fbpx

Topinambur -Erdäpfel–
Puffer

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 gTopinambur
  • 500 g Erdäpfel
  • 2 Eier
  • 1 El Mehl
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Topinambur und Kartoffeln schälen, kurz unter kaltem Wasser waschen und grob reiben. In einer Schüssel zuerst mit den Eiern dann mit dem Mehl vermengen. Das ganze sehr gut würzen mit Salz und Pfeffer.
Die Puffer jetzt in einer beschichteten Pfanne mit heißem Öl braten. Dafür immer einen Esslöffel Teig hineinsetzten und flachdrücken und auf beiden Seiten goldbraun braten.


Melanzani-Zucchini-
Auflauf

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 g Erdäpfel
  • 1 Me3lanzani
  • 1 Zucchini
  • 6 El Olivenöl
  • 1 Dose Tomatenwürfel
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz & Pfeffer
  • Oregano
  • 1 Pkg. Mozzarella
  • 60 g Berkäse gerieben

Zubereitung:

Kartoffeln in Salzwasser bissfest kochen, abseihen und ausdämpfen lassen, schälen und in Scheiben schneiden. Die Zucchini und die Melanzani halbieren und in 1/2cm breite Streifen schneiden, salzen und ziehen lassen. Olivenöl in eine Pfanne geben und die Melanzani- und Zucchinistreifen glasig anbraten. Danach auf Küchenpapier abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch in feine Würfel schneiden und in der Pfanne dünsten. Danach mit Pfeffer, Salz und Oregano würzen. Den Mozzarella würfeln.
In eine Auflaufform die Tomatenwürfel samt Sauce füllen. Darüber die Melanzani, Kartoffeln, Zucchini, Mozzarellawürfel geben und mit geriebenem Bergkäse bestreuen.
Den Auflauf bei 180° ca. 15 Min. bei Ober- und Unterhitze überbacken.


Karfiol-Erdäpfelsuppe
mit Kurkuma

Zutaten für 4 Personen:

  • 250 g Karfiol
  • 150 g Erdäpfel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Bio-Zitrone(Schale)
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 125 ml Sauerrahm
  • 1 El Butter
  • 1 Tl Curcuma
  • Piment
  • Muskat
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle
  • 1/2 Bund Petersilie

Zubereitung:

Karfiol in kleine Röschen teilen, in 250 ml Gemüsebrühe bissfest garen. Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden, Knoblauch, Zwiebel und Petersilie fein hacken. Knoblauch und Zwiebel in Butter anschwitzen, Kartoffeln zugeben, mit 750 ml Gemüsebrühe aufgießen, mit Zitro-nenschale, Piment und Muskat würzen, zugedeckt 20 Min. köcheln lassen, von der Platte nehmen, Sauerrahm ein-rühren, Suppe pürieren, nochmals erwärmen (aber nicht mehr aufkochen, sonst flockt der Sauerrahm aus). Karfiol mit der Gemüsebrühe unter die Kartoffelcreme rühren, mit Curcuma würzen, mit Petersilie bestreut servieren.


Zubereitung:

Speck-Kartoffelrolle
mit Kohl

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 kg Erdäpfel
  • Muskatnuß
  • 250 g Mehl
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Ei
  • 1/2 Kohl
  • 150 g Speckwürfel

Zubereitung:

Kartoffeln weich kochen, schälen und zerdrücken, mit Mehl, Salz, Muskat und Ei zu einem Teig verarbeiten. Kohl in Streifen schneiden. Speckwürfel in Butter rösten, Kohl mitrösten, etwas salzen und pfeffern. Kartoffelteig mit Mehl zu einem Rechteck ausrollen, mit Kohl-Speckwürfel bestreuen und einrollen. Kartoffelrolle in ein befettetes Tuch packen, die Enden zubinden. In Salzwasser 20 Min.kochen. Kartoffelrolle in Scheiben schneiden, mit Blaukrautsalat servieren.

Kartoffel Blätter
mit Sauerkraut

Zutaten für 4 Personen:

  • Blätter:
  • 600g Erdäpfel
  • 400 g Mehl
  • 2 Dotter
  • 2 EL zerlassene Butter
  • Salz
  • 500 g Sauerkraut
  • 80 g Speckwürfel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Butter

Zubereitung:

Knoblauch fein hacken. 1 El Butter erwär-men, Speck darin rösten, Sauerkraut und Knoblauch zu-geben, einige Minuten dünsten lassen. Kartoffeln kochen, passieren und auskühlen lassen, mit Mehl, Dottern, zer-lassene Butter und Salz zu einem Teig verkneten. Teig 2 mm dick ausrollen, 8 cm große Kreise ausstechen (oder Rechtecke schneiden), schwimmend in heißem Öl gold-gelb herausbacken, auf Küchenpapier abtropfen lassen, mit Sauerkraut servieren.

