca. 15 Min. lang backen


Pak Choi
Salat

Zutaten für 2 Portionen:

  • 4 Stangen Pak Choi
  • 2 Tomaten
  • 3 Stück Frühlingszwiebel
  • 3 Stk. Peperoni
  • 1 El Balsamicoessig (weiß)
  • Salz & Pfeffer
  • Zucker
  • 3 El Sonnenblumenöl
  • 1 El Sesamöl

Zubereitung:

Zuerst die Stiele des Pak Choi in ca. 1 cm große Würfel und die Blätter in entsprechend große Stücke schneiden. Die Tomaten waschen, entkernen und ebenfalls in ein Zentimeter große Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln und die Peperoni ebenfalls waschen und in Ringe schneiden. Essig, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. Das Sonnenblumenöl mit einer Gabel kräftig unterschlagen. Anschließend das Sesamöl kurz unterrühren. Die Salatzutaten miteinander vermischen. Die Marinade darüber geben und kurz unterheben. TIPP: In diesen Salat kann man auch Gurken, Paprika, Karotten, Stangensellerie, Kohlrabi samt Blätter oder auch Mango oder Ananas geben.


Melanzani-Zucchini-
Auflauf

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 g Erdäpfel
  • 1 Me3lanzani
  • 1 Zucchini
  • 6 El Olivenöl
  • 1 Dose Tomatenwürfel
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz & Pfeffer
  • Oregano
  • 1 Pkg. Mozzarella
  • 60 g Berkäse gerieben

Zubereitung:

Kartoffeln in Salzwasser bissfest kochen, abseihen und ausdämpfen lassen, schälen und in Scheiben schneiden. Die Zucchini und die Melanzani halbieren und in 1/2cm breite Streifen schneiden, salzen und ziehen lassen. Olivenöl in eine Pfanne geben und die Melanzani- und Zucchinistreifen glasig anbraten. Danach auf Küchenpapier abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch in feine Würfel schneiden und in der Pfanne dünsten. Danach mit Pfeffer, Salz und Oregano würzen. Den Mozzarella würfeln.
In eine Auflaufform die Tomatenwürfel samt Sauce füllen. Darüber die Melanzani, Kartoffeln, Zucchini, Mozzarellawürfel geben und mit geriebenem Bergkäse bestreuen.
Den Auflauf bei 180° ca. 15 Min. bei Ober- und Unterhitze überbacken.


Fenchel-
italienisch

Zutaten für 2 Personen(Beilage):

  • 300 g Fenchel
  • 100 g Zwiebel
  • 5 getrocknete Tomaten
  • 1 Bio-Zitrone(Schale)
  • 1 große Knoblauchzehe
  • ein Schuß Weißwein
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle
  • mediterrane Kräuter(Oregano, Thymian, Rosmarin, Currykraut)

Zubereitung:

Fenchel putzen, das Grün fein hacken, die Knolle je nach Größe in Spalten schneioden. Zwiebel fein hacken, Tomaten klein würfelig schneiden. Zitrone waschen, mit einem Sparschäler schälen, die Zesten fein schneiden. Knoblauch mit der Schale im Ganzen zerdrü-cken, Kräuter grob zerpflücken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Fenchel-Spalten von allen Seiten gut anbraten. Zwiebel, getrocknete Tomaten, Zitronenschale, Knob-lauch, Salz, Pfeffer und Kräuter zugeben, durchmischen, mit Weißwein löschen, Fenchel schmoren lassen (bei Bedarf Wein nachgießen), mit Fenchelgrün bestreut ser-vieren. Passt als Beilage zu Pasta, Fleisch, Fisch und Huhn oder als Snack mit knusprigem Weißbrot.


