fbpx

Rote Rüben-
Rotwein – Risotto

Zutaten für 4 Personen:

  • 1/4 l Reis
  • 1/2 l Gemüsebrühe
  • 1/8 l Schlagobers
  • 1/8 l Rotwein
  • 40 g Butter
  • 1 El Olivenöl
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 rote Rüben
  • 1 Karotte
  • 1 El Schlagobers
  • Salz & Pfeffer
  • Kümmel gemahlen

Zubereitung:

Zwiebel fein hacken, Karotte und Rote Rüben raspeln. Butter und Olivenöl erhitzen, Zwiebel, Karotte und Rote Rüben hell andünsten, Reis mitrösten, mit Rotwein ablöschen, Rahm und Suppe zugießen, gut würzen, unter ständigem Rühren cremig einkochen und mit Sauerrahm vor dem Servieren verfeinern.

Rote Rüben-
Nockerl

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Weißbrot vom Vortag
  • Petersilie
  • 1 Zwiebel
  • ca. 100 g Butter
  • 250 ml Milch
  • 4 Eier
  • 6 EL Mehl
  • frisch geriebener Hartkäse
  • Salz & Pfeffer
  • 200 g gegarte rote Rüben

Zubereitung:

Rote Rüben in kleine Stücke schneiden oder pürieren. Brot würfeln und in eine Schüssel geben. Petersilie fein hacken und dazu geben. Zwiebel fein schneiden. In einem Topf ca. 40 g Butter erhitzen, Zwiebelstücke darin anschwitzen, Milch zugießen und erwärmen. Milch über das Brot gießen. Salzen und pfeffern, Eier und Randig dazugeben und alles kräftig durchkneten. Zuletzt so viel Mehl dazugeben bis der Teig nicht mehr matschig ist, dann zugedeckt ca. 30 Min. ruhen lassen. In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen, Nocken mit feuchten Händen formen und ins Wasser geben. Dann die Hitze reduzieren und die Nocken ca. 15 Min. ziehen lassen. Mit einer Schöpfkelle aus dem Wasser heben, flüssige Butter darüber gießen und mit frisch geriebenem Hartkäse bestreuen.😊

Rote-Rüben-
Beilage

Zutaten:

  • 300 g Rote Rüben
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Zitrone
  • Salz & Pfeffer
  • Butter
  • Öl
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung:

Rote Rüben ungeschält kochen bis sie gar
sind. Abkühlen lassen, schälen und grob raspeln. Zwiebel schälen und in etwas Öl anbraten. Rote Rüben dazu
geben und etwas anbraten. Die Butter hinzufügen und
mit der Zitrone, Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken. Die
Säure der Zitrone sollte gut durchkommen.😊

Rote Rüben
Knödel

Zutaten für 12 Stück:

  • 300 g Knödelbrot
  • 1 Zwiebel
  • 2 mittelgroße Rohnen
  • 250 ml Milch
  • 70 g geriebener Parmesan
  • 3 Eier
  • 2 EL Butter
  • 1/2 TL Kümmel
  • Muskatnuß gemahlen
  • Salz
  • griffiges Mehl zum wälzen

Zubereitung:

Rohnen in Salzwasser mit Kümmel kochen
(ca. 25 min). Inzwischen die Milch zum Kochen bringen
und über das Knödelbrot gießen. Locker durchmischen
(soll nicht verklumpen) und quellen lassen. Zwiebel fein
hacken, in Butter leicht Farbe nehmen lassen und mit
Salz, Muskat, Eier und Parmesan zum Knödelbrot geben
und wieder locker durchmischen. Rohnen schälen und
in kleine Würfel schneiden, unter die Knödelmasse mengen. Knödel abdrehen und in Mehl wenden. Knödel ca.
15 Min. langsam kochen, am Besten kocht man sie im
Rohensaft. Knödel mit brauner Butter und geriebenem
Parmesan servieren, Statt Parmesan in der Knödelmasse
kann man einen Füllkern aus Blauschimmelkäse machen,
man kann diese auch mit Gorgonzolasauce servieren.😊

Rote Rüben
Nudeln

Zutaten für 2 Personen:

  • 250 g Nudeln
  • 2 Rote Rüben
  • 250 ml Schlagobers
  • 100 g geriebener Käse

Zubereitung:

Nudeln al dente kochen. Anschließend im
Sieb abtropfen lassen. Rote Rüben schälen und reiben.
Anschließend in einem Topf zusammen mit dem Schlagobers ca. 5 Min. köcheln. Dann mit den Nudeln vermengen und nach Bedarf würzen (Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe).
Alles in eine Auflaufform geben und mit dem geriebenen
Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° C ca.
10 Min. überbacken. Sofort servieren.

