Fenchel mit Faschiertem
========

Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Fenchelknollen
  • 700 g Faschiertes (Hackfleisch)
  • 100 g Speck
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz & Pfeffer
  • Majoran, Petersilie
  • Öl
  • 1 Becher Joghurt
  • 100 g Mozzarella

Zubereitung:

Mozzarella in kleine Würfel schneiden. Zwiebel, Knoblauch und Speck fein schneiden. Fenchel in Spalten schneiden, Strunk entfernen, bissfest garen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Fenchel darin braun anbraten, heraus-nehmen. Zwiebel, Knoblauch und Speck in Öl anbraten, Faschiertes zugeben und scharf rösten, würzen. Fenchel, Joghurt und Mozzarella unterheben und kurz erwärmen. Passt zu Kartoffeln und Salat.



Rezept ausdrucken

Mangoldknödeln
========

Zutaten:

  • 1 Bund Mangold
  • 1 kl. Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 1 El Butter
  • 150 g Knödelbrot
  • 2 Eier
  • 50 g glattes Mehl
  • Für die Garnitur:
  • 6 Scheiben Rohschinken
  • Olivenöl
  • 60 g Parmesan
  • Butter

Zubereitung:

Mangold blanchieren (kurz in kochendes Salzwasser geben, abseihen, mit kaltem Wasser abschrecken), abtropfen lassen und fein schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein schneiden, in Butter anschwitzen, mit dem Knödelbrot vermischen. Eier, Mangold und Mehl unterheben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, zudecken und 20 Minuten ziehen lassen. Knödel formen, im leicht kochenden Salzwasser 10 Min. ziehen lassen. Schinken in etwas Öl knusprig braten. Butter erwärmen. Knödel aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen, mit Butter und Parmesan anrichten, mit Schinken garniert servieren.



Rezept ausdrucken

Gemüselasagne
========

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Pkg. Lasagneblätter
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zucchini
  • 1 Aubergine (Melanzani)
  • 4 gekochte kalte Erdäpfel
  • 250 g Tomaten
  • 3-4 Karotten
  • 1 El mediterane Kräuter
  • Salz & Pfeffer
  • Öl
  • 250 g geriebener Berghkäse
  • ev. Tomatenmark
  • Bechamel:
  • 1/2 l Bechamel (30 g Butter, 30 g Mehl, 1/2l Milch, Salz, Pfeffer, Muskat)

Zubereitung:

Zwiebel, Knoblauch und Kräuter fein hacken, Gemüse blättrig, die Tomaten würfelig schneiden. Olivenöl erhitzen, Zwiebel anrösten, Zucchini und Aubergine mitrösten, Knoblauch und das restliche Gemüse mit den Tomaten beigeben, würzen und zugedeckt einige Minuten dünsten, evt. mit Tomatenmark eindicken. Bechamel: Butter erhitzen, Mehl anschwitzen, mit Milch aufgießen, aufkochen lassen, dabei kräftig umrühren, abschmecken. Eine feuerfeste Form mit Butter ausstreichen, abwechselnd das Gemüsesugo, Bechamel und Teigblätter einschichten und zuoberst mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backrohr bei 200°C mindestens 45 Min. backen. Wer will, kann auch etwas Rinderhack mit den Zwiebeln mitrösten.



Rezept ausdrucken

Mangold-Erdäpfel-Rösti mit Radieschendip

Zutaten für 4 Personen:

  • Rösti:
  • 250 g Mangold
  • 750 g Erdäpfel (Kartoffel)
  • 1 Ei
  • 1 leicht gehäufter El Mehl
  • Salz & Pfeffer
  • Dip:
  • 250 g Topfen (Quark)
  • 125 g Joghurt
  • 3 El Milch
  • Salz & Pfeffer
  • 1 Bd. Radieschen
  • 1 Zwiebel
  • frischer Schnmittlauch

Zubereitung:

Radieschen, Zwiebel und Schnittlauch fein schneiden. Topfen mit Joghurt und Milch glatt rühren, mit Salz und Pfeffer würzen, Radieschen und Zwiebel unterheben, mit Schnittlauch bestreuen.
Rösti: Mangold blanchieren, grob hacken, Kartoffeln schälen und fein raspeln. Ei, Mehl, Kartoffeln und Mangold vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und 20 kleine goldbraune Rösti darin braten.


Rezept ausdrucken

Zucchinilasagne mit Hüttenkäse

Zutaten:

  • 350 g Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 500 g passierte Paradeiser (Tomaten)
  • 250 g Hüttenkäse
  • 300 g Frischkäse mit Kräutern
  • 3 El Milch
  • 8 Lasagneblätter
  • etwas geriebener Gouda
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Zucchini würfelig schneiden, Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Die Zwiebeln und den Knoblauch in etwas Öl anbraten, geschnittene Zucchini dazugeben und weiter rösten. Anschließend passierte Tomaten beifügen und mit Salz, Pfeffer und Paprika gut würzen, ca. 5-6 Minuten bei mittlerer Stufe köcheln lassen. Hüttenkäse unterrühren. Den Frischkäse mit der Milch verrühren. In eine Auflaufform im Wechsel – Frischkäsesoße – Lasagneblätter – Tomatensoße schichten (mit der Tomatensoße abschließen) und den geriebenen Gouda darüber geben. Im Ofen bei 200°C ca. 40 Minuten backen und danach genießen.



