fbpx

Ananas-
Spitzkraut

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Spitzkraut
  • 250 g frische Ananas
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 Stange Lauch
  • 2 TL grüne Pfefferkörner aus dem Glas
  • 25 g Butterschmalz
  • 100 g Créme fraîche
  • Salz & Pfeffer
  • Currypulver

Zubereitung:

Das Spitzkraut in feine Streifen hobeln. Die Ananas würfeln oder in Scheibchen schneiden. Lauchwaschen und in Ringe schneiden. Die Pfefferkörner grob hacken.Das Spitzkraut im Butterschmalz unter gelegentlichem Rühren andünsten, die Gemüsebrühe hinzufügen und bei kleiner Hitze mit geschlossenem Deckel ca. 5 Min. garen, anschließend die Lauchzwiebeln, Ananas und Pfefferkörner dazugeben und weitere 3 Min. dünsten. Mit Salz, Pfeffer und etwas Curry abschmecken und die Creme fraiche unterrühren.
Das Gemüse passt zu Schnitzel, Fisch oder vegetarischen Bratlingen.

Sellerie Lauch
Tarte

Zutaten für 4 Personen:

  • Teig:
  • 80 g weiche Butter
  • 300 g Mehl
  • 130 ml lauwarme Milch
  • 1 Pkg. trockengerm
  • Salz
  • Belag:
  • 500 g Sellerie
  • 300 g Lauch
  • Petersilie
  • 200 g Sauerrahm
  • 1 EL Zitronensaft
  • 4 Eier
  • Thymian
  • 100 g Bergkäse

Zubereitung:

Butter mit Mehl, Milch, Germ und Salz
mischen. Zu einem glatten Teig kneten und zugedeckt
ca. 1 Stunde gehen lassen. Sellerie schälen und in kleine
Stücke schneiden, Lauch in feine Ringe schneiden. Öl in
einer Pfanner erhitzen und das Gemüse darin kurz dünsten.
Sauerrahm, Eier und Zitronensaft gut verrühren, Gewürze
untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken und
alles mit Gemüse und Käse mischen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und in eine gebutterte Tarteform legen. Gemüse auf dem Teig verteilen und
im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 30 Min. backen.😊

Lauch-Spinatsuppe–
mit Kokosmilch

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Blattspinat
  • 1 Stange Porree (Lauch)
  • Frühlingszwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 Glas Maiskörner
  • 2 El Öl
  • 400 ml ungesüßte Kokosmilch
  • Chilipulver
  • geriebene Muskatnuß
  • Salz

Zubereitung:

Spinat waschen, grob hacken. Lauch und
Frühlingszwiebeln schräg in dünne Streifen schneiden.
Knoblauch und Ingwer schälen, fein hacken. Lauch, Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Ingwer in Öl 3 Min. anbraten, Spinat zugeben und mitdünsten, bis die Blätter zusammenfallen. Mit Kokosmilch aufgießen, Maiskörner zugeben,
scharf würzen und noch 5 Min. köcheln lassen.

Linsen
mit Lauch

Zutaten für 2 Personen:

  • 150 g Linsen grün
  • 1 Stange Porree
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Salz & Pfeffer
  • 4 EL Öl

Zubereitung:

Linsen kochen und abseihen. Lauch klein
schneiden und Petersilie klein hacken. In eine Pfanne Öl
erhitzen, Lauch dazugeben und andünsten. Die Linsen
dazugeben. Alles gut durchmischen. Salz und Pfeffer dazugeben und noch einmal durchmischen. Am Ende noch
Petersilie untermengen und die Linsen mit Lauch servieren.

Gemüse-
Creme-Suppe

Zutaten für 3-4 Personen:

  • 4 Karotten
  • 3 Erdäpfel
  • 2 Zwiebel
  • 1 kleine knolle Sellerie
  • 1 Lauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 l Gewmüsebrühe
  • Salz & Pfeffer
  • Muskatnuß
  • 1/2 Bund Schnittlauch

Zubereitung:

 Schnittlauch fein schneiden. Karotten, Kartoffeln, Zwiebeln, Sellerie und Knoblauch schälen, in kleine Stücke, Lauch in Ringe schneiden. Gemüse in der Gemüsebrühe bei mittlerer Hitze 15 Min. garen, Suppe pürieren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, mit Schnittlauch bestreut servieren.

Rostbraten-
mit Wurzelgemüse

Zutaten für 2 Personen:

  • 200 g Beiried
  • 1 El Rapsöl
  • Salz&Pfeffer
  • Senf
  • 1 Zwiebel
  • 1 Tl Tomatenmark
  • 1 Schuß Rotwein
  • 1/16 Liter Rindsuppe
  • Lorbeer
  • Thymian
  • 50 g Karotten
  • 40 g Pastinaken
  • 20 g Lauch

Zubereitung:

Das Beiried halbieren und leicht klopfen. Mit
Salz, Pfeffer und Senf würzen und in Öl anbraten. Aus der
Pfanne nehmen und mit fein geschnittener Zwiebel anrösten. Tomatenmark zugeben und mit Rotwein ablöschen.
Mit Rindsuppe aufgießen, Lorbeer und Thymian beimengen und mit dem in Streifen geschnittenen Wurzelgemüse
kurz durchkochen. Das Fleisch einlegen und kurz dünsten
(ohne Kochen ca. 3 Minuten ziehen lassen). Das Fleisch
auf einem Teller anrichten, die Wurzeln oben draufgeben
und mit viel frisch geriebenem Kren bestreuen. Dazu eignen sich Petersilkartoffel.