Roter Rüben-
Schocko – Kuchen

Zutaten:

  •  250 g Rote Rüben gegart
  • 250 g Zucker
  • 200 ml Öl
  • 180 g Mehl
  • 75 g Kakaopulver
  • 3 Eier
  • 1 Pkt. Vanillezucker
  • 1 Pkt. Backpulver

Zubereitung:

Rote Rüben fein reiben, mit Eier und Öl verrühren. Mehl, Zucker, Vanillezucker, Kakao und Backpulver
mischen und mit der Rote Rüben – Masse gründlich verrühren. In eine gefettete und bemehlte Backform geben und
bei 180 Grad ca. 35 Min. backen.

Rote Rüben-
Ragout mit Blini

Zutaten für 3-4 Personen:

  • 150 g Weizenmehl Type 550
  • 150 g Buchweizenmehl
  • 1 Pkg Trockenhefe
  • Salz
  • Zucker
  • 1 Zwiebel
  • 500 g Rote Rübe
  • 200 g Pastinaken
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 1-2 Stück Äpfel
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Tl Meerretich
  • 1 El Mehl

Zubereitung:

Für die Blini das Mehl mit Trockenhefe, 1 Prise Zucker und ½ TL Salz vermengen. 350 ml Wasser dazugeben und alles zu einem dickflüssigen Teig verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort 1/2 Std. gehen lassen. In der Zwischenzeit das Gemüse schälen und würfeln. Zwiebeln schälen und fein würfeln und in einem Topf mit etwas Öl glasig dünsten. Das Gemüse dazugeben, mit der Gemüsebrühe auffüllen. In 15 Min. knapp fertig garen. Dann die in Scheiben geschnittenen Äpfel dazugeben. Nochmals 5 Min. kochen. Das Mehl mit 4 EL Wasser glattrühren, die Brühe damit binden. Mit Salz, Pfeffer und Meerrettich abschmecken. Den Blini Teig esslöffelweise in eine Pfanne mit heißem Bratöl geben und von beiden Seiten goldgelb braten. Blini mit Gemüse anrichten und servieren.

Hirsepizza-
mit Roten Rüben

Zutaten Teig:

  • 100 g Hirse
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 50 g Buchweizenmehl
  • 200 g Magertopfen
  • 120 g Butter
  • Ingwer, Curry und Salz
  • Belag: 
  • 250 g Rote Rüben grob geraffelt
  • 200 g Äpfel
  • 250 g Lauch
  • Guss:
  • 250 g Topfen
  • 100 ml Sauermilch
  • 2 Eier
  • 100 g Mozzarella gewürfelt

Zubereitung:

Hirse mit heißem Wasser überbrühen und mit
dem Gemüsefond ca. 10 Min. kochen. Abkühlen lassen
und mit den Zutaten einen Teig kneten. Diesen ca. 1/2
Std. ruhen lassen. Das Gemüse etwas andünsten und
würzen. Den Teig gleichmäßig auf eine gefettete Kuchenform verteilen und einen kl. Rand andrücken. Bei 200°C
ca. 20 Min. vorbacken. Die Zutaten für den Guss mischen
und gut würzen. Den Teig mit Gemüse belegen, den Guss
darüber gießen und nochmals ca. 20-30 Min. bei 200° C
fertig backen. Wichtig ist den Boden gut durchzubacken!

Schnelle-
Rote-Rüben-Beilage

Zutaten:

  • 300 g Rote Rüben
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Zitrone
  • Salz und Pfeffer
  • Butter
  • Öl
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung:

Rote Rüben ungeschält kochen bis sie gar
sind. Abkühlen lassen, schälen und grob raspeln. Zwiebel
schälen und in etwas Öl anbraten. Rote Rüben dazu
geben und etwas anbraten. Die Butter hinzufügen und
mit der Zitrone, Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken.
Die Säure der Zitrone sollte gut durchkommen.

