Zutaten:

  • Teig:
  • 200 g Austernpilze
  • Dinkelmehl
  • Eier
  • Vollkornsemmelbrösel zum Panieren
  • Olivenöl
  • Kräutersalz

Zubereitung:

 Einzelne, möglichst große Austernpilze säu-bern und leicht befeuchten, dann haftet das Mehl besser. In Mehl, verquirltem Ei (gewürzt mit Kräutersalz und Pfeffer) und Semmelbrösel wälzen und sofort in heißem Öl aus-backen. Dazu Vollkornreis oder Vollkornbaguette und evtl. Salat servieren. INFO zu Austernpilzen: Wenn die Austern-pilze weiß werden – es schaut aus wie Schimmelpilz, ist dies kein Grund zur Beunruhigung. Es handelt sich hierbei um austernpilzeigenes Mycel und kann bedenkenlos mitge-gessen werden😊