fbpx

Gemüsewraps
mit Hühnerfleisch

Zutaten für 4 Personen:

  • Wraps:
    200 g Dinkelmehl (fein gemahlen)
    100 ml Wasser
    1 El Olivenöl
    1 Tl Salz
  • Fülle:
    400 g Gemüse nach Wahl (Frühkraut, Karotten, Kohlrabi, Radieschen, Paprika, Zucchini….)
    300 g Hühnerfilets
    5 El Zitronensaft
    2 El Honig
    1 Handvoll Salatblätter
    frisch gehackte Kräuter
    Salz
    Olivenöl zum braten

Zubereitung:

Mehl und Salz vermengen, Wasser und Olivenöl zugeben, zu einem glatten Teig verkneten, 15 Minuten rasten lassen. Teig in 4 Stücke teilen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Eine Pfanne ohne Fett erhitzen, Wraps auf beiden Seiten goldgelb backen (bzw. bis der Teig Blasen wirft, das dauert meistens nur 1 Minute), auf einem feuchten (!) Geschirrtuch auskühlen lassen, damit die Wraps nicht hart werden. Hühnerfilets in Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen, in etwas Olivenöl braten. Gemüse waschen, in dünne Streifen schneiden, mit Zitronensaft und Honig marinieren, mit Salz und frischen Kräutern würzen. Salat, Gemüse und Fleisch auf den Wraps verteilen und einrollen.


Fenchel – Karotten
Gemüse

Zutaten für 2 Personen:

  • Knoblauch
  • ca. 300 g Fenchel
  • 300 g Karotten
  • 3 El Olivenöl
  • 1 Tl Honig
  • 1 Tl Orange, fein abgeriebene Schale
  • 100 ml Orangensaft
  • Salz & Pfeffer
  • Cayennepfeffer

Zubereitung:

Knoblauchzehe schälen und in dünne Scheiben schneiden. Fenchelknolle putzen, das Grün beiseitelegen. Die Knolle halbieren und den harten Strunk keilförmig herausschneiden. Die Hälften in dünne Streifen schneiden. Karotten schälen und in schräge, dünne Scheiben schneiden. Fenchel, Karotten und Knoblauch in 3 El heißem Olivenöl andünsten. Honig, Orangenschale und -saft zugeben. Mit etwas Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 8 bis 10 Min. köcheln lassen.


Palatschinken mit
Sellerie–Karotten–Gemüse

Zutaten für 8 Stück:

  • Teig:
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 20 ml Milch
  • 10 ml Wasser
  • 4 Eier
  • 2 EL Öl
  • Füllung:
  • 200 g Sellerie
  • 200 g Karotten
  • 1 Zwiebel
  • Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 18 ml Créme frâiche
  • Thymian
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Mehl und Salz in eine Schüssel geben, Was-
ser und Milch zum Mehl gießen, Eier verquirlen und dazu
geben. Alles zu einem Teig verrühren und ruhen lassen.
Karotten und Sellerie fein raspeln. Zwiebel und Knoblauch-
zehen fein schneiden und in Olivenöl andünsten. Gemü-
se dazu geben und ca. 10 Min. dünsten. Crème fraîche
unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Thymianblätter ab-
schmecken. In einer Pfanne Öl erhitzen und 8 goldbraune
Palatschinken herausbacken. Füllung auf den Palatschin-
ken verteilen und zuklappen.😊

Süßkartoffelsuppe-
Omas Rezept

Zutaten für 4 Personen:

  • Süßkaroffeln
  • Erdäpfel
  • Karotten
  • Butter
  • 1 Stück Ingwer (2-3cm)
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 1 Liter Brühe
  • 1 Schuß Rahm
  • 1 TL Honig

Zubereitung:

Ingwer und Zwiebel schälen und fein hacken. Zuerst Kartoffeln und Karotten schälen und in würfelige Stücke schneiden. Erst zuletzt die Süßkartoffeln schälen und schneiden. Zwiebel- und Ingwerstücke in Butter anschwitzen, Honig einrühren, Gemüsestücke dazugeben, salzen, pfeffern und dünsten. Mit Brühe aufgießen, Gemüse weichkochen, Sahne zufügen und alles pürieren. Mit Koriander verfeinern und mit Garnelenspießchen servieren.😊

Reis
mit Zuckerschoten

Zutaten:

  • 200 g Zuckerschoten
  • 250 g Karotten
  • 250 g Pilze
  • 3 Frühlingszwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Butter
  • 750 g gekochter Langkornreis
  • 50 g Emmentaler geraspelt
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Die Zuckerschoten waschen, putzen und
halbieren. Krotten schälen und schräg in Scheiben schneiden. Pilze putzen und grob zerteilen. Die Frühlingszwiebeln
in Ringe schneiden. Petersilie hacken. Öl und Butter in
einer großen Pfanne erhitzen. Zuckerschoten und Krotten
darin 5 Min. kräftig anbraten. Reis, Pilze und Frühlingszwiebeln hinzufügen, 5 Min. unter Wenden mitbraten. Petersilie
und Käse untermischen, salzen und pfeffern.😊

Zitronen-Fenchel-Gemüse
mit Hühnerbrust

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Honig
  • Thymian
  • 2 Hühnerbrüste
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Fenchel
  • 3 Karotten
  • 1 EL Zitronen Saft

Zubereitung:

Olivenöl, Honig und Thymian vermengen,
die Hühnerbrüste damit besteichen und mit Salz und
Pfeffer würzen. Fenchel in Streifen schneiden (Strunk entfernen) Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Das
Hühnchen kurz anbraten und dann bei 180C° für 15 Min.
fertig garen. Fenchel und Karotten im Bratenrückstand kurz
anrösten, mit Wasser aufgießen und weich dünsten. 1 EL
frisch gepressten Zitronensaft und Gewürze dazu geben.

Gemüsetörtchen
super lecker

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Blätterteig
  • 1 Zwiebel
  • 400 g Faschiertes
  • 120 g geriebener Käse
  • 250 ml Sahne (Obers)
  • ca. 500 g Gemüse (Zucchini, Kohlrabi, mKarotten, Aubergine ……)

Zubereitung:

Blätterteig ausrollen und auf gefetteten
Formen verteilen. Zwiebel fein schneiden mit Faschiertem
in Öl anbraten. Gemüse schneiden, mitbraten und alles
mit Salz und Pfeffer würzen. Sahne und Käse dazugeben.
Wenn der Käse schmilzt alles in die Formen verteilen und
im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C ca. 20 Min. backen.

Pastinaken-
Karotten-Auflauf

Zutaten für 2 Personen:

  •  Pastinaken
  • 250 g Erdäpfel
  • 2-3 bunte Karotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 100 g geriebener Käse

Zubereitung:

Die Pastinaken, Karotten und Kartoffeln
schälen und in mundgerechte Stücke schneiden, anschließend ca. 5 Min. kochen. Dann die Zwiebel und den
Knoblauch schälen und fein hacken, in einer Pfanne anbraten und das gekochte Gemüse kurz darin schwenken.
Das angebratene Gemüse in eine Auflaufform geben
und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann die Milch darüber
geben und alles mit dem geriebenen Käse bestreuen. Im
vorgeheiztem Backofen bei 175°C ca. 50 Min. garen. Heiß
servieren.

Nudeln mit
Brokkoli und Walnüssen

Zutaten:

  • ca. 300 g Vollkornnudeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • ca. 100 g Zwiebeln
  • 150 g Karotten
  • ca. 250 g Brokkoli
  • 2 EL Butter
  • 150 ml Milch
  • 50 ml Obers
  • Salz & Pfeffer & Muskatnuss
  • 50 g Gouda
  • ca. 40 g Walnüsse

Zubereitung:

Die Nudeln kochen, die Knoblauchzehen und
die Zwiebel fein hacken, die Karotten in Scheiben schneiden und den Broccoli waschen und in kleine Röschen teilen. Die Butter erhitzen, Knoblauch und Zwiebel leicht anbraten. Karotten und Broccoli zugeben und kurz mitbraten.
Mit Milch und Sahne aufgießen. Das Gemüse ca. 5-8 Minuten garen lassen und anschließend nach Geschmack mit
Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Den Gouda aufreiben,
die Walnüsse grob hacken und beides unter das Gemüse
mischen. Die Nudeln kurz vor dem Servieren zugeben.