Gemüsetaschen-
mit Kräutercreme

Zutaten für 4 Personen:

  • Topfenteig:
  • 250 g Butter
  • 250 g Topfen
  • 250 g Mehl
  • 2 Dotter
  • 1 Tl Salz 
  • Füllung:
  • 1 Stange Lauch(Porree)
  • 1 Kohlrabi
  • 4 Karotten
  • 40 g Butter
  • 60 g Emmentaler
  • 2 Dotter
  • Schnittlauch
  • Salz+Pfeffer, etwas Muskat 
  • Kräutercreme:
  • 1 große Zwiebel
  • 40 g Butter
  • 1/2 EL Mehl
  • 1/16 l Weisswein
  • 1/8 l Schlagobers
  • 1/4 l Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer und frische Kräuter

Zubereitung:

Butter und Dotter schaumig rühren,
Topfen, Mehl und Salz dazugeben und gut unterrühren.
Den Teig ca. 1/2 Std.im Kühlschrank rasten lassen. Fülle:
Gemüse klein schneiden, in Butter kurz anbraten, mit 4 EL
Wasser bissfest dünsten, Flüssigkeit abgießen, mit Käse,
Dotter und restlichen Zutaten mischen. Den Teig ausrollen
und ca. 10×10 cm große Quadrate ausschneiden, in die
Mitte einen EL Fülle geben, die Ecken zusammendrücken
und mit Ei bestreichen. Auf ein Blech mit Backpapier
legen und im vorgeheizten Rohr bei 180°C ca. 25 Min.
backen. Kräutercreme: Zwiebel fein hacken und in Butter
rösten, mit Mehl stauben, einmal aufschäumen lassen,
mit Weißwein, Schlagobers und Gemüsebrühe aufgießen,
würzen, ca. 10 Min. köcheln und die Kräuter dazugeben.

Hirsepizza-
mit Roten Rüben

Zutaten Teig:

  • 100 g Hirse
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 50 g Buchweizenmehl
  • 200 g Magertopfen
  • 120 g Butter
  • Ingwer, Curry und Salz
  • Belag: 
  • 250 g Rote Rüben grob geraffelt
  • 200 g Äpfel
  • 250 g Lauch
  • Guss:
  • 250 g Topfen
  • 100 ml Sauermilch
  • 2 Eier
  • 100 g Mozzarella gewürfelt

Zubereitung:

Hirse mit heißem Wasser überbrühen und mit
dem Gemüsefond ca. 10 Min. kochen. Abkühlen lassen
und mit den Zutaten einen Teig kneten. Diesen ca. 1/2
Std. ruhen lassen. Das Gemüse etwas andünsten und
würzen. Den Teig gleichmäßig auf eine gefettete Kuchenform verteilen und einen kl. Rand andrücken. Bei 200°C
ca. 20 Min. vorbacken. Die Zutaten für den Guss mischen
und gut würzen. Den Teig mit Gemüse belegen, den Guss
darüber gießen und nochmals ca. 20-30 Min. bei 200° C
fertig backen. Wichtig ist den Boden gut durchzubacken!

Gemüsepalatschinken-
überbacken

Zutaten für 3-4 Personen:

  • 3/8 l Milch
  • 3 Eier
  • 200 gMehl
  • Salz
  • Muskat
  • evtl. 2 El gehackte Kräuter
  • Fülle:
  • 300 g Gemüse (Karotten, Kohlrabi, Sellerie. Porree, Pastinake…)
  • 2 El Sauerrahm od. Créme fraîche
  • 1 Dotter
  • 1 Kugel Mozzarella
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • gehackterKnoblauch
  • Béchamel:
  • 30 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 1/4 l Milch
  • evtl. 1 Schuß Rahm und 100 g geriebener Käse

Zubereitung:

Aus den Zutaten vom Palatschinkenteig
einen glatten Teig rühren und dünne Palatschinken ba-
cken. Gemüse waschen, putzen und klein schneiden (stif-
teln), bissfest dünsten, überkühlt mit Crème fraîche oder
Sauerrahm und Dotter verfeinern und würzen. Mozzarella
in kleine Würfel schneiden. Palatschinken mit Gemüse
und Mozzarella einrollen und in eine Aufaufform schich-
ten. Béchamel bereiten, über die Palatschinken gießen
und mit geriebenen Käse bestreuen. Bei 180°C ca. 25 Min.
überbacken.

Blätterteig-Schnecken
mit Lauch-Fülle

Zutaten für ca. 18 Stück: 

  • 1 Pkg Blätterteig

  • 300 g Lauch

  • 125 g Schinken oder Speck

  • 125 g Gouda

  • 1 EL Öl

  • Salz, Pfeffer,

  • 2 TL Thymian

  • ½ Zitrone

  • 1 Ei


Zubereitung:

Schinken oder Speck würfeln, Käse reiben. Lauch putzen, in dicke Ringe schneiden, in Öl anbraten, mit Thymian, Zitronenschale, Salz und Pfeffer würzen, abkühlen lassen. Blätterteig etwas ausrollen, Lauch, Speck und Käse darauf verteilen, jeweils 1 cm Rand lassen, längsseitig eng einrollen, in 2 cm dicke Scheiben schneiden, Schnecken auf ein Backblech (Backpapier) legen, mit verquirltem Ei bestreichen, bei 200 °C 20 Min. goldbraun backen, warm servieren.

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google