fbpx

Porree-Blätterteig-
Tascherl

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Pkg. Blätterteig
  • 200 g Schinken
  • 120 g Porree
  • 1 Ei
  • Muskatnuss gemahlen
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Handvoll frische Kräuter
  • Olivenöl zum anbraten

Zubereitung:

Schinken fein würfeln, Kräuter fein hacken. Lauch putzen, fein schneiden, in etwas Olivenöl andünsten, Schinken kurz mitrösten, mit Muskatnuss, Salz, Pfeffer und Kräutern würzen. Blätterteig ausrollen, in Quadrate (8×8 cm) schneiden, in die Mitte der Quadrate 1 gehäufter TL der Schinken-Lauchfülle geben, zusammenklappen und die Ränder gut zudrücken, auf ein Backblech (Backpapier) legen, mit Ei bestreichen, 20-30 min bei 200° C im Rohr backen.


Karfiol-Erdäpfel-
Knödel

Zutaten für 2 Personen:

  • 450 g Karfiol
  • 250 g Erdäpfel(Kartoffel)
  • 100 g Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Bergkäse
  • 1 Ei
  • Muskatnuß
  • Salz & Pfeffer
  • Kräuter nach belieben
  • Sesam zum Bestreuen
  • Öl zum braten

Zubereitung:

Karfiol in Röschen teilen. Kartoffeln schälen,
in kleine Würfel schneiden. Karfiol-Röschen und Kartoffelwürfel
in Salzwasser weichkochen, abseihen, beides
vermengen, mit dem Kartoffelstampfer grob zerdrücken.
Paprika, Zwiebel und Hartkäse in kleine Würfel schneiden,
Kräuter fein hacken. Karfiol-Kartoffel-Masse mit Paprika,
Zwiebel, Hartkäse, Ei, Muskatnuss, Salz, Pfeffer und Kräutern
vermengen, durchziehen lassen, Bällchen formen, in
Sesam wälzen, ein wenig flach drücken, in Öl rundherum
knusprig braten. Tipp: dazu passt Kräuterdip und Salat


Pastinaken-Nuss
-Gemüse

Zutaten für 2 Personen:

  • 300 g Pastinaken
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 50 g gehackte Walnüsse
  • 30 g Rosinen
  • 1 El Butter
  • 1 El Walnussöl
  • etwas Zitronensaft
  • Salz & Pfeffer, Kräuter

Zubereitung:

Pastinaken schälen, in Stifte schneiden. Walnussöl mit Butter erwärmen, Pastinaken zugeben, Suppe angießen, Pastinaken weich dünsten. Walnüsse in einer Pfanne rösten, mit den Rosinen zum Gemüse geben, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen, mit frischen Kräu-tern servieren.

Sauerkrautlasagne-
Lecker

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g Sauerkraut
  • 120 g Speck
  • 500 ml Milch
  • 240 g Lasagneplatten
  • 100 g Parmesan gerieben
  • 80 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 2 Zwiebeln
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1TL Öl
  • Salz & Pfeffer
  • frische Kräuter

Zubereitung:

Zwiebeln schlen, hacken und in Butter-schmalz andünsten. Das Sauerkraut zufügen und ca. 30 Min. garen. Den Speck würfeln, im Öl anbraten und zum Kraut geben, salzen und pfeffern. Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Für die Soße 40 g Butter zer-lassen, Mehl darin anschwitzen, Milch zufügen und 10 Min. köcheln lassen. Abwechselnd Nudeln, Soße, Sauerkraut und Parmesan in eine gefettete Auflaufform schichten. Mit Soße und Käse abschließen. Die übrige Butter in Flöckchen darauf setzen. Die Lasagne 30 Min. backen.Mit ein paar frischen Kräutern garniert servieren.

Gemüsemuffins-
mit Käse

Zutaten für 12-15 Stück:

  • 250 g Mehl
  • 1 Tl Salz
  • 1/2 Backpulver
  • 50 g Butter
  • 2 Eier
  • 1 Becher Joghurt
  • ca. 250 g Gemüse(Karotten, Lauch, Zucchini, Kohlrabi, Aubergine…)
  • geriebener Bergkäse
  • Speckwürfel wer mag

Zubereitung:

Mehl, Salz, Backpulver und Butter mischen,
Eier und Joghurt dazugeben und alles zu einem Teig
rühren. Gemüse würfelig schneiden, Kräuter fein hacken.
Alles untermischen. Backförmchen ausbuttern, ¾ mit Teig
auffüllen und bei 200°C ca.25 Min. backen.

Buntes-
Gemüseomlett

Zutaten für 1 Portionen:

  • 2 Eier
  • 1 Karotte
  • 1/2 El geriebenen Käse
  • 1/2 gewürfeter Paprika
  • 1 Prise gemahlener Kümmel
  • 100 g Kürbis
  • 1 El Öl
  • 1/2 Zwiebel
  • Salz und Pfeffer
  • frische gehackte Kräuter

Zubereitung:

Kürbis, Zwiebel und Karotte in kleine Stücke schneiden. In einer Pfanne Öl erhitzen. Geschnittenes Gemüse ca. 5 Min. rösten, dann mit Salz, Pfeffer und
Kümmel würzen. Eier mit ½ El Kräuter verrühren, über das
Gemüse in die Pfanne gießen, mit geriebenem Käse bestreuen und stocken lassen. Omelette zusammenklappen, mit den restl. Kräutern bestreuen und servieren.