Gemüse
Lasagne

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Phg. Lasagneblätter
  • 1 Große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zucchini
  • 1 Melanzani
  • 4 gekochte kalte Erdäpfel
  • 250 g Tomaten
  • 3-4 Karotten
  • 1 EL mediterane Kräter
  • Salz&Pfeffer
  • Öl
  • 250 g geriebener Bergkäse
  • evtl. Tomatenmark
  • Bechamel:
  • 1/2 l Bechamel:
  • 30 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 1/2 l Milch
  • Salz&Pfeffer und Muskat

Zubereitung:

Zwiebel, Knoblauch und Kräuter fein hacken,
Gemüse blättrig, die Tomaten würfelig schneiden. Olivenöl erhitzen, Zwiebel anrösten, Zucchini und Aubergine mitrösten, Knoblauch und das restliche Gemüse mit den Tomaten beigeben, würzen und zugedeckt einige Minuten
dünsten, evt. mit Tomatenmark eindicken. Bechamel: Butter erhitzen, Mehl anschwitzen, mit Milch aufgießen, aufkochen lassen, dabei kräftig umrühren, abschmecken. Eine
feuerfeste Form mit Butter ausstreichen, abwechselnd das
Gemüsesugo, Bechamel und Teigblätter einschichten und
zuoberst mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backrohr bei
200°C mindestens 45 Min. backen. Wer will, kann auch etwas Rinderhack mit den Zwiebeln mitrösten.

Sauerkraut-Laibchen
mit Karotten und Sellerie

Zutaten für 4 Personen:

  • 1/2 kg Sauerkraut
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g glattes Mehl
  • 2 Ei Dotter
  • 1 EL Süßrahm
  • 1/2 Sellerie
  • 2-3 Karotten
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Msp. Chili
  • Thymian
  • Öl

Zubereitung:

Karotten und Sellerie grob raspeln.
Sauerkraut gut ausdrücken und grob schneiden,
mit Mehl, Dotter, Rahm, Salz und Pfeffer mischen.
Zwiebel und Knoblauch fein hacken und mit dem
geraspelten Sellerie und Karotten zum Kraut geben
und würzen. Aus der Masse Laibchen formen und in
wenig Öl in einer Pfanne beidseitig goldbraun backen. Mit Salat und Sauerrahm servieren.Erdäpfel schälen, in leicht gesalzenem Wasser kochen, bis sie weich sind. Ebenso Kohlrabi schälen,
klein schneiden, in leicht gesalzenem Wasser kochen bis er
weich Ist, beides abgießen, zusammen pürieren. Petergrün
unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken,
nochmals umrühren und servieren.

Gemüse-
Creme-Suppe

Zutaten für 3-4 Personen:

  • 4 Karotten
  • 3 Erdäpfel
  • 2 Zwiebel
  • 1 kleine knolle Sellerie
  • 1 Lauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 l Gewmüsebrühe
  • Salz & Pfeffer
  • Muskatnuß
  • 1/2 Bund Schnittlauch

Zubereitung:

 Schnittlauch fein schneiden. Karotten, Kartoffeln, Zwiebeln, Sellerie und Knoblauch schälen, in kleine Stücke, Lauch in Ringe schneiden. Gemüse in der Gemüsebrühe bei mittlerer Hitze 15 Min. garen, Suppe pürieren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, mit Schnittlauch bestreut servieren.