Rote Rüben
Zucchinichips aus dem Rohr

Zutaten für 2 Portionen:

  • 200 g Zucchini
  • 200 g Rote Rüben
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Kräuternach belieben

Zubereitung:

 Backofen auf 160°C vorheizen. Rote
Rüben schälen und in dünne Scheiben schneiden.
Dabei unbedingt Handschuhe tragen, denn der Farbstoff hinterlässt Flecken. Zucchini ebenfalls in dünne
Scheiben schneiden. Die Gemüsescheiben auf einem
mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen, mit Öl
beträufeln und etwas Meersalz drüberstreuen. Im Ofen
anschließend ca. 25 Min. backen. Abkühlen lassen und
mit Kräutern (z.B. Dill, Rosmarin, Thymian) garnieren.

Rote Rübensalat
mit Hüttenkäse

Zutaten für 3 – 4 Personen:

  • 1 Bund Rote Rüben
  • 1 Zwiebel
  • 1 saurer Apfel
  • Saft von der Zitrone
  • 1 EL Zucker
  • 200 g Hüttenkäse
  • 1/1Tasse Milch
  • Salz
  • Kreuzkümmel

Zubereitung:

Die roten Rüben schälen und in dünne
Scheiben hobeln oder fein raspeln. Rote Rüben-Grün fein
schneiden, Zwiebel und Apfel fein würfeln, mit dem Zitronensaft und dem Zucker vermischen. Den Frischkäse mit
Salz, Kreuzkümmel und der Milch verrühren. Mit dem Salat
mischen und sofort servieren.

Rote
Obersnudeln

Zutaten:

  • 300 g Rote Rüben
  • 1/2 Becher Obers
  • etwas Zitronrnsaft
  • 400 g Bandnudeln
  • Butter
  • 2 – 3 EL geriebener Hartkäse
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

 Rote Rüben putzen, waschen und im
Druckkochtopf weich kochen, schälen und pürieren. Mit
dem Obers zu einer cremigen Soße vermischen. Mit Salz
und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln inzwischen bissfest
kochen. Butter in einem Topf zerlassen, die rote Rübensoße dazugeben, erhitzen, und die noch heißen Nudeln
einrühren. Kurz weiterrühren, bis die Nudeln richtig rot sind
und die Soße eingezogen ist. Nudeln mit dem Käse vermischen und mit Pfeffer würzen.

Rote Rüben-
Bortsch mit Kohlrabi

Zutaten für 2 Personen:

  • 300 g Erdäpfel
  • 300 g rote Rüben (mit grün)
  • 2 Zwiebeln
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Tomaten
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Becher Creme fraiche
  • 3 EL Ölivenöl
  • 1 Zitrone
  • Petersilie
  • 1 TL Kümmel

Zubereitung:

Erdäpfel, Kohlrabi, Rote Rüben und Tomaten würfelig schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Diese in Olivenöl glasig dünsten, Erdäpfel-, Kohlrabi und Rote-Rüben-Würfel dazugeben und kurz mitbraten. Toma-tenstücke untermischen, salzen, pfeffern und mit Gemüse-brühe ablöschen. Bei schwacher Hitze ca. 20 Min. köcheln lassen. Zitrone dünn abschälen und in 100ml Wasser mit 1 TL Salz und dem Saft der Zitrone 10 Min. weich garen. He-rausnehmen und in feine Streifen schneiden. Rote-Rüben- und Kohrlabi-Grün in breitere Streifen schneiden, Crème fraîche mit Kümmel und etwas Salz verrühren. Gemeinsam mit den Blattstreifen in den Borschtsch untermischen. In Schüsseln füllen und mit den Zitronenstreifen garniert ser-vieren.

Rote Rüben
mit Mandelsauce

Zutaten für 4 Personen:

  • ca. 1/2 kg Rohnen
  • 1 EL Honig
  • 30g  Butter
  • Salz, Pfeffer
  • Sauce:
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 40g Butter
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/8l Gemüsebrühe
  • 200g Creme fraiche
  • Majoran

Zubereitung:

Rote Rüben waschen, schälen und in schmale Spalten schneiden. Butter im Topf zerlassen, mit Honig verrühren. Rohnen dazu und kurz an-dünsten (evtl. etwas Gemüsebrühe zufügen), gut würzen. Inzwischen für die Sauce die gemahlenen Mandeln in einer trockenen Pfanne vorsichtig hellbraun rösten, Butter zugeben und durchschwitzen. Fein gehackten Knoblauch zu den Mandeln geben, Gemüsebrühe und Creme fraîche dazugeben und einige Minuten köcheln lassen. Abschmecken und mit Majoran würzen. Rohnen auf der Sauce servieren.

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google