Mediterrane Melanzani-
überbacken

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 Melanzani
  • 1 Becher Cottage Cheese
  • 2 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • Salz und Pfeffer
  • Kräuter und Gewürze nach belieben

Zubereitung:

Melanzani in 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech
verteilen. Mit Zwiebelringen und Tomatenscheiben
gleichmäßig belegen und würzen. Dann den Cottage
Cheese auf den Scheiben verteilen. Das Ganze im vorgeheizten Backofen bei etwa 200°C Ober-/Unterhitze
(Umluft 180°C) 20-25 Min. backen.

Rote Rüben
Zucchinichips aus dem Rohr

Zutaten für 2 Portionen:

  • 200 g Zucchini
  • 200 g Rote Rüben
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Kräuternach belieben

Zubereitung:

 Backofen auf 160°C vorheizen. Rote
Rüben schälen und in dünne Scheiben schneiden.
Dabei unbedingt Handschuhe tragen, denn der Farbstoff hinterlässt Flecken. Zucchini ebenfalls in dünne
Scheiben schneiden. Die Gemüsescheiben auf einem
mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen, mit Öl
beträufeln und etwas Meersalz drüberstreuen. Im Ofen
anschließend ca. 25 Min. backen. Abkühlen lassen und
mit Kräutern (z.B. Dill, Rosmarin, Thymian) garnieren.

Vollkorn
Gemüseburger

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Melanzani
  • 1 Kohlrabi
  • 200 g Karotten
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 TL Honig
  • 3 EL Butter
  • 1/2 Zitrone
  • 1 EL Kräuter gehackt
  • 100 g Semmelbrösel
  • 2 EL Haferflocken
  • 2 Eier
  • 5 EL Öl
  • 3 EL Mehl
  • 8 Scheiben Vollkornbrot
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Kohlrabi und Melanzani in ca. 1-2 cm dicke
Scheiben schneiden und Kohlrabischeiben in Salzwasser
biss-fest garen und etwas abkühlen lassen. Butter mit Limettenschale und -saft verrühren und mit Salz und Pfeffer
abschmecken. Karotten raspeln und mit fein gehackten
Kräutern mischen. Dann mit Essig, Salz, Pfeffer und Honig
würzen. Haferflocken mit Semmelbrösel mischen. Eier mit
Salz und Pfeffer verquirlen. Kohlrabi- und Melanzanischeiben in Mehl, dann in Ei und Bröseln wenden. Danach in
Öl portionsweise goldbraun backen. Brot mit Zitronenbutter bestreichen, mit Rohkost belegen, Je 1 Kohlrabi- und 1
Melanzaninischeibe daraufsetzen. Mit zweiter Brotscheibe
zudecken, diagonal in Hälften scheiden und servieren.

Gemüsetaler
vom Grill

Zutaten:

  • 200 g Melanzani
  • 200 g Zucchini
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Spritzer Tabasco
  • 2 EL Kräuter(frisch gehackt)
  • 50 g Parmesan(frisch gerieben)
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Melanzani und Zucchini in etwa 1 cm dicke
Scheiben schneiden. Olivenöl mit dem gepressten Knoblauch und Tabasco mischen. Die Kräuter mit dem Parmesan mischen. Gemüsescheiben auf einer Seite mit dem
Würzöl bepinseln und diese auf dem Grill etwa 3 Min. garen. Dann die obere Seite mit etwas Würzöl bestreichen
und die Gemüsetaler wenden. Die gegarte Seite noch
einmal mit Öl bepinseln und mit der Käse-Kräuter-Mischung bestreuen, weitere 3 Min. grillen, bis das Gemüse
schön weich und der Käse geschmolzen ist.

Gemüse-
Dinkel-Wrap

Zutaten für 4 Portionen:

  • 200 g Dinkelmehl (fein gemahlen)
  • 300 ml Milch
  • 125 ml Wasser
  • 60 g zerlassene Butter
  • 300 g Hühnerfilets (oder auch ohne)
  • 400 g Gemüse nach Wahl
  • 1 handvoll junge Salatblätter
  • 5 EL Zitronensaft
  • 2 EL Honig
  • frisch gehackte Kräuter

Zubereitung:

Eier und Mehl verrühren, Wasser und Milch zugießen, zu einem glatten Teig verrühren und mit Salz abschmecken. Eine Pfanne mit Butter aus-streichen, Teig eingießen und dünn verlaufen lassen. Auf beiden Seiten bei mäßiger Hitze goldgelbe Wraps backen und auf einem Gitter auskühlen lassen. Hühnerfilets in Streifen schneiden, salzen und pfeffern, in etwas Olivenöl braten. Gemüse waschen, in dünne Streifen schneiden, mit Zitronensaft und Honig marinieren, mit Salz abschmecken, frische Kräuter untermischen. Salat, Gemüse und Fleisch auf Wraps verteilen und einrollen.

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google