Gnocchi-
mit Fenchel-Gemüse

Zutaten für 2 Personen:

  • 2-3 Tomaten
  • 1 Fenchelknolle
  • 2 Karotten
  • 3 Jungzwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Italienische Kräuter
  • Salz&Pfeffer
  • Olivenöl
  • 600 g Gnocchi

Zubereitung:

Tomaten überbrühen, häuten und würfelig
schneiden. Fenchel vierteln, Strunk entfernen, klein schneiden. Karotten schälen und grob raspeln. Jungzwiebel,
Knoblauch und Kräuter fein hacken. Olivenöl erhitzen,
Zwiebel anrösten, Fenchel, Karotten und Knoblauch zugeben, ein paar Minuten mitrösten, mit Tomaten löschen,
mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen und dünsten, bis die
Flüssigkeit verdampft ist. Gnocchi in Salzwasser garen,
sofort mit der Gemüsesauce servieren.

Chinakohl-
Kohl-Salat

Zutaten für 2 Personen:

  • 1/2 Kopf Kohl
  • 1/2 Chinakohl
  • evtl. 1-2 Karotten
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 6 El Olivenöl
  • Apfelessig
  • 1 Tl süßer Senf
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • evtl. Kräuter

Zubereitung:

Kohl und Chinakohl in feine Streifen schneiden, Karotten raspeln, Zwiebel und Knoblauch fein
schneiden und alles gemeinsam in eine Schüssel geben.
Alle Zutaten für die Marinade mischen und über den Salat
gießen, angedrückt ca. 15 Min. ziehen lassen, mischen
und vor dem Servieren mit Kräutern bestreuen.

Palatschinken
mit Sellerie-Karotten-Gemüse

Zutaten:

  • Zutaten Teig:
  • 200 g Mehl
  • 1Tl Salz
  • 20 ml Milch
  • 10 ml Wasser
  • 4 Eier
  • 2 El Öl
  • Füllung:
  • 200 g Sellerie
  • 200 g Karotten
  • 1 Zwiebel
  • Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Créme fraîche
  • Thymian, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Mehl und Salz in eine Schüssel geben, Was-
ser und Milch zum Mehl gießen, Eier verquirlen und dazu
geben. Alles zu einem Teig verrühren und ruhen lassen.
Karotten und Sellerie fein raspeln. Zwiebel und Knoblauch-
zehen fein schneiden und in Olivenöl andünsten. Gemü-
se dazu geben und ca. 10 Min. dünsten. Crème fraîche
unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Thymianblätter ab-
schmecken. In einer Pfanne Öl erhitzen und 8 goldbraune
Palatschinken herausbacken. Füllung auf den Palatschin-
ken verteilen und zuklappen.

Gemüsetaschen-
mit Kräutercreme

Zutaten für 4 Personen:

  • Topfenteig:
  • 250 g Butter
  • 250 g Topfen
  • 250 g Mehl
  • 2 Dotter
  • 1 Tl Salz 
  • Füllung:
  • 1 Stange Lauch(Porree)
  • 1 Kohlrabi
  • 4 Karotten
  • 40 g Butter
  • 60 g Emmentaler
  • 2 Dotter
  • Schnittlauch
  • Salz+Pfeffer, etwas Muskat 
  • Kräutercreme:
  • 1 große Zwiebel
  • 40 g Butter
  • 1/2 EL Mehl
  • 1/16 l Weisswein
  • 1/8 l Schlagobers
  • 1/4 l Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer und frische Kräuter

Zubereitung:

Butter und Dotter schaumig rühren,
Topfen, Mehl und Salz dazugeben und gut unterrühren.
Den Teig ca. 1/2 Std.im Kühlschrank rasten lassen. Fülle:
Gemüse klein schneiden, in Butter kurz anbraten, mit 4 EL
Wasser bissfest dünsten, Flüssigkeit abgießen, mit Käse,
Dotter und restlichen Zutaten mischen. Den Teig ausrollen
und ca. 10×10 cm große Quadrate ausschneiden, in die
Mitte einen EL Fülle geben, die Ecken zusammendrücken
und mit Ei bestreichen. Auf ein Blech mit Backpapier
legen und im vorgeheizten Rohr bei 180°C ca. 25 Min.
backen. Kräutercreme: Zwiebel fein hacken und in Butter
rösten, mit Mehl stauben, einmal aufschäumen lassen,
mit Weißwein, Schlagobers und Gemüsebrühe aufgießen,
würzen, ca. 10 Min. köcheln und die Kräuter dazugeben.