Karfiol-Erdäpfel
-Suppe

Zutaten für 4 Personen:

  • 250 g Karfiol
  • 150 g Erdäpfel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Bio-Zitrone(Schale)
  • 1000 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Butter
  • 125 g Sauerrahm
  • Salz & Pfeffer
  • 1 TL Curcuma (Gelbwurz)
  • Piment, Muskat
  • 1/2 Bund Petersilie

Zubereitung:

Karfiol in kleine Röschen teilen, in 250 ml Gemüsebrühe bissfest garen. Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden, Knoblauch, Zwiebel und Petersilie fein hacken. Knoblauch und Zwiebel in Butter anschwitzen, Kartoffeln zugeben, mit 750 ml Gemüsebrühe aufgießen, mit Zitro-nenschale, Piment und Muskat würzen, zugedeckt 20 Mi-nuten köcheln lassen, von der Platte nehmen, Sauerrahm einrühren, Suppe pürieren, nochmals erwärmen (aber nicht mehr aufkochen, sonst flockt der Sauerrahm aus). Karfiol mit der Gemüsebrühe unter die Kartoffelcreme rüh-ren, mit Curcuma würzen, mit Petersilie bestreut servieren.

Topinambur-Rösti
mit Schinken – Dip

Zutaten für 4 Personen:

  • 250 g Topinambur
  • 500 g Erdäpfel
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 2 EL Mehl
  • 2 Eier
  • ca. 6EL Öl
  • Salz & Pfeffer
  • Dip:
  • 125 g Schinken
  • 1 Bund Estragon
  • 250 g Sauerrahm
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Schinken sehr fein würfelig schneiden. Estragon klein hacken. Beides mit Sauerrahm durchrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Topinambur und Erdäpfel schälen und jeweils zur Hälfte fein und grob reiben.Schnittlauch klein schneiden und mit Erdäpfel, Topinam-bur, Mehl und Eier vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas Öl erhitzen und portionsweise kleine, gold-braune Rösti aus dem Teig backen und mit dem Schin-kendip servieren.

Kohlnockerl mit Karotten-
Orangen-Sauce

Zutaten für 3 Personen:

  • 2 Eier
  • 250 g Kohl
  • 250 g Ricotta
  • 100 g geriebener Hartkäse
  • 120 g Mehl
  • Salz & Pfeffer Muskatnuss
  • Sauce:
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Karotten
  • 1 Erdäpfel
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 Orange (Saft und etwas Schale)
  • 2 El Walnußöl
  • Ingwer

Zubereitung:

Kohl waschen, Strunk wegschneiden und in kochendem Wasser ca. 7 Min. blanchieren. Kalt ab-schrecken, gut ausdrücken und sehr fein hacken. Mit den restlichen Zutaten vermischen und die Masse ca. 10 Min. durchziehen lassen. Mit 2 Esslöffeln Nocken abstechen (Masse soll auf dem Löffel Standhabenund nicht zerflie-ßen, sonst noch Mehl zugeben) und in kochendem Salz-wasser 10 Min. gar ziehen lassen. Für die Sauce Karotten und Erdapfel schälen und in Würfel schneiden. Zwiebel fein hacken und in wenig Öl leicht anschwitzen. Karotten und Erdapfel zugeben und mit Brühe sowie Orangensaft knapp aufgießen. Frischen Ingwer und Orangenschale nach Geschmack dazu reiben und alles weichkochen. Mit Salz, Pfeffer und Walnussöl abschmecken und mit den Nocken anrichten.

Süßkartoffelsuppe-
Omas Rezept

Zutaten für 4 Personen:

  • Süßkaroffeln
  • Erdäpfel
  • Karotten
  • Butter
  • 1 Stück Ingwer (2-3cm)
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 1 Liter Brühe
  • 1 Schuß Rahm
  • 1 TL Honig

Zubereitung:

Ingwer und Zwiebel schälen und fein hacken. Zuerst Kartoffeln und Karotten schälen und in würfelige Stücke schneiden. Erst zuletzt die Süßkartoffeln schälen und schneiden. Zwiebel- und Ingwerstücke in Butter anschwitzen, Honig einrühren, Gemüsestücke dazugeben, salzen, pfeffern und dünsten. Mit Brühe aufgießen, Gemüse weichkochen, Sahne zufügen und alles pürieren. Mit Koriander verfeinern und mit Garnelenspießchen servieren.😊