Pizza mit Thunfisch
und Brokkoli

Zutaten für 2 Personen:

  • 450 g Mehl
  • 1 Tl Salz
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 3-4 El Olivenöl
  • Brokkoli
  • getrocknete Tomaten und schwarze Oliven (nach belieben)
  • 125 g Thunfisch
  • Salz & Pfeffer
  • Oregano
  • Thymian
  • 200 g Mozzarella oder Pizzakäse

Zubereitung:

Mehl, Salz und Trockenhefe in einer Schüssel mischen, Wasser und Olivenöl dazu geben und mit den Knethaken zu einem glatten Teig kneten. An einem war-men Ort, zugedeckt ca. 30 Min. gehen lassen. Brokkoli in Röschen teilen und bissfest garen. Tomaten und Oliven in Streifen schneiden. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals durchkneten und auf einem gefetteten Back-blech ausrollen. Teig mit Olivenöl einpinseln, mit Thunfisch, Brokkoli, Tomaten und Oliven belegen, würzen und mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 250 °C ca. 15-20 Min. backen.

Fenchel mit Kräuterkruste-
überbacken

Zutaten für 2-3 Personen:

  • 600 g Fenchel (2 Knollen)
  • 400 g geschälte Tomaten (z.B. aus der Dose)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 25 g geriebener Parmesan
  • 20 g Semmelbrösel
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz / frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Bund Petersilie

Zubereitung:

Fenchelknollen vierteln, wenig vom Strunk wegschneiden, der geviertelte Fenchel sollte noch zu-sammenhängen, bissfest garen, gut abtropfen lassen. Zwiebel, Knoblauch, Kräuter und Fenchelgrün fein hacken, mit Parmesan, Semmelbrösel und Olivenöl gut vermen-gen, mit Salz und Pfeffer würzen. Geschälte Tomaten in eine feuerfeste Form geben, mit einer Gabel grob zer-drücken, mit Salz und Pfeffer würzen. Fenchelvierteln mit den Schnittflächen nach oben auf die Tomaten legen, mit der Kräuter-Parmesan-Paste bestreichen, im vorgeheizten Backofen bei 180°C 25 Minuten backen, bis die Kruste knusprig ist.

Melanzani–Thunfisch-
Spaghetti

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Spaghetti
  • 500 g Tomaten
  • 300 g Melanzani
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 12 schwarze Oliven
  • 1 Dose Thunfisch
  • 1 Prise Zucker
  • Salz & Pfeffer (aus der Mühle)
  • Mediterrane Kräuter (frisch oder getrocknet)
  • geriebener Parmesan zum Bestreuen
  • Olivenöl zum anbraten

Zubereitung:

Spaghetti al dente kochen. Tomaten häu-ten, Tomaten und Melanzani würfelig schneiden. Knob-lauch, Zwiebel und Kräuter fein hacken. Oliven halbieren, entkernen. Zwiebel anrösten, Melanzani zugeben, Olivenöl bei Bedarf nachgießen, rösten, bis Melanzani-Fruchtfleisch weich ist, mit Tomaten aufgießen, mit Knoblauch, Zucker, Salz und Pfeffer würzen, gut einkochen lassen, mit Oliven, Thunfisch und Kräutern vermegen. Spaghetti mit der Ge-müse-Thunfisch-Sauce anrichten, mit Parmesan bestreut servieren.

Spaghetti mit
Kürbissauce

Zutaten für 4 Personen:

  • ca. 500 g Hokkaideo Kürbis
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 750 g Tomatenstücke
  • 300 g Rinderhackfleisch(Faschiertes)
  • 150 ml Weißwein
  • Salz & Pfeffer
  • Currypulver
  • Thymian
  • 400 g Spaghetti
  • Parmesan

Zubereitung:

Kürbisfleisch fein würfeln. Zwiebel, Knoblauch fein hacken. Fleisch in einer Pfanne anbraten und
herausnehmen. Zwiebelstücke und Knoblauch glasig
dünsten, Wein zugießen, Tomaten- und Kürbisstücke dazugeben. Alles mit Salz, Pfeffer, etwas Curry und Thymian
würzen. Gemüse ca. 10 Min. leicht köcheln lassen, Fleisch
wieder dazu geben und weiterköcheln lassen. Nudeln in
Salzwasser bissfest kochen, abgießen, mit der Kürbissoße
vermischen und mit Parmesan bestreut servieren.😊

Tomatensalat(Paradeiser)
mit Erdbeeren

Zutaten für 2 Personen:

  • 200 g Erdbeeren
  • 3-4 Tomaten
  • 1 EL Zitronensaft
  • Olivenöl
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • weißer Pfeffer
  • 4 EL Balsamico Essig
  • Basilikum zum garnieren

Zubereitung:

Erdbeeren waschen, putzen und halbieren.
Die Tomaten waschen und in Spalten schneiden. Beides
mit dem Zitronensaft, dem Olivenöl, Salz, Zucker und Pfeffer vermengen und abschmecken. Auf Schälchen verteilen und mit dem Balsamico überträufeln. Mit Basilikum
garniert servieren.

Spargel-Paradeiser-
Pasta

Zutaten für 2 Personen:

  • 250 g grüner Spargel
  • 100 g Tomaten
  • 150 g Bandnudeln
  • 3 EL Butter (für die Form)
  • 1 Tl Curry
  • 120 ml Schlagobers

Zubereitung:

Spargelenden wenn nötig wegschneiden
und quer in schräge Scheiben schneiden. Tomate waschen und in Würfel schneiden. Bandnudel in Salzwasser
al dente kochen, abseihen, unter kaltem Wasser abgeschreckt und abtropfen lassen. Während die Nudeln
kochen, wird in einer Pfanne mit etwas Butter der Spargel
gegart. Nach 5 Min. werden die Tomatenhäften und das
Curry untergemischt und kurz mitgebraten. Gemüse mit
dem Schlagobers vermengen, mit Salz und Pfeffer, Zitronensaft und Chili abgeschmeckt, die gekochten Nudeln
untermischen und servieren.

Gnocci mit Paradeiser-
Fenchel-Gemüse

Zutaten für 4 Personen:

  • 600 g Gnocchi
  • 1/2 kg Paradeiser
  • 1 Fenchelknolle
  • 1 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Italienische Kräuter
  • Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Paradeiser mit kochendem Wasser überbrühen, häuten und würfelig schneiden. Fenchel vierteln,
Strunk entfernen, klein schneiden. Paprika ebenfalls in
Würfel schneiden. Zwiebel, Knoblauch und Kräuter fein
hacken. Olivenöl erhitzen, Zwiebel anrösten, Fenchel, Paprika und Knoblauch zugeben, ein paar Minuten mitrösten,
mit Tomaten löschen, mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen
und dünsten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Gnocchi in
Salzwasser garen, sofort mit der Gemüsesauce servieren.

Melanzani Piccata-
Milanese

Zutaten für 4 Personen:

  •  400 g Melanzani
  • 400 g Spaghetti
  • 400 g Paradeiser
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Eier
  • 1 Tasse Semmelbrösel
  • 1 Tasse Mehl
  • 1 TL Oregano
  • Frischer Basilikum
  • 1 TL ZUcker
  • 160 g Parmesan
  • 1 TL Salz
  • 300 ml Öl zum backen
  • 1 TL Minze (getrocknete)

Zubereitung:

Den Parmesan sehr fein reiben. Die Hälfte
des Parmesans mit den Eiern gut verquirlen und in einem
tiefen Teller bereitstellen. Mehl und Semmelbrösel ebenfalls
je in einem tiefen Teller geben. Melanzani waschen und
in 1 cm breite Scheiben schneiden. Leicht salzen und kurz
durchziehen lassen. In der Zwischenzeit Olivenöl in einer
Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen
und fein würfeln, dann im Öl goldgelb anrösten. Tomaten
waschen und klein würfeln, dann zu den Zwiebeln hinzufügen. Mit Zucker, Salz, Minze und Oregano 10 Min. sämig
einköcheln lassen, dann warm stellen. Spaghettial dente
kochen. Das Öl zum Frittieren in einem Topf heiß werden
lassen. Inzwischen Melanzanischeiben erst in Mehl, dann
in den Parmesan-Eiern und den Semmelbröseln panieren.
Nun die panierten Auberginen im heißen Öl 8 Min. goldgelb herausbacken, dabei einmal wenden. Auf Küchenpapier etwas abtropfen lassen. Spaghetti abgießen,
mit panierten Melanzani scheiben und Tomatensauce
anrichten und mit dem restlichen Parmesan und Basilikumblättern garnieren.

Spaghetti-
mit Fenchel

Zutaten für 4 Personen:

  • 450 g Spaghetti
  • 140 g Salamischeiben
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Fenchel
  • 800 g Tomaten
  • 1 Chilischote
  • frischer Rosmarin
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Fenchel halbieren und in feine Scheiben
schneiden. Etwas Olivenöl in einer Pfanne leicht erhitzen,
Salami und gehackter Knoblauch darin langsam anbraten. Fenchelscheiben zugeben, Hitze leicht erhöhen
und das Gemüse zugedeckt ca. 5 Min. dünsten. Tomaten schneiden und dazu geben. Chili fein hacken oder
getrocknete Chili einstreuen. 25 Min. schwach kochen.
Mit Salz, Pfeffer und Rosmarin abschmecken. Spaghetti in
Salzwasser kochen, abseihen und sofort mit Tomatenfenchelsoße mischen und servieren.

Melanzaniauflauf-
(Auberginen)

Zutaten:

  • 90 g Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 El Öl
  • 250 g Langkornreis
  • 750 ml klare Gemüsesuppe
  • 300 g Melanzani(Auberginen)
  • 150 g Pilze
  • 350 g Tomaten
  • 250 g Ziegenfrischkäse

Zubereitung:

Zwiebelwürfel, Knoblauchzehe fein
schneiden, in 1 EL Öl glasig dünsten, Langkornreis beigeben, mit Gemüsesuppe aufgießen und ca. 25 Min.
dünsten. Melanzani in Scheiben schneiden, salzen und
beidseitig anbraten. Reis in eine mit Butter bestrichene
Auflaufform geben, Melanzani und Pilze auf dem Reis
verteilen. Tomaten und Ziegenfrischkäse in Scheiben
schneiden und auf die Pilze geben. Bei 160 °C ca. 25
Min. im Rohr backen und mit Salat servieren.

Mediterrane Melanzani-
überbacken

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 Melanzani
  • 1 Becher Cottage Cheese
  • 2 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • Salz und Pfeffer
  • Kräuter und Gewürze nach belieben

Zubereitung:

Melanzani in 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech
verteilen. Mit Zwiebelringen und Tomatenscheiben
gleichmäßig belegen und würzen. Dann den Cottage
Cheese auf den Scheiben verteilen. Das Ganze im vorgeheizten Backofen bei etwa 200°C Ober-/Unterhitze
(Umluft 180°C) 20-25 Min. backen.

Sellerie
Risotto

Zutaten:

  • 300 g Vollkornreis
  • 300 g Sellerie
  • Olivenöl
  • ca. 400 g gehackte Tomaten
  • Salz & Pfeffer
  • Wasser oder Brühe
  • Parmesan

Zubereitung:

 Alle Reis einweichen und ein paar Stunden
stehen lassen. Sellerie grob raspeln und in Olivenöl kurz
andünsten. Dabei gut umrühren. Mit den Tomaten angießen und ein, zwei Gläser Wasser dazu. Salzen und pfeffern
und etwa ¼ Stunde einkochen lassen. Den Reis abgießen
und zur Sellerie- Tomaten- Mischung dazugeben. Das
Ganze unter Rühren andünsten und nur so viel Flüssigkeit
dazugießen, dass nichts anbrennt und der Reis auf kleiner
Flamme köcheln kann.
Aufpassen: Immer wieder umrühren und mit Wasser oder
Brühe nachgießen, bis der Reis fertig ist. Zum Abschluß
noch mal abschmecken und mit geriebenem Parmesan
servieren.

Thai – Curry-
fruchtig

Zutaten für 3-4 Personen:

  • 1 Tasse Jasmin oder Basmatireis
  • 1 rote Paprika
  • 1 Zucchini
  • 1 Melanzani
  • 250 g wilde Tomaten
  • 130 g Zuckererbsenschoten
  • 1 Zwiebel
  • 1 Banane
  • 1 TL Sesam oder Kokosöl
  • 200 ml Kokosmilch
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Sojasoße
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Messerspitze Chili
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 Handvoll frischer Koriander

Zubereitung:

Den Reis lt. Packungsanleitung zubereiten. Paprika und Zuckererbsenschoten längs in Streifen,
Zucchini, Melanzani und Tomaten in mundgerechte Stücke schneiden. Öl in Wok oder großen Pfanne erhitzen,
Gewürze hinzufügen, kurz anbraten und danach mit der
Kokosmilch aufgießen. Aufkochen lassen und Gemüse
inklusive Zwiebel zugeben. Immer wieder mit Gemüsebrühe aufgießen und einköcheln lassen bis das Ge-müse
bissfest ist. Mit der Sojasauce abschmecken und die in
kleine Stücke geschnittene Banane unterheben. Noch
einige Minuten leicht köcheln bzw. durchziehen lassen.
Auf Tellern mit dem Reis anrichten und mit gehacktem
Koriander dekorieren.

Brotsalat
Panzanella

Zutaten für 3-4 Personen:

  • Brotreste
  • 2 Tomaten
  • 1 Paprika
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Packung Feta
  • 1/2 rote Zwiebel
  • Salz & Pfeffer
  • Balsamicoessig
  • Olivenöl
  • Cashewkerne
  • Sprossen

Zubereitung:

Brot in Scheiben schneiden, mit Olivenöl
und Knoblauch einreiben. Rösten und würfelig schneiden.
Mit Tomaten-, Paprikawürfel, Oliven, Feta, und roten Zwiebelringen vermengen. Mit Salz, Pfeffer, Olivenöl und Balsamicoessig marinieren. Ein wenig durchziehen lassen und
mit Cashewkernen und Sprossen bestreut servieren.

Melanzani –
Nudel – Gratin

Zutaten:

  • 200 g Spiralnudel
  • 1 Dose Tomaten
  • Salz, Pfeffer
  • Thymian
  • 500 g Melanzani
  • 50 g Mehl
  • ca. 1/8 l Olivenöl
  • 300 g Knoblauchwurst Speckwürfel
  • 50 g Parmesankäse gerieben
  • 250 g Mozzarella

Zubereitung:

Nudel in Salzwasser kochen. Zerkleinerte Dosentomaten einkochen lassen. Würzen. Auberginen-scheiben Portionsweise im heißen Olivenöl goldbraun braten. Abtropfen lassen. Gewürfelte Knoblauchwurst oder Speckwürfel im Bratfett anbraten. Abgetropfte Nu-deln, Auberginen und Wurst vermengen. Mit eingekoch-ten Tomaten in eine gefettete Form schichten. Parmesan und Mozzarellawürfel darübergeben. Bei 200°C ca. 40 Min. backen.

Mediterraner
Mangoldsalat

Zutaten:

  • 200 g Mangold
  • 250 g Tomaten
  • 8 Oliven
  • 100 g Ziegen od. Schafskäse
  • 2 EL weißer Balsamico
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL Pinienkerne geröstet
  • Salz und Pfeffer 

Zubereitung:

Den Mangold putzen und in kochen-dem Salzwasser blanchieren, dann in breite Streifen schnei-den. Die Tomaten klein schneiden. Oliven halbieren und entkernen, den Käse würfeln oder grob zerbröseln. Mangold, Tomaten, Oliven und Käse auf einer Platte an-richten. Aus Balsamico, Olivenöl, Salz und Pfeffer eine Vinai-grette rühren, den Mangold damit beträufeln. Mit gerösteten Pinienkernen bestreut servieren

Nudeln
mit Gemüsesauce

Zutaten für 4 Personen:

  • 450g Nudeln
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Paprika
  • 1 Melanzani
  • 1/2 kg Tomaten
  • Olivenöl
  • frische Kräuter
  • frisch gemahlener Parmesan

Zubereitung:

Nudeln in Salzwasser al dente kochen. Zwiebel fein schneiden, Knoblauch und Kräuter fein hacken, Paprika und Melanzani würfeln. Tomaten überbrühen, häuten und würfelig schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin anrösten, Paprika und Melanzani kurz mitrösten. Tomaten und Kräuter zugeben und einkochen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüsesauce mit den Nudeln mischen, mit frisch geriebenen Parmesan servieren.

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google