Weisskraut-
Lasagne

Zutaten:

  • 100 g Zwiebel
  • 2 El Olivenöl
  • 500 g Weißkraut
  • 400 g Karotten
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 150 g Sauerrahm
  • 100 g Schlagobers
  • Salz Pfeffer
  • Kümmel
  • 12 – 14 Lasagneblätter
  • 50 g Emmenttaler

Zubereitung:

Zwiebel fein hacken und in Olivenöl anschwitzen. Das fein gehobelte Kraut und die dünn blättrig
geschnittenen Karotten dazugeben und mitschwitzen
lassen. Gemüsebrühe, Sauerrahm und Obers dazugeben
und mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen und abschmecken. In eine befettete Auflaufform abwechselnd Gemüse, Lasagneblätter einschichten (erste und letzte Schicht
Gemüse). Mit geriebenem Emmentaler bestreuen und im
vorgeheizten Rohr bei 180° C ca. 30-40 Min. backen.

Indisches-
Gemüsechutney – Resteverwertung

Zutaten:

  • 1 kg Gemüse ( z.B. Zucchini, Karotten, Süßkartoffel, Paprika, Pastinaken, …. nur eine Sorte oder bunt durchgemischt) in kleine Stücke geschnitten
  • 5 Zwiebeln
  • 6 Zehen Knoblauch
  • 250 ml weißer Essig
  • 250 g brauner Zucker
  • 70 g Rosinen
  • 1 Haselnuss großes Stück Ingwer
  • 1 El Curry
  • 1 Tl Kreuzkümmel
  • 1 Tl Zimt
  • 1 El Kurkuma
  • 1 El Paprikapulver
  • Salz und Chili nach belieben

Zubereitung:

Alle Zutaten außer Rosinen in einen
großen Topf geben und weich dünsten. Mit den Gewürzen abschmecken und mit einem Pürierstab grob
pürieren. Die Rosinen beigeben, erneut aufkochen
lassen. Eventuell noch einmal nachwürzen und heiß in
die vorbereiteten Gläser füllen. Abkühlen lassen. In die
Speis stellen und zu indischen Gerichten, Fisch oder
Gegrilltem genießen.

Gemüsepalatschinken-
überbacken

Zutaten für 3-4 Personen:

  • 3/8 l Milch
  • 3 Eier
  • 200 gMehl
  • Salz
  • Muskat
  • evtl. 2 El gehackte Kräuter
  • Fülle:
  • 300 g Gemüse (Karotten, Kohlrabi, Sellerie. Porree, Pastinake…)
  • 2 El Sauerrahm od. Créme fraîche
  • 1 Dotter
  • 1 Kugel Mozzarella
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • gehackterKnoblauch
  • Béchamel:
  • 30 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 1/4 l Milch
  • evtl. 1 Schuß Rahm und 100 g geriebener Käse

Zubereitung:

Aus den Zutaten vom Palatschinkenteig
einen glatten Teig rühren und dünne Palatschinken ba-
cken. Gemüse waschen, putzen und klein schneiden (stif-
teln), bissfest dünsten, überkühlt mit Crème fraîche oder
Sauerrahm und Dotter verfeinern und würzen. Mozzarella
in kleine Würfel schneiden. Palatschinken mit Gemüse
und Mozzarella einrollen und in eine Aufaufform schich-
ten. Béchamel bereiten, über die Palatschinken gießen
und mit geriebenen Käse bestreuen. Bei 180°C ca. 25 Min.
überbacken.

Buntes-
Gemüseomlett

Zutaten für 1 Portionen:

  • 2 Eier
  • 1 Karotte
  • 1/2 El geriebenen Käse
  • 1/2 gewürfeter Paprika
  • 1 Prise gemahlener Kümmel
  • 100 g Kürbis
  • 1 El Öl
  • 1/2 Zwiebel
  • Salz und Pfeffer
  • frische gehackte Kräuter

Zubereitung:

Kürbis, Zwiebel und Karotte in kleine Stücke schneiden. In einer Pfanne Öl erhitzen. Geschnittenes Gemüse ca. 5 Min. rösten, dann mit Salz, Pfeffer und
Kümmel würzen. Eier mit ½ El Kräuter verrühren, über das
Gemüse in die Pfanne gießen, mit geriebenem Käse bestreuen und stocken lassen. Omelette zusammenklappen, mit den restl. Kräutern bestreuen und servieren.

Fenchel
Karottengemüse

Zutaten:

  • 250 g Karotten
  • 1 Fenchel
  • 15 g Haferflocken
  • 15 g Butter
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 50 ml Schlagobers
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Karotten in dünne Scheiben, Fenchel in
dünne Ringe schneiden. Haferflocken in der zerlassenen
Butter kurz anrösten, Gemüse dazugeben und kurz andünsten. Anschließend mit der Brühe aufgießen und ca.
10-15 Min. zugedeckt bei mittlerer Hitze dünsten. Zum
Schluss Schlagobers dazugeben, würzen und servieren.
Dazu passt Kartoffelpüree oder Reis.
Tipp: Karotten sind auch ein natürlicher Sonnenschutz!
Die enthaltenen Carotinoide schützen die Haut…

Vollkorn
Gemüseburger

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Melanzani
  • 1 Kohlrabi
  • 200 g Karotten
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 TL Honig
  • 3 EL Butter
  • 1/2 Zitrone
  • 1 EL Kräuter gehackt
  • 100 g Semmelbrösel
  • 2 EL Haferflocken
  • 2 Eier
  • 5 EL Öl
  • 3 EL Mehl
  • 8 Scheiben Vollkornbrot
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Kohlrabi und Melanzani in ca. 1-2 cm dicke
Scheiben schneiden und Kohlrabischeiben in Salzwasser
biss-fest garen und etwas abkühlen lassen. Butter mit Limettenschale und -saft verrühren und mit Salz und Pfeffer
abschmecken. Karotten raspeln und mit fein gehackten
Kräutern mischen. Dann mit Essig, Salz, Pfeffer und Honig
würzen. Haferflocken mit Semmelbrösel mischen. Eier mit
Salz und Pfeffer verquirlen. Kohlrabi- und Melanzanischeiben in Mehl, dann in Ei und Bröseln wenden. Danach in
Öl portionsweise goldbraun backen. Brot mit Zitronenbutter bestreichen, mit Rohkost belegen, Je 1 Kohlrabi- und 1
Melanzaninischeibe daraufsetzen. Mit zweiter Brotscheibe
zudecken, diagonal in Hälften scheiden und servieren.

Karotten
Mangold Gemüse

Zutaten für 4 Personen als Beilage:

  • 400 g Karotten
  • 1 Bund Mangold
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Bio-Zitrone(Saft und Schale)
  • Salz und Pfeffer
  • Butter zum anbraten
  • nach belieben ein Schuß Obers

Zubereitung:

Karotten schälen, in Stifte schneiden. Zitronenschale, Zwiebel und Knoblauch fein schneiden. Zitrone
auspressen. Mangold waschen, Blätter von den Stielen abtrennen, Blätter in breite Streifen und Stiele fein schneiden.
Butter in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel, Karotten und Mangold-Stiele scharf anrösten, 5 Min. weiterbraten, mit Salz,
Pfeffer und Knoblauch würzen, Mangold-Blätter zugeben,
weitere 5 Minuten braten, nach Belieben mit einem Schuss
Rahm verfeinern, mit 1-2 EL Zitronensaft und Zitronenschale
abschmecken, heiß servieren.

Nudelauflauf –
mit Gemüse

Zutaten für 4 Personen:

  • 200 g kurze Nudeln
  • 500 g Mangold
  • 250 g Gemüse (Karotten, Fenchel, Zwiebeln, Porree…..)
  • 150 g würziger Käse gerieben
  • 1/2 l Milch
  • 3 Eier
  • 1 EL gehackte Kräuter
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • Muskatnuß gerieben

Zubereitung:

Nudeln bissfest garen. Mangold in Streifen schneiden, Knoblauch hacken. Restliches Gemüse klein schneiden, in einer großen Pfanne Öl erhitzen, Gemüse darin anrösten, Mangold dazugeben und alles dünsten, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Backrohr auf 180-200°C vorheizen. Für den Guss die Milch mit den Eiern und Kräutern verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Nudeln mit Gemüse, Knoblauch und Käse mischen und in eine feuerfeste Form füllen. Mit der Eier-Milch übergießen und ca. 30-35 Minuten backen..

Gebratener
Gemüsereis

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Reis gekocht
  • 3 Karotten
  • 1 Zucchini
  • 1 Melanzani
  • 2 El Erdnussöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 El Sojasauce
  • 1-2 El Mandelblättchen
  • Salz

Zubereitung:

Die Karotten, Zucchini, Melanzani in Stifte schneiden, die Zwiebel grob hacken. Die Mandelblätt-chen ohne Fett goldgelb rösten. 1 EL Öl im Wok oder in einer Pfanne erhitzen, das Gemüse für ca. 2 min anbra-ten und an den Rand schieben. Das restliche Öl erwär-men und den gekochten Reis unter ständigem Rühren darin anbraten, mit Salz und Sojasauce würzen. Alles zu-sammenrühren und mit den Mandelblättchen bestreuen

Nudeln
-mit Brokkoli und Walnüsse

Zutaten:

  • ca. 300 g Vollkornnudeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • ca. 100 g Zwiebel
  • 150 g Karotten
  • ca. 250 g Brokkoli
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Butter
  • 150 ml Milch
  • 50 ml Obers
  • Muskatnuss
  • 50 g Gouda
  • ca. 40 g Walnüsse

Zubereitung:

Die Nudeln kochen, die Knoblauchzehen und die Zwiebel fein hacken, die Karotten in Scheiben schneiden und den Broccoli waschen und in kleine Rös-chen teilen. Die Butter erhitzen, Knoblauch und Zwiebel leicht anbraten. Karotten und Broccoli zugeben und kurz mitbraten. Mit Milch und Sahne aufgießen. Das Gemü-se ca. 5-8 Minuten garen lassen und anschließend nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Den Gouda aufreiben, die Walnüsse grob hacken und beides unter das Gemüse mischen. Die Nudeln kurz vor dem Ser-vieren zugeben

Blätterteig-
-Karotten

Zutaten für 8 Stück:

  • 1 Blätterteig
  • 1 Pkg Topfen
  • 1 El Sauerrahm
  • 1 El Leinöl
  • 3 Radieschen
  • 1/2 roter Paprika
  • 1 Bärlauch
  • Salz, Pfeffer
  • Petersilie als Dekoration

Zubereitung:

Blätterteig in ca. 3cm-Streifen schneiden. Schaumrollenformen einfetten (alternativ Röllchen aus Alufolie verwenden) und mit den Blätterteigstreifen überlappend um-wickeln. Ein Ei mit ein wenig Kurkuma verrühren und Blätterteigrollen damit bestreichen. Bei 180°C ca. 20 Min. im Ofen backen. Währenddessen für die Aufstrichfülle den Topfen mit Sauerrahm und Leinöl verrühren und mit Salz und Pfeffer ab-schmecken. Radieschen, Karotten und Paprika so fein wie möglich würfeln und gemeinsam mit dem Bärlauch untermischen. Fertige Blätter-teigrollen auskühlen lassen und den Frühlings-aufstrich mit einem Spritzsack (oder Tiefkühl-beutel mit abge-schnittener Ecke) einfüllen. Die Blätterteigkarotten zum Schluss mit Peter- bzw. Karottengrün verzieren.

Pak Choi-
Gemüse mit Karotten

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 große Zwiebel
  • 2 große Karotten
  • 400 g Pak Choi
  • 5 El Teriyakisauce
  • brauner Zucker
  • 1/2 Tl Fünf-Gewürzpulver
  • 1 El Sesam
  • etwas Öl

Zubereitung:

Zwiebel schälen und in halbe Ringe schneiden. Die Karotten schälen, in ca. 5 cm lange Stücke schneiden, diese Stücke längs in Scheiben schneiden. Etwas neutrales Öl in einem Wok erhitzen, die Zwiebeln und die Karotten sowie etwas braunen Zucker zugeben und etwas karamellisieren lassen. Immer wieder umrühren. Den Pak Choi waschen, die Stiele in 2 cm dicke Scheiben schneiden und in den Wok zu den Zwiebeln und den Karotten geben. Scharf anbraten, nach 1Min. das Fünf-Gewürz-Pulver und die Teriyaksauce zugeben. 10 Min. köcheln lassen, dann die ebenfalls in Streifen geschnittenen Blätter des Pak Choi hinzufügen. Kurz mitköcheln lassen und die Sesamsamen zugeben und unterrühren. Passt zu Fleisch als auch einfach nur mit Reis oder asiatischen Nudeln.

Frühkraut-Wraps-
mit feiner Champignonpaste

Zutaten für 4 Personen:

  • 200 g Dinkelmehl (fein gemahlen)
  • 1 roter Paprika
  • 2 Eier
  • 250 ml Milch
  • 125 ml Wasser
  • 50 g Butter
  • Salz, Pfeffer, Kümmel
  • 3 Karotten
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Tasse Champignons
  • 150 ml Naturjoghurt
  • 1 El Öl
  • 1 handvoll Salatblätter oder auch Spinat
  • 4 El Zitronensaft
  • 2 El Honig
  • 1/2 Bund Bärlauch
  • 50 g geriebener Käse

Zubereitung:

Mehl und Eier verrühren, Wasser und Milch dazugeben. Zu einem glatten Teig vermengen und ein wenig salzen. Butter in Pfanne zerlassen, Teig eingießen und dünn verlaufen lassen. Wraps auf beiden Seiten goldgelb backen und auskühlen lassen. Gemüse in dünne Streifen schneiden, mit Zitronensaft und Honig marinieren und ein wenig salzen und pfeffern. Fein gehackte Zwiebel mit den klein würfelig geschnittenen Champignons in ein wenig Öl anbraten, vom Herd nehmen. Joghurt unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und ein wenig Kümmel würzen. Zum Schluss gehackten Bärlauch hinzufügen und fein pürieren. Die Wraps damit bestreichen und mit den marinierten Krautstreifen bestreuen. Salat und geriebenen Käse ebenfalls darauf verteilen. Wraps einrollen und genießen.

Buntes
Gemüse überbacken

Zutaten für 4 Personen:

  • mind. 3/4 kg Gemüse
  • Kohlrabi
  • Broccoli
  • Karotten
  • Erdäpfel
  • Karfiol
  • für die Sauce:
  • 1/4l Suppe
  • 1/8l Obers
  • 2 Dotter
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Zitronensaft
  • Öl
  • Butter
  • Mehl

Zubereitung:

Gemüse putzen, klein schneiden oder zerteilen und alles bissfest garen. 3 EL Mehl in 3 EL Butter hell anschwitzen, mit Suppe und Obers aufgießen, unter ständigem Rühren dick einkochen, vom Herd nehmen, mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Zitronensaft würzen, Dotter ein-rühren. Rohr auf 180°C erhitzen, Gemüse in eine Auflaufform schichten, mit der Sauce übergießen und im heißen Rohr 15 Min. überbacken.

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google