Mangold
mit Erdäpfel

Zutaten für 2 Personen:

  • 5-6 Erdäpfel
  • 400 g Mangold
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 1/2 EL Butter
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Kartoffeln kochen, abgießen und schälen.
Den Mangold gut waschen, die Stiele wegschneiden.
In einen großen Topf einen Finger hoch Wasser geben.
Die Knoblauchzehen grob hacken und ins Wasser geben,
Salzen. Das Wasser zum Kochen bringen und bei geschlossenem Deckel den Mangold kurz überdünsten, abgießen.
Die gekochten Kartoffeln in Stücke schneiden, in einen
Topf mit Butter geben. Den Mangold zu den Kartoffeln geben und nochmals kurz bei guter Hitze braten. TIpp: Passt
gut zu Gegrilltem.😊

Pastinaken-
Karotten-Auflauf

Zutaten für 2 Personen:

  •  Pastinaken
  • 250 g Erdäpfel
  • 2-3 bunte Karotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 100 g geriebener Käse

Zubereitung:

Die Pastinaken, Karotten und Kartoffeln
schälen und in mundgerechte Stücke schneiden, anschließend ca. 5 Min. kochen. Dann die Zwiebel und den
Knoblauch schälen und fein hacken, in einer Pfanne anbraten und das gekochte Gemüse kurz darin schwenken.
Das angebratene Gemüse in eine Auflaufform geben
und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann die Milch darüber
geben und alles mit dem geriebenen Käse bestreuen. Im
vorgeheiztem Backofen bei 175°C ca. 50 Min. garen. Heiß
servieren.

Brokkoli-
Erdäpfel-Suppe

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Brokkoli
  • 400 g Erdäpfel (mehlige)
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 40 g Hartkäse
  • 1 L Gemüsebrühe
  • Salz & Pfeffer
  • 1 TL Chili-Pulver
  • Thymianzweige nach belieben
  • 1/8 L Schlagrahm

Zubereitung:

Zwiebel und Kartoffeln schälen, würfelig
schneiden. Broccoli in Röschen teilen. Butter erhitzen, Zwiebel darin anrösten, Kartoffeln zugeben, mit Suppe aufgießen, Broccoli einlegen, 15 Min. kochen lassen. 2 EL Broccoli
herausnehmen und beiseite legen. Restliche Suppe pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen, Broccoli-Röschen einlegen. Schlagrahm schlagen. Suppe in Schüsseln füllen, mit
je 1 EL Schlagobers, Chili-Pulver und Thymian garnieren.

Gemüse-
Creme-Suppe

Zutaten für 3-4 Personen:

  • 4 Karotten
  • 3 Erdäpfel
  • 2 Zwiebel
  • 1 kleine knolle Sellerie
  • 1 Lauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 l Gewmüsebrühe
  • Salz & Pfeffer
  • Muskatnuß
  • 1/2 Bund Schnittlauch

Zubereitung:

 Schnittlauch fein schneiden. Karotten, Kartoffeln, Zwiebeln, Sellerie und Knoblauch schälen, in kleine Stücke, Lauch in Ringe schneiden. Gemüse in der Gemüsebrühe bei mittlerer Hitze 15 Min. garen, Suppe pürieren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, mit Schnittlauch bestreut servieren.

Zuckerhut-
Gemüse

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Zuckerhut
  • 300 g Erdäpfel
  • 100 g Speckwürfel
  • 2 kleine Zwiebel
  • 1/8 bis 1/4l Weißwein
  • 4 EL Weißweinessig
  • Chilischote (nach Geschmack)
  • Saft einer Zitrone
  • Salz

Zubereitung:

Kartoffeln und Zwiebel würfelig, Zuckerhut
in Streifen schneiden. Zwiebel mit Speck oder Schinken
anrösten, Kartoffelstücke hinzufügen, mit Wein aufgießen,
10 Min garen, von der Platte ziehen. Anschließend den
Zuckerhut unterheben, mit Salz und fein geschnittener
Chilischote würzen. Nach ca. 10 Min mit Essig und Zitronensaft abschmecken.

Melanzani-
Auflauf

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Melanzani
  • 4 Erdäpfel
  • 2 Tomaten
  • 150 g schwarze entkernte Oliven
  • Cayennpeffer
  • 200 g geriebener Käse

Zubereitung:

Auberginen in 3mm dicke Scheiben schneiden, 20 Minuten im Backofen ausgebreitet bei 160°C
backen, mehrfach wenden. Pellkartoffeln kochen, schälen und dünn aufschneiden. Tomaten häuten und mit den
Oliven in Scheiben schneiden. Feuerfeste Form einölen,
abwechselnd Kartoffel-, Auberginen-, Tomaten- und Olivenscheiben einlegen, würzen, mit Auberginen abschließen. Käse darüber streuen und im vorgeheizten Backofen
bei 220°C goldbraun überbacken.