Rezept ausdrucken

Fenchel-Orangensuppe mit Chips

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Stück Fenchel
  • 2 Erdäpfel (Kartoffel)
  • 1 Orange
  • 1 Zwiebel
  • 4 El rote Linsen
  • 80 ml Schlöagobers (Sahne)
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 3 El Olivenöl
  • 1 Tl Kurkuma
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

Fenchel in mundgerechte Stücke schneiden und Grün beiseite legen. Einen Erdäpfel würfeln, den anderen für die Chips beiseite legen. Einen Esslöffel Öl erhitzen und die gehackte Zwiebel mit dem Kurkuma darin anrösten. Fenchel- und Erdäpfelwürfel hinzufügen und noch kurz mitbraten. Mit der Gemüsebrühe aufgießen, Linsen hinzufügen und weitere 10 Min. köcheln lassen. Von der Orange die Zesten abziehen und anschließend auspressen. Schlagobers und Orangensaft zur Suppe hinzufügen, alles pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den zweiten Erdäpfel in feine Scheiben hobeln und diese in 2 EL Olivenöl zu Chips braten. Suppe damit garnieren und mit Fenchelgrün und Orangenzesten bestreuen.



Rezept ausdrucken

Kürbis-Linsen-Suppe fruchtig

Zutaten für 4-6 Personen:

  • 400 g Kürbisfleisch
  • 300 g Erdäpfel (Kartoffel)
  • 200 g rote Linsen
  • 2 – 3 Zwiebel
  • 2 Birnen
  • 10 g Kürbiskerne
  • 2 El Zitronensaft
  • 1 El Birnen-Dicksaft
  • 1 L Gemüsebrühe
  • Salz & Pfeffer
  • italienische Kräuter
  • Öl

Zubereitung:

Zwiebel und Kräuter fein hacken, Kürbis schälen, entkernen und in 1 cm große Würfel schneiden. Kartoffeln schälen, Kartoffeln und Birnen ebenfalls in 1 cm große Würfel schneiden, Birnen mit dem Zitronensaft beträufeln. Kürbiskerne in wenig Öl in einer Pfanne rösten und beiseite stellen. Zwiebel in Öl anrösten, Kürbis mitrösten, mit Birnen-Dicksaft löschen, etwas karamellisieren lassen, Gemüsebrühe zugießen, aufkochen lassen, nach 5 Min. Kartoffeln, Linsen und Birnen zugeben, 10 Min. bei mittlerer Hitze garen. Jungzwiebel und Kräuter zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen, ein paar Minuten noch garen, mit Kürbiskernen bestreuen. Dazu passt ein frisches Bauernbrot.



Rezept ausdrucken

Rote Rüben Curry
========

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 gr. Rote Rüben
  • 2 Erdäpfel (Kartoffel)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Daumen großes Stück Ingwer
  • Chilipulver
  • 1/2 Tl Kurkuma
  • 1/2 Tl Garam Masala
  • 1 Tl Kreuzkümmel gemahlen
  • Salz Brat- und Backöl
  • 200 ml Kokosmilch

Zubereitung:

Rote Rüben schälen und Erdäpfel schälen und klein würfeln. Zwiebel, Knoblauch und frischen Ingwer fein hacken und in etwas Öl anbraten. Mit Chili, Kurkuma, Kreuzkümmel und Garam Masala würzen. Gemüse und einen Schuss Wasser beigeben und garen, bis das Gemüse bissfest ist. Kokosmilch unterrühren und nochmal mit
Salz und den Gewürzen abschmecken

 



Rezept ausdrucken

Fischfilet überbacken auf Mangold

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Fischfilets
  • ca. 400 g Mangold
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/4 l Milch
  • 1 El Butter
  • 1 El Mehl, Salz & Pfeffer, Muskat, Olivenöl

Zubereitung:

Mangold blanchieren (kurz in kochendes Wasser geben und anschließend kalt abschrecken), gut abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch fein hacken, in Öl andünsten, Fischfilets mitdünsten und mit Salz und Pfeffer würzen. Für die Béchamelsoße Mehl in Butter anschwitzen, mit Milch aufgießen, aufkochen lassen (gut rühren) und mit Salz und Pfeffer und Muskat würzen. Eine Auflaufform mit Öl bestreichen, mit Mangold füllen, diesen salzen und pfeffern. Fischfilets darauf legen, mit Béchamel übergießen, mit Mozzarellascheiben belegen und bei 180°C ca. 20 Min. überbacken.



Rezept ausdrucken

Kohlstrudel
========

Zutaten für 4 Personen:

  • Topfenteig:
  • 300 g Mehl
  • 250 g Butter
  • 250 g Magertopfen (Quark)
  • Salz
  • Fülle:
  • 1 Kohlkopf (ohne Strunk)
  • 200 g Bauchspeck
  • 80 g Zwiebel
  • 2 Eier
  • 2 El Brösel
  • Kümmel nach belieben
  • Salz & Pfeffer
  • Öl
  • 1 Ei

Zubereitung:

Teig: Mehl auf eine Arbeitsfläche geben, Butter in kleine Stücke schneiden, mit dem Mehl „abbröseln“, Topfen und Salz zugeben, zu einem geschmeidigen Teig verkneten, zugedeckt eine halbe Stunde rasten lassen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen. Fülle: Kohl fein schneiden, Speck klein würfeln, Zwiebel fein hacken. Zwiebel in Öl anschwitzen, Speck mitrösten, Kohl zugeben, mit etwas Wasser aufgießen, mit Kümmel, Salz und Pfeffer würzen, 10 Min. dünsten, abkühlen lassen, Eier und Brösel einrühren. Strudel befüllen, einrollen, mit Ei bestreichen, 40 Min. bei 180°C backen.



Rezept ausdrucken

Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google