Sauerkraut
Auflauf

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g gekochtes Sauerkraut
  • 1-2 säuerliche Äpfel
  • ca. 350 g Raclettekäse in Scheiben
  • Wacholderbeeren
  • Pfeffer
  • 1-2 Erdäpfel pro Person
  • 100 g Schinkenwürfel

Zubereitung:

Äpfel raspeln. Sauerkraut, Äpfel und Schinken mischen. Kartoffeln wenn nötig schälen und in dicke
Scheiben schneiden. Kartoffeln portionsweise in ausgebutterte, tiefe, ofenfeste Teller legen. Sauerkraut-Apfelmischung darauf verteilen. Käsescheiben darüberlegen, mit
Wachholder und Pfeffer bestreuen und im vorgeheizten
Backrohr bei 200 °C ca. 15-20 Min. backen.

Rettich-
Suppe

Zutaten für 2 Personen:

  • 300 g Erdäpfel
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g schwarzer Rettich
  • 1/2 Tl Rapsöl
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Schuß Weißwein
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Schlagobers

Zubereitung:

Kartoffeln und Zwiebel schälen und in
kleine Würfel schneiden. Knoblauchzehe durch die Presse
drücken. Öl in einem Topf erhitzen, Kartoffeln, Zwiebel
und Knoblauch zugeben und andünsten. Salzen, pfeffern
und mit Weißwein ablöschen. Den Wein verkochen, dann
mit Gemüsebrühe aufgießen. So lange kochen lassen, bis
die Kartoffeln weich sind. Den Rettich schälen, in dünne
Scheiben schneiden, zu den Kartoffeln geben und kurze
Zeit mitkochen. Schlagobers zufügen und alles pürieren.
Heiß servieren.

Goldrüben
mit Erdäpfel

Zutaten als Hauptmahlzeit oder als Beilage zu Bratwürsten:

  • 1/2 kg Erdäpfel
  • 400 g Speckwürfel
  • 1 Zwiebel
  • 150 g Goldrüben
  • Öl
  • Muskat
  • Kräutersalz
  • Pfeffer
  • Gemüsebrühe

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, zuerst in Scheiben
und dann in Würfel schneiden. Die Zwiebel fein hacken.
Goldüben schälen und in Würfel schneiden. Öl in einem
mittleren Suppentopf erhitzen und die Zwiebeln darin
glasig dünsten. Speck- und Rübenwürfel dazugeben, mit
wenig Gemüsebrühe aufgießen, alles gut verrühren und
ca. 45 Min. leicht köcheln lassen. Dann die Kartoffelwürfel
dazugeben, mit Muskat, Kräutersalz und Pfeffer würzen
und nochmals ca. 20 Min. garen lassen.

Schneller Erdäpfel-
Mangold Salat

Zutaten für 2 Portionen:

  • 250 g gekochte Erdäpfel
  • 250 g Mangold
  • 2 EL Öl
  • 1 El Balsamico weiß
  • 1 Zwiebel
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung:

Die weißen Stiele vom Mangold von den
grünen Blättern trennen. Stiele in Streifen schneiden und
ca. 5 Min. kochen. Inzwischen die Blätter ebenfalls in
Streifen schneiden und zu den Stielen in den Topf geben
und einmal richtig aufwallen lassen. Dann abseihen. Erdäpfel schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebel fein
schneiden und mit Mangold und Erdäpfel in einer Schüssel mischen. Aus Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Zucker eine
Mari-nade bereiten und den Salat damit anrichten.

Mangoldknödel
aus Erdäpfelteig

Zutaten:

  • 400 g Mangold
  • 200 g Erdäpfel(vorwiegend mehlig kochend)
  • 3 Eier
  • 80 g Semmelbrösel
  • 80 g Grieß
  • Salz und Pfeffer
  • Muskat

Zubereitung:

 Mangold fein hacken. Die Kartoffeln kochen, schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken.
Alle Zutaten miteinander vermengen und die ganze Masse ca. 15 Min. ziehen lassen. 8 Knödel formen und im Salzwasser 15 Min. leicht köcheln lassen.

Fenchel –
Puffer

Zutaten:

  • 400 g Fenchelknollen
  • 400 g Erdäpfel (das Verhältniss Fenchel-Erdäpfel sollte gleich sein)
  • 1 Ei
  • 2 EL Vollkornmehl
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • Bratöl
  • 500 g Joghurt 3,8 % Fett

Zubereitung:

Fenchel und Kartoffeln waschen, putzen, Kartoffeln zusätzlich auch schä- len und beides auf einer Reibe klein raspeln. Ei, Mehl, Pfeffer und Salz dazugeben und alles zu einem Teig verrühren. Öl in der Pfanne erhitzen und aus 1 EL Teig kleine Puffer ausbacken. Mit Joghurt servieren.

Gemüse –
Erdäpfelstrudel

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Stk. Strudelblätter
  • 250 g Erdäpfel
  • 300 g Gemüse (Karotten, Lauch, Sellerie, Kohlrabi, Mangold, Brokkoli…)
  • 250 g Magertopfen
  • 2 Eier
  • 50 g Bierkäse
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung:

Kartoffeln kochen, schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Gemüse putzen, in kleine Stücke schneiden undw kurz dünsten, abseihen. Topfen und 1 Dotter vermischen, unter die Kartoffeln mischen, mit Salz, Pfeffer und gem. Muskat würzen. 2 Eiklar zu Schnee schlagen und unter die Kartoffelmasse heben. Strudelteig auf ein Geschirrtuch auflegen. Mit der Kartoffelmasse bestreichen, Gemüse auflegen und mit geriebenem Bierkäse bestreuen. Strudel einrollen und mit Eidotter bestreichen. Im Backrohr bei 180°C 30 Min. backen

Bratkartoffel-
mit Kraut und Selchfleisch

Zutaten für 2 Personen:

  • 300 g Erdäpfel
  • 300 g Weißkraut
  • 1 Zwiebeln
  • Salz,Pfeffer,Kümmel
  • 200 g Selchfleisch
  • 1 TL Zucker
  • 125 ml Brühe
  • 1 Schuß Essig

Zubereitung:

Kartoffeln mit der Schale kochen. Weißkraut in feine Streifen schneiden, Selchfleisch würfeln. Zwiebel in kleine Stücke schneiden. Selchfleischwürfel anbraten und beiseite stellen. Kraut in der Pfanne kurz anrösten, mit Brü-he ablöschen, mit Essig, Pfeffer, Salz und Kümmel würzen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. In einer Pfanne die Zwiebelstücke kurz anbraten, Kartoffelscheiben zugeben und mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fleischwürfel und Kraut unter-mischen und alles nochmals erhitzen.

Rote Rüben-
Bortsch mit Kohlrabi

Zutaten für 2 Personen:

  • 300 g Erdäpfel
  • 300 g rote Rüben (mit grün)
  • 2 Zwiebeln
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Tomaten
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Becher Creme fraiche
  • 3 EL Ölivenöl
  • 1 Zitrone
  • Petersilie
  • 1 TL Kümmel

Zubereitung:

Erdäpfel, Kohlrabi, Rote Rüben und Tomaten würfelig schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Diese in Olivenöl glasig dünsten, Erdäpfel-, Kohlrabi und Rote-Rüben-Würfel dazugeben und kurz mitbraten. Toma-tenstücke untermischen, salzen, pfeffern und mit Gemüse-brühe ablöschen. Bei schwacher Hitze ca. 20 Min. köcheln lassen. Zitrone dünn abschälen und in 100ml Wasser mit 1 TL Salz und dem Saft der Zitrone 10 Min. weich garen. He-rausnehmen und in feine Streifen schneiden. Rote-Rüben- und Kohrlabi-Grün in breitere Streifen schneiden, Crème fraîche mit Kümmel und etwas Salz verrühren. Gemeinsam mit den Blattstreifen in den Borschtsch untermischen. In Schüsseln füllen und mit den Zitronenstreifen garniert ser-vieren.

Mangold-Kartoffel-Rösti
mit Radieschendip

Zutaten für 4 Personen:

  • Rösti:
  • 250 g Mangold
  • 750 g Kartoffel
  • 1 Ei
  • 1 leicht gehäufter EL Mehl
  • Salz, Pfeffer
  • Dip:
  • 250 g Topfen
  • 125 g Joghurt
  • 3 EL Milch
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 Zwiebel
  • frischer Schnittlauch
  •  

Zubereitung:

Radieschen, Zwiebel und Schnittlauch fein schneiden. Topfen mit Joghurt und Milch glatt rühren, mit Salz und Pfeffer würzen, Radieschen und Zwiebel unterhe-ben, mit Schnittlauch bestreuen.Rösti: Mangold blanchieren, grob hacken, Kartoffeln schä-len und fein raspeln. Ei, Mehl, Kartoffeln und Mangold ver-mengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und 20 kleine goldbraune Rösti darin